Antworten
Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4121314
Ergebnis 131 bis 132 von 132
  1. User Info Menu

    AW: Wie wirkt Homöopathie - Eure Erfahrungen?

    Zitat Zitat von zoyogi Beitrag anzeigen
    Oh wow, selbst bei Tieren kann Homöopathie so gut helfen? Das finde ich cool!

    Das kann ich mir gut vorstellen, dass die Wirkung stark abhängt von der Diagnose, ist ja sonst in allen fachmännischen Bereichen auch dasselbe. Gerade diese Ergänzung zu konventionellen Methoden finde ich sehr interessant. Aber du hast bestimmt Recht, wenn ich mich näher damit beschäftigen möchte sollte ich mir einmal eine professionelle Beratung bei einem ausgebildeten Homöopathen ausmachen.

    Kann man da einfach so hingehen und sich erkundigen, oder muss dazu eine akute Erkrankung vorliegen?
    ja, auch bei tieren kann man homöopathie anwenden. es gibt in deutschland tierheilpraktiker, die sich damit auskennen. die sind gut ausgebildet und wissen genau wie sie wirkt, die homöopathie. in österreich dürfen tierärzte eine zusatzausbildung im bereich homöopathie machen und haben gute erfahrungen mit der anwendung und wirkungsweise.
    die ergänzung finde ich auch spannend. oft kann man ja mehrere behandlungsmethoden komplementär anwenden, also teilweise homöopathisch UND konventionell/naturheilkunde/etc. . ein gutes beispiel findet man in der krebstherapie. viele chemopatienten wenden homöopathie an, um die nebenwirkungen zu mindern und das ziemlich erfolgreich. also zusätzlich zur bestrahlung, nicht anstatt von.
    edit: meiner erfahrung nach, kann man sich bei einem homöopathen ohne weiteres einen termin ausmachen. vorsorgeuntersuchungen sind ja jederzeit möglich.
    Geändert von blumenkranz (10.01.2021 um 21:39 Uhr)

  2. User Info Menu

    AW: Wie wirkt Homöopathie - Eure Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Eva2 Beitrag anzeigen
    ich bleibe also dabei:

    keine Ahnung wie das funktioniert
    wir haben einige sehr gute und für uns total wichtig gute Erfahrungen gemacht.
    Ich habe jetzt schon von so vielen wirklich guten Erfahrungen gehört, da denke ich mir auch, dass da etwas dran sein muss. Ich würde auch nicht deshalb auf komplementäre Medizin komplett verzichten, wie schon gesagt, bin ich nun von der Idee begeistert die Methoden ergänzend zu kombinieren. Schön zu hören, dass da so gute Erfahrungen, vor allem im chronischen Bereich gemacht werden.

    Zitat Zitat von Vannity Beitrag anzeigen
    Es ist doch Klasse, dass Du so gute Erfahrungen gemacht hast - reihe mich da ein, samt meiner Fellnasen.
    Zitat Zitat von blumenkranz Beitrag anzeigen
    ja, auch bei tieren kann man homöopathie anwenden. es gibt in deutschland tierheilpraktiker, die sich damit auskennen. die sind gut ausgebildet und wissen genau wie sie wirkt, die homöopathie. in österreich dürfen tierärzte eine zusatzausbildung im bereich homöopathie machen und haben gute erfahrungen mit der anwendung und wirkungsweise. .
    Das mit der Tierhomöopathie muss ich mir merken. Ich habe selbst eine Katze, bisher hatte sie noch keine gesundheitlichen Probleme, aber es würde mich sehr freuen ihr im Falle einer Erkrankung mit homöopathischen Mitteln helfen zu können, wenn ihr die Erfahrung gemacht habt, dass die Homöopathie auch bei Tieren so gut wirkt.

    Zitat Zitat von blumenkranz Beitrag anzeigen
    edit: meiner erfahrung nach, kann man sich bei einem homöopathen ohne weiteres einen termin ausmachen. vorsorgeuntersuchungen sind ja jederzeit möglich.
    Danke für den Hinweis, ich denke das werde ich jetzt einmal machen und mich da grundsätzlich einmal beraten lassen.

Antworten
Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4121314

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •