Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25
  1. Inaktiver User

    Kuss Euer Rat zu diesem Präparat (Gewichtsreduktion)

    rein pflanzlich, klingt eigentlich gut. Was haltet Ihr davon ?

    vielen Dank und Euch allen einen schönen geruhsamen 2. Advent. Bleibt gesund. [editiert]
    Geändert von xanidae (03.12.2020 um 11:32 Uhr) Grund: Kommerziellen Link gelöscht

  2. User Info Menu

    AW: Euer Rat zu diesem Präparat (Gewichtsreduktion)

    Genau so schwachsinnig wie all die anderen Produkte, die Gewichtsreduktion in Aussicht stellen.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  3. User Info Menu

    AW: Euer Rat zu diesem Präparat (Gewichtsreduktion)

    Spare einfach 7000 kcal ein und ein Kilo ist weg. That's the way.....
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  4. Inaktiver User

    AW: Euer Rat zu diesem Präparat (Gewichtsreduktion)

    Zitat Zitat von Spadina Beitrag anzeigen
    Spare einfach 7000 kcal ein und ein Kilo ist weg. That's the way.....
    wenn Du mir sagst wie..ich frühstücke nichts , esse mittags nur ne Kleinigkeit und abends eine normale Portion Abendessen. Trinke viel Wasser. Mache allerdings keinen Sport.

  5. Inaktiver User

    AW: Euer Rat zu diesem Präparat (Gewichtsreduktion)

    da der Link gelöscht wurde, hier die Inhaltsstoffe und ihre Funktion um die es geht.

    Rein natürliche Wirkstoffe sorgen in den Kapseln für eine optimale Fettverbrennung und somit auch für einen effektiven Gewichtsverlust. Vom Hersteller werden als Reduslim Inhaltsstoffe:

    Koffein
    Grüntee-Extrakt
    Schwarzer Pfeffer
    Cayennepfeffer
    L-Carnitin
    Chrom
    angegeben.

    Koffein: Das Koffein verwandelt das schädliche Fett in braune Lipide, die anschließend vom Körper leichter verbrannt werden können. Zusätzlich wird Koffein auch eine entwässernde Wirkung nachgesagt.

    Grüntee-Extrakt: Grüner Tee ist reich an Antioxidantien. So kann der Körper von Giftstoffen befreit werden, während zeitgleich auch noch das Wohlbefinden gesteigert wird.

    Schwarzer Pfeffer: Durch schwarzen Pfeffer wird der Stoffwechsel im Körper beschleunigt. So können die Fettdepots leichter verbrannt werden.

    Cayennepfeffer: In diesem Pfeffer finden sich spezielle Wirkstoffe, die eine Verbesserung der Verdauung begünstigen und gleichzeitig die Aufnahme von Nährstoffen verbessern.

    L-Carnitin: Die chemische Verbindung, die aus Aminosäuren gebildet wird, fördert die optimale Fettverbrennung.

    Chrom: Versorgt den Körper mit ausreichend Energie, die durch die Verbrennung von Fettdepots freigesetzt wird.

  6. User Info Menu

    AW: Euer Rat zu diesem Präparat (Gewichtsreduktion)

    Es ist erschreckend, das es noch Menschen gibt, die an "Schlank durch Pillen" glauben.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  7. User Info Menu

    AW: Euer Rat zu diesem Präparat (Gewichtsreduktion)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    wenn Du mir sagst wie..ich frühstücke nichts , esse mittags nur ne Kleinigkeit und abends eine normale Portion Abendessen. Trinke viel Wasser. Mache allerdings keinen Sport.
    Definier mal "Kleinigkeit" und "normale Portion Abendessen". ... was genau und wieviel?
    Was isst Du zwischendurch, was trinkst Du außer Wasser?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  8. Inaktiver User

    AW: Euer Rat zu diesem Präparat (Gewichtsreduktion)

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Definier mal "Kleinigkeit" und "normale Portion Abendessen". ... was genau und wieviel?
    Was isst Du zwischendurch, was trinkst Du außer Wasser?
    ein Brötchen, oder Knäckebrot mit Wurst..kommt drauf an was wir kochen..Schinkennudeln, auch mal nur Salat und Brot, Bauernfrühstück, Spagetti, Putenschnitzel mit Kartoffeln und überb. Lauch., Reis und Gemüsepfanne..alles mögliche halt...manchmal spritze ich das Wasser mit Apfelwein...Fruchtsäfte gar nicht, und auch keine Cola oder Limo. Ab und zu abends ein Bier.

  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: Euer Rat zu diesem Präparat (Gewichtsreduktion)

    Ich habe gute Erfahrungen damit gemacht, penibel alles aufzuschreiben (abgewogen), was ich esse. Es gibt Webseiten, die das unterstuetzen. Pillen koennen ja im Einzelfall wohl unterstuetzend wirken, wenn man viel Gewicht loswerden will oder muss, ich weiss gar nicht, ob das bei Dir der Fall ist. Das wuerde ich persoenlich aber hoechstens unter aerztlicher Aufsicht machen. Fuer 5kg runter, damit die Bikinifigur wieder stimmt oder um eine Kleidergroesse zu reduzieren, waere es mir zu unsicher, zu viel trouble, und ganz billig sind solche Praeparate meist auch nicht.
    Aber wenn Du von den einzelnen Wirkstoffen so ueberzeugt bist, wie Du es in #5 darlegst, brauchst Du doch keine anderen Meinungen mehr, oder?
    Moderatorin im Forum Über Treue und Lügen in der Liebe, Politik und Tagesgeschehen, Was bringt Sie aus der Fassung?, Medizinische Haarprobleme und Zähne


    [Damals] wurde weniger Geschiss gemacht und insgesamt war alles besser. Was an den Müttern lag. Denen von damals. Wenn sie ihren Kindern doch bloß [...] noch beigebracht hätten, wie man Kinder erzieht.
    Userin Minstrel02 im Forum Erziehung

  10. Inaktiver User

    AW: Euer Rat zu diesem Präparat (Gewichtsreduktion)

    Zitat Zitat von Flau Beitrag anzeigen
    Ich habe gute Erfahrungen damit gemacht, penibel alles aufzuschreiben (abgewogen), was ich esse. Es gibt Webseiten, die das unterstuetzen. Pillen koennen ja im Einzelfall wohl unterstuetzend wirken, wenn man viel Gewicht loswerden will oder muss, ich weiss gar nicht, ob das bei Dir der Fall ist. Das wuerde ich persoenlich aber hoechstens unter aerztlicher Aufsicht machen. Fuer 5kg runter, damit die Bikinifigur wieder stimmt oder um eine Kleidergroesse zu reduzieren, waere es mir zu unsicher, zu viel trouble, und ganz billig sind solche Praeparate meist auch nicht.
    Aber wenn Du von den einzelnen Wirkstoffen so ueberzeugt bist, wie Du es in #5 darlegst, brauchst Du doch keine anderen Meinungen mehr, oder?
    wer sagt dass ich davon überzeugt bin, ich fragte doch genau deswegen um Eure Meinung. Das ist der Text , aus der Info des Präparates, da man es hier nicht verlinken kann...(darf) wurde ja gelöscht.
    wie kommst Du darauf , dass ich davon überzeugt bin ?

Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •