Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. User Info Menu

    Wer hat Erfahrungen mit Cistus (Cystus) als Kapseln oder Tee?

    Guten Morgen,

    wer hat Erfahrungen mit Cistus in der Infektzeit bzw. bei Krankheiten gemacht?
    Ich habe vor einer Woche mit den Kapseln begonnen, wegen eine NNH-Entzündung. Ich würde gerne ein Antibiotikum vermeiden und mich darüber austauschen.

    Der hohe Anteil an Polyphenolen macht Cistus für uns zum Superfood! Wir möchten Ihnen Cistus speziell in den Wintermonaten ans Herz legen, um sich vor Grippe und Erkältung zu schützen.


    Die Polyphenole (bei Cistus Gerbsäureverbindungen), haben auch eine stark antioxidative Wirkung. D.h., sie neutralisieren „freie Radikale“, die nicht nur für die Entstehung vieler Krankheiten, sondern auch für vorzeitige Hautalterung verantwortlich gemacht werden.


    Die antioxidative Wirkung von Cistus ist:

    ca. 3x höher als grüner Tee
    ca. 4x höher als frisch gepresster Zitronensaft

    Bereits vor einigen Jahren wurden am Friedrich-Löffler-Institut/Tübingen, an der Charité Berlin und auch am virologischen Institut der Uni Münster erstaunliche Forschungsergebnisse zu Cistus Incanus veröffentlicht.

    Die Inhaltsstoffe scheinen das Wachstum von Viren aller Art zu verhindern. Durch seine Polyphenole soll Cistus das Virus blockieren und damit eine Infektion der Zellen verhindern. Dabei wurde sogar die Wirksamkeit gegen Grippeerreger wie die der Schweine- oder der Vogelgrippe nachgewiesen. Cistus wirkt also nachweislich gegen Erkältungen und Grippe. Und das ganz ohne Nebenwirkungen.

  2. Inaktiver User

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Cistus (Cystus) als Kapseln oder Tee?

    Ich habe vor Jahren den Tee ausprobiert. Er schmeckt wirklich gräßlich. Das es Kapseln gibt wusste ich bis dato nicht.
    Grundsätzlich halte ich viel davon und würde solche natürlichen Mittel immer vorziehen bzw. sie begleitend, unterstützend einnehmen.
    Da ich den Tee damals präventiv getrunken habe konnte ich allerdings keinerlei Wirkung feststellen.

  3. User Info Menu

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Cistus (Cystus) als Kapseln oder Tee?

    Ich trinke immer Cistus-Tee, wenn ich merke, dass bei mir eine Erkältung beginnt. Er schmeckt schrecklich, aber mit Honig geht der Geschmack einigermaßen. Ich habe den Eindruck, dass die Erkältung dann schwächer ausfällt und kürzer dauert. Der Tee tut mir auf jeden Fall gut.
    Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen. (Johann Wolfgang von Goethe)


    Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind.
    Wirklich arm ist nur, wer nie geträumt hat. (Marie von Ebner-Eschenbach)

  4. Inaktiver User

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Cistus (Cystus) als Kapseln oder Tee?

    Liebe TE, bitte laß mich nicht blöd sterben; was ist eine "NNH-Entzündung"?
    Ich kenne den Tee nicht. Wie geht es dir? Hilft's? Lässt du uns bitte an deinen Erfahrungen teilhaben?

    Gute Besserung!

  5. User Info Menu

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Cistus (Cystus) als Kapseln oder Tee?

    Nasennebenhöhlenentzündung.
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.
    (Gabriele Krone-Schmalz)

  6. User Info Menu

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Cistus (Cystus) als Kapseln oder Tee?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Liebe TE, bitte laß mich nicht blöd sterben; was ist eine "NNH-Entzündung"?
    Ich bin zwar nicht die TE, aber ich hätte es für die Abkürzung von Nasennebenhöhlenentzündung gehalten. Und nachdem bei mir jetzt eine Erkältung im Anmarsch ist, werde ich mir gleich eine Tasse Cistus-Tee machen.
    Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen. (Johann Wolfgang von Goethe)


    Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind.
    Wirklich arm ist nur, wer nie geträumt hat. (Marie von Ebner-Eschenbach)

  7. Inaktiver User

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Cistus (Cystus) als Kapseln oder Tee?

    Liebe Frau Klein, ganz lieben Dank. Stimmt, Nasen-Nebenhöhlen-Entzündung! Ich stand mit deinen Füßen auf der Leitung.

  8. Inaktiver User

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Cistus (Cystus) als Kapseln oder Tee?

    Und nun auch noch ein Rechtschreibfehler: mit BEIDEN Füßen ...
    Nicht mein Tag heute ...

  9. User Info Menu

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Cistus (Cystus) als Kapseln oder Tee?

    So schlimm schmeckt der Cistustee nicht, finde ich, ist halt ein Kräutertee. Er macht nur Tassen bzw. Kannen ziemlich schmutzig, also mein feinstes Porzellan würde ich dafür nicht nehmen.
    Ich habe ihn als Alternativmedizin zur Unterstützung des Immunsystems kennengelernt. Vorbeugend gegen Erkältungen oder leichte Infekte scheint er ganz gut zu helfen.

  10. User Info Menu

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Cistus (Cystus) als Kapseln oder Tee?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Liebe Frau Klein, ganz lieben Dank. Stimmt, Nasen-Nebenhöhlen-Entzündung!
    Gerne!
    Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen. (Johann Wolfgang von Goethe)


    Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind.
    Wirklich arm ist nur, wer nie geträumt hat. (Marie von Ebner-Eschenbach)

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •