+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

  1. Registriert seit
    09.12.2012
    Beiträge
    462

    AW: Schwermetalle/Amalgam

    Hallo,
    neben der DMSA Infusion gibt es noch DMSA Kapseln. Hat jemand da von euch Erfahrung gesammelt, wie ist die Wirkung und Nebenwirkung in Vergleich zu Infusion und wie lange sollte man die nehmen?


  2. Registriert seit
    21.11.2017
    Beiträge
    10

    AW: Schwermetalle/Amalgam

    Ich lasse bei meiner Heilpraktikerin regelmäßig in größeren Abständen, alle paar Jahre, Schwermetalle ausleiten, da man leider von Zeit zu Zeit diese wieder aufnimmt.


  3. Registriert seit
    23.10.2017
    Beiträge
    102

    AW: Schwermetalle/Amalgam

    Du willst ein Mittel nehmen, das dir Schaden kann, um Gift aus deinem Körper zu holen, das da sein KÖNNTE?
    Obwohl du keine Beschwerden hast?

    Zitat Zitat von Leonie12345 Beitrag anzeigen
    Ich lasse bei meiner Heilpraktikerin regelmäßig in größeren Abständen, alle paar Jahre, Schwermetalle ausleiten, da man leider von Zeit zu Zeit diese wieder aufnimmt.
    Wie stellt diese Heilpraktikerin das genau an?


  4. Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    11.067

    AW: Schwermetalle/Amalgam

    Zitat Zitat von Leonie12345 Beitrag anzeigen
    Ich lasse bei meiner Heilpraktikerin regelmäßig in größeren Abständen, alle paar Jahre, Schwermetalle ausleiten, da man leider von Zeit zu Zeit diese wieder aufnimmt.
    Die Schwermetalle, von denen du sprichst, sind Kupfer, Eisen, Zinn und Nickel. Und die Quelle der Ausleitung ist nicht dein Körper, sondern deine Geldbörse.


  5. Registriert seit
    20.02.2018
    Beiträge
    12

    AW: Schwermetalle/Amalgam

    Probiert habe ich es noch nicht selbst, bin aber die Tage drauf gestoßen und würde es wohl mal probieren. Chlorella soll dem Körper dabei helfen, Metalle auszuleiten und den Körper damit zu entgiften. Wohl keine Neuigkeit, ich hatte aber vorher zumindest nicht von gehört. Hat da jemand Erfahrung mit? Wer möchte, kann sich das [editiert] ja mal durchlesen und seine Meinung dazu preisgeben.

    LG
    Geändert von mkr (31.05.2018 um 10:59 Uhr) Grund: Werbelink entfernt, bitte NUB beachten.

  6. Inaktiver User

    AW: Schwermetalle/Amalgam

    Nimm den Link wieder raus. Gewerbliche Seiten sind nicht erlaubt!

  7. Avatar von Lizzie64
    Registriert seit
    05.11.2001
    Beiträge
    25.450

    AW: Schwermetalle/Amalgam

    Zitat Zitat von Quirin Beitrag anzeigen
    Die Schwermetalle, von denen du sprichst, sind Kupfer, Eisen, Zinn und Nickel. Und die Quelle der Ausleitung ist nicht dein Körper, sondern deine Geldbörse.

    dadadadiamoisongdesisahoidaso!

    und:

    Xunt bleim!

  8. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    35.126

    AW: Schwermetalle/Amalgam

    .
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **
    Geändert von wildwusel (30.05.2018 um 22:09 Uhr) Grund: war schon

  9. Inaktiver User

    AW: Schwermetalle/Amalgam

    Hallo!

    DMSA Kapseln!
    Ein ehemaliger Zahnarzt, der sehr Grob mit meinen Zähnen umging, danach doch fast alle der Amalgam Füllungen heraus fräste, meinte das ich jetzt diese Kapseln kaufen müsste, geht nur Privat und WIE ab zockend er mit mir Umgang, in einer Mediks Fläschchen, wo mindestens 100 Kapseln easy rein gefüllt hätten können, verschrieb er mir nur 6 Kapseln für € 25,- und nach dem sie alle waren, das gleiche Spiel von Vorn.

    Ich lass später online, das all dass, für die Katz war, also nichts persönliches gegen Katzen, ist sone Redensart. Aber so läuft´s nun eben. ABER das Amalgam hoch Giftig ist, stimmt schon und es ist das Billigste Zahn füll Material das nur noch wenige Zahnärzte noch verwenden denn all das Gesunde Material, wie Porzellan, ist nun mal sehr teuer. Alternativ, bekam ich wie aus dem Film von 007, der Stahl beißer, auch solche Kronen verpasst, da ich knirsche, und die funktionieren genauso gut.

    Sieh doch mal auf YouTube nach, was die darüber berichten und was es für was auch immer gibt. Zahnärzte mögen und wollen Amalgam eigentlich Nicht heraus fräsen, da sie und du auch Schutzmasken und ein Riesen Tralala von Aufwand nutzen müssen. Und von Kunststoff halte ich auch sehr wenig, denn wenn man heiße Nahrungsmittel, wie einen Tee, Kaffee oder sonst was trinkt, dann entlädt sich ja auch irgend ein Gift in uns, genauso wie bei Amalgam jedes mal geschieht.


  10. Registriert seit
    15.01.2017
    Beiträge
    1

    AW: Schwermetalle/Amalgam

    Hallo
    Mittlerweile gibt es auch sehr gute Heimtests, um Amalgan nachzuweisen.

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •