+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. Avatar von Petra53
    Registriert seit
    08.09.2002
    Beiträge
    3.573

    Schrank lackieren

    Ich möchte die Türen eines alten Kleiderschrank lackieren. Die Oberfläche ist kein Furnier, sondern holzfarbene Folie. Ich fürchte, das diese Folie sofort kaputt geht, wenn ich sie anschleife.

    Kann man einfach so überlackieren oder hält die Farbe dann nicht?

    Hat jemand Erfahrung?

    I knit, so I don´t kill people

  2. Avatar von Woodstock62
    Registriert seit
    13.02.2001
    Beiträge
    9.569

    AW: Schrank lackieren

    Puuuuh, schwierig! Ich würde trotzdem anschleifen, damit der neue Lack besser hält. Kaputt gehen kann die Folie eigentlich nicht wirklich, das ist ja mehr ein Funier im weitesten Sinne.

    Lieben Gruss
    Woodstock
    Normale Menschen machen mir Angst!!!

    **Ich bin nicht dick - das ist erotische Nutzfläche!**

  3. Inaktiver User

    AW: Schrank lackieren

    @petra53
    ...das geht ohne weiteres. Mit Pinselreiniger die Oberfläche gründlich abreiben, also stumpf machen, dann mit einer kleinen Lammfellrolle die Farbe auftragen. So sieht man keine Pinselstreifen, es geht schneller und wird satt aufgetragen. Je nach Farbe, wenn erforderlich, einen zweiten Anstrich auftragen. Wichtig ist: lange genug warten, bis es eingeräumt wird, denn die Farbe ist schnell trocken, aber nicht ausgehärtet.
    Hab vor kurzem auch ein fertiges Regal in Buche-Optik von IKEA gekauft, obwohl ich sonst aus Leimholzbrettern selbst ein Regal nach meinen Vorstellungen zusammenschraube. aber für 17,95 € bekomme ich gerade die zwei Seitenteile Rohholz. Das Regal habe ich in Ozeanblau lackiert (bei Tedi gabs gute Farben für 1 € pro Dose) die Rückwände, die mitgeliefert werden habe ich mit einem schönen blauen stoff bespannt und dann draufgenagelt. Schön...

  4. Avatar von Petra53
    Registriert seit
    08.09.2002
    Beiträge
    3.573

    AW: Schrank lackieren

    Danke, ihr Zwei

    @Woodstock, ich glaube doch, dass die Folie zu dünn ist und beim Schleifen kaputt geht.

    @karline, ich hatte schon mal gegoogelt, ob es dafür vielleicht eine spezielle Grundierung gibt, aber nichts gefunden. Also mit Pinselreiniger, ich werde es versuchen. Der Schrank ist zwar nicht von Ikea, aber das Material ist sehr ähnlich.

    Petra

    I knit, so I don´t kill people

  5. Avatar von Bagy
    Registriert seit
    12.02.2001
    Beiträge
    820

    AW: Schrank lackieren

    Reib die Schranktüren nach dem Pinselreiniger mit Stahlwolle ab. Da wird nicht so viel Material abgetragen wie bei Schleifpapier.
    Friends are angels who lift us to our feet
    when our wings have trouble remembering how to fly

  6. Avatar von knippi
    Registriert seit
    13.07.2007
    Beiträge
    33

    AW: Schrank lackieren

    hallo!
    kannst du nicht mit aufkleber-entferner versuchen die folie ganz ab zu machen, danach den untergrund abschleifen und dann neu lackieren???
    LG, knippi

  7. Inaktiver User

    AW: Schrank lackieren

    Hallo,

    ich habe schon mehrere Schränke, die mit Folie beschichtet waren, gestrichen.
    Vorher habe ich sie mit ganz feinem Sandpapier angeschliffen.
    Zum Beschichten habe ich auch eine Lammfellrolle verwendet. Es muß aber mindestens 2x Farbe aufgetragen werden, in dünnen Schichten.

    Die Farbe hält schon viele Jahre. Aber sie ist nicht so widerstandsfähig gegen Kratzer u.ä. wie bei fabrikmäßig beschichteten Möbeln.

    Viele Grüße

    Melfeli

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •