Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25
  1. User Info Menu

    AW: Euer Rat zu diesem Präparat (Gewichtsreduktion)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    ein Brötchen, oder Knäckebrot mit Wurst..kommt drauf an was wir kochen..Schinkennudeln, auch mal nur Salat und Brot, Bauernfrühstück, Spagetti, Putenschnitzel mit Kartoffeln und überb. Lauch., Reis und Gemüsepfanne..alles mögliche halt...manchmal spritze ich das Wasser mit Apfelwein...Fruchtsäfte gar nicht, und auch keine Cola oder Limo. Ab und zu abends ein Bier.
    Wurstbrot, Schinkennudeln, Überbackenes, abends ein Bier ... Das klingt alles nicht grad nach kalorienarmer Ernährung ... sorry, aber dann nutzt auch die "Kleinigkeit" nichts, wenn diese dann dafür so richtig reinhaut.
    Du solltest Dich tatsächlich mit dem Kaloriengehalt Deiner Ernährung beschäftigen und Dir entsprechend einen Plan aufstellen, wenn Du wirklich abnehmen möchtest.
    Nur mit Pillen wirst Du das ohne Umstellung nicht schaffen.

  2. Inaktiver User

    AW: Euer Rat zu diesem Präparat (Gewichtsreduktion)

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Wurstbrot, Schinkennudeln, Überbackenes, abends ein Bier ... Das klingt alles nicht grad nach kalorienarmer Ernährung ... sorry, aber dann nutzt auch die "Kleinigkeit" nichts, wenn diese dann dafür so richtig reinhaut.
    Du solltest Dich tatsächlich mit dem Kaloriengehalt Deiner Ernährung beschäftigen und Dir entsprechend einen Plan aufstellen, wenn Du wirklich abnehmen möchtest.
    Nur mit Pillen wirst Du das ohne Umstellung nicht schaffen.
    was haut an Knäckebrot und Wurst richtig rein ? Klar das bier...aber rein vom Essen her , das Überbackene ist ja auch selten...was bitte isst Du denn ? also ja ehrlich, wenn ich nur noch 3 Salatblätter essen darf, ..nein danke. Wir achten sehr auf gesunde Ernährung..was isst Du denn als Beispiel für mich so ?..würde mich einmal sehr interessieren...und das ist nicht negativ gemeint. LG

  3. User Info Menu

    AW: Euer Rat zu diesem Präparat (Gewichtsreduktion)

    Ein belegtes Brötchen mit Mettwurst und Butter hat fast 500 Kalorien, dito Knäckebrot mit Wurst.
    Nur so als Beispiel.
    Und sorry, aber nach "sehr gesunder Ernährung" klang das von Dir genannte nun grad nicht.

    Ich ess auch nichts anderes, aber - ich will ja auch nicht abnehmen. Will man das, kommt man nun mal ums Zählen und Reduzieren oder Ändern nicht herum.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  4. User Info Menu

    AW: Euer Rat zu diesem Präparat (Gewichtsreduktion)

    ...und eine Portion Nudeln mit Schinken und dann vielleicht noch überbacken, da kann man auf 1000 kcal kommen....
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Euer Rat zu diesem Präparat (Gewichtsreduktion)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    wer sagt dass ich davon überzeugt bin, ich fragte doch genau deswegen um Eure Meinung. Das ist der Text , aus der Info des Präparates, da man es hier nicht verlinken kann...(darf) wurde ja gelöscht.
    wie kommst Du darauf , dass ich davon überzeugt bin ?
    Weil es nicht als Zitat gekennzeichnet ist. Deshalb hatte ich es so verstanden, dass die Erklärungen zu den Inhaltsstoffen von Dir seien und du das eben so als Tatsache verstehst.

    Als Laie ist mir unverständlich, wie Coffein Fette "umwandeln" soll und ich habe noch nie von "braunen Lipiden" gehört (ich finde es klingt ein bisschen lustig). Dann geht bei mir immer gleich eine Alarmglocke an, wenn Leute, die als Ernährungsspezialisten ernst genommen werden wollen, pauschal irgendwelche Nahrungsbausteine als "schädlich" bezeichnen. Auch wenn man als Abnehmwilliger natürlich nicht dringend zusätzliches Fett braucht, ist Fett nicht per se schädlich. Das wirkt wenig seriös auf mich.
    Ich bin aber selbst keine Fachfrau, es sind also nur persönliche Gedanken.
    Moderatorin im Forum Über Treue und Lügen in der Liebe, Politik und Tagesgeschehen, Was bringt Sie aus der Fassung?, Medizinische Haarprobleme und Zähne


    [Damals] wurde weniger Geschiss gemacht und insgesamt war alles besser. Was an den Müttern lag. Denen von damals. Wenn sie ihren Kindern doch bloß [...] noch beigebracht hätten, wie man Kinder erzieht.
    Userin Minstrel02 im Forum Erziehung

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Euer Rat zu diesem Präparat (Gewichtsreduktion)

    Zitat Zitat von Spadina Beitrag anzeigen
    ...und eine Portion Nudeln mit Schinken und dann vielleicht noch überbacken, da kann man auf 1000 kcal kommen....
    Najaaa... kann man, aber da sind schon noch viele Variablen im Spiel.
    Als ich penibel gewogen und gezählt habe, kam eine Portion (kein Portiönchen ) selbstgemachte Lassgne, also mit reichlich Sauce und mit Käse überbacken, auf unter 700kcal. Geht alles so und so.
    Moderatorin im Forum Über Treue und Lügen in der Liebe, Politik und Tagesgeschehen, Was bringt Sie aus der Fassung?, Medizinische Haarprobleme und Zähne


    [Damals] wurde weniger Geschiss gemacht und insgesamt war alles besser. Was an den Müttern lag. Denen von damals. Wenn sie ihren Kindern doch bloß [...] noch beigebracht hätten, wie man Kinder erzieht.
    Userin Minstrel02 im Forum Erziehung

  7. User Info Menu

    AW: Euer Rat zu diesem Präparat (Gewichtsreduktion)

    Zitat Zitat von Flau Beitrag anzeigen
    Als Laie ist mir unverständlich, wie Coffein Fette "umwandeln" soll und ich habe noch nie von "braunen Lipiden" gehört (ich finde es klingt ein bisschen lustig).
    Braunes Fettgewebe – Wikipedia
    Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon (R. Cohn )

  8. User Info Menu

    AW: Euer Rat zu diesem Präparat (Gewichtsreduktion)

    Sagen wir es doch mal ganz deutlich:
    Wenn es TATSÄCHLICH irgendein Mittel gäbe, das man nur einzunehmen braucht, um abzunehmen, dann gäbe es nicht so viele dicke Menschen.
    That's it.
    Ist dasselbe wie bei Anti Falten Wundermittelchen.

  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: Euer Rat zu diesem Präparat (Gewichtsreduktion)

    Danke Sundays, wieder was gelernt. Nur dass ich immer noch nicht sicher bin, ob dieses braune Fettgewebe in der Packungsbeilage von Lebensweges Präparat gemeint ist, "Lipide" sind ja erstmal Fettmoleküle, oder? Klingt für mich anders als Fettgewebe, aber klar kann ich falsch liegen.

    Wie dem auch sei, ich würde wie gesagt eine Einnahme von irgendwelchen Hilfsmitteln in dem Fall immer mit einem Arzt absprechen.
    Moderatorin im Forum Über Treue und Lügen in der Liebe, Politik und Tagesgeschehen, Was bringt Sie aus der Fassung?, Medizinische Haarprobleme und Zähne


    [Damals] wurde weniger Geschiss gemacht und insgesamt war alles besser. Was an den Müttern lag. Denen von damals. Wenn sie ihren Kindern doch bloß [...] noch beigebracht hätten, wie man Kinder erzieht.
    Userin Minstrel02 im Forum Erziehung

  10. User Info Menu

    AW: Euer Rat zu diesem Präparat (Gewichtsreduktion)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    wenn Du mir sagst wie..ich frühstücke nichts , esse mittags nur ne Kleinigkeit und abends eine normale Portion Abendessen. Trinke viel Wasser. Mache allerdings keinen Sport.
    Das glaube ich schlicht nicht - es sei denn, du gehörst in ärztliche Behandlung und brauchst eine Diagnose, warum das so ist.

    Andererseits weiß ich nicht, was du unter Kleinigkeit und normal verstehst.
    Und ich weiß nicht, ob du zwischendurch naschst.
    Und: Alkohol hat auch Kalorien, ebenso wie Säfte, Softdrinks etc.
    Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch.
    (Friedrich Hölderlin)

Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •