+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

  1. Registriert seit
    09.07.2016
    Beiträge
    37

    Nebenwirkung Magenschmerzen -was alternativ gegen die Schmerzen tun?

    Hallo zusammen!

    Seit einigen Tagen muss ich Tabletten für die Blase neben. Betmiga 50 mg. Endlich nach vielen Jahren wohl Produkt gefunden, das mir hilft. Aber........ich merke jetzt schon wieder ziehen und ziepen im Magen, Unwohlsein. Nebenwirkung der Tabletten. Protonenpumpenhemmer lehne ich ab, da meine Mutter damit erst ihre Krankengeschichte angeschoben hat. NEIN DANKE! Ausserdem ist ja eigentlich auch keine Lösung für die Dauer sondern immer nur mal kurzfristig.

    Da die Tabletten helfen, will ich sie unbedingt weiternehmen, nur der Magen macht mir Angst. Was kann ich tun? Nehme morgens jetzt schon immer einen großen Löffel Heilerde.

    Für jeden Rat oder Tipp dankbar!!

    Gruß Cora


  2. Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    5.758

    AW: Nebenwirkung Magenschmerzen -was alternativ gegen die Schmerzen tun?

    Frag in der Apotheke nach!
    Dort haben sie wirklich Ahnung und können dir ganz sicher unterschiedliche Wege nennen.
    Du kannst dort auch anrufen.

    Ansonsten nehme ich Tabletten- sofern nicht anders angegeben- immer mit fester Nahrung zu mir.


  3. Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    4.890

    AW: Nebenwirkung Magenschmerzen -was alternativ gegen die Schmerzen tun?

    Ich kenne das Problem. Auch wenn man dann so flüssige Magenschleimhaut-Schoner wie Maaloxan oder so nimmt, muss man sehr aufpassen, dass die Pillen für die Blase trotzdem aufgenommen werden.

    Was Du tun kannst: die Pillen werden meistens innerhalb von einer Stunde im Magen absorbiert. Dann nimmst Du so eine Kreidesosse zu Dir und das bewirkt, dass die Blasenpillen danach erst mal nicht wirken würden. Ist ja auch egal. Nach 4 Stunden oder so kannst Du wieder die Blasenpillen nehmen.

    Das ist der einzige Weg auf dem ich Medikamente nehmen kann weil fast alle meinem Magen weh tun.


  4. Registriert seit
    09.07.2016
    Beiträge
    37

    AW: Nebenwirkung Magenschmerzen -was alternativ gegen die Schmerzen tun?

    Zitat Zitat von annakathrin Beitrag anzeigen


    Was Du tun kannst: die Pillen werden meistens innerhalb von einer Stunde im Magen absorbiert. Dann nimmst Du so eine Kreidesosse zu Dir und das bewirkt, dass die Blasenpillen danach erst mal nicht wirken würden. Ist ja auch egal. Nach 4 Stunden oder so kannst Du wieder die Blasenpillen nehmen.

    .

    WAs verstehst du unter Kreidesosse? Die Heilerde?? Meine Tabletten sind Retardtabletten. Ich muss nur eine am Tag nehmen. Morgens irgendwann. Zum Glück egal, ob vor-nach-zu dem Essen oder zwischendurch.

  5. VIP Avatar von mkr
    Registriert seit
    20.01.2002
    Beiträge
    4.263

    AW: Nebenwirkung Magenschmerzen -was alternativ gegen die Schmerzen tun?

    Frag doch mal deinen Arzt oder in der Apotheke.
    Wenn du nicht nur Alternativmedizin nimmst, könnte evtl. auch Pantoprazol 20 mg eine Lösung sein. Die 20mg Tbl. gibts auch rezeptfrei.
    Grüßlis
    mkr

    ________________________________


  6. Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    4.890

    AW: Nebenwirkung Magenschmerzen -was alternativ gegen die Schmerzen tun?

    Sorry, mit Kreidesosse meinte ich Maloxan oder etwas ähnliches. Das sind so weisse Flüssigkeiten, die den Magenschleimhaut schützen sollen. Die helfen tatsächlich aber machen auch die Wirkung von vielen Pillen unmöglich. Deswegen der Hinweis, dass man die Pille eine Stunde davor nehmen soll oder vier Stunden danach (nachdem man eines dieser Magenschoner genommen hat).

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •