Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. User Info Menu

    Socken - Streifenferse

    Ich habe mich nach langer Pause wieder aufs Sockenstricken verlegt. Ersten trage ich selber gerne selbstgestrickte Socken, zweitens sind das schöne, immer gerne genommene und relativ preiswerte Geschenke (wenn man mal die Zeit nicht rechnet).

    Meistens stricke ich eine Jojo-Ferse, seltener de klassche Käppchenferse, die ich noch in der Schule gelernt habe. Nun ist mir eine Anleitung für die sogenannte Streifenferse in die Finger gekommen. Ich muss das mal in Ruhe an einem Übungsteil probieren, frage aber schon mal die Socken-Expertinnen unter Euch: Habt Ihr diese Ferse schon mal gestrickt? Was unterscheidet sie später beim Tragen von den anderen? Ist sie stabiler?
    Ich habe bei der Jojo-Ferse auch immer das Problem, dass sich trotz aller Bemühungen am Zwickel Löcher bilden. Ist das bei der Streifen-Ferse anders?

    Danke schon mal. Auf dass die Nadeln weiter glühen!

  2. User Info Menu

    AW: Socken - Streifenferse

    Streifenferse kenne ich als Begriff nicht - meinst du vielleicht die Rainbow-Ferse?
    (Ich orientiere mich begrifflich am Sockenlehrgang auf lanade (Punkt) de... dort gibt es eine Übersicht der Fersentypen.)

    Falls Rainbow gemeint ist, dann passt es zwar mit den Streifen gut, aber nicht so gut mit der Passform.

  3. User Info Menu

    AW: Socken - Streifenferse

    Kann es sein, dass du die Socke von den Zehen her beginnst?

    Streifenferse habe ich noch nicht gestrickt, gibt aber Anleitungen bei youtube.
    Für immer ab jetzt!
    "Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist dann ist
    wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am Allerschönsten ist,
    da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment." ♫



  4. User Info Menu

    AW: Socken - Streifenferse

    Zitat Zitat von Puls Beitrag anzeigen
    Streifenferse kenne ich als Begriff nicht - meinst du vielleicht die Rainbow-Ferse?
    (Ich orientiere mich begrifflich am Sockenlehrgang auf lanade (Punkt) de... dort gibt es eine Übersicht der Fersentypen.)

    Falls Rainbow gemeint ist, dann passt es zwar mit den Streifen gut, aber nicht so gut mit der Passform.

    Ich habe mir die Website mal angeschaut - auf jeden Fall guter Tipp! Aber die "Streifenferse" ist wohl noch was anderes. Ich hab natürlich beide noch nicht gestrickt, kann das anhand der Fotos nicht so recht unterscheiden.
    Schau mal "Anleitung Streifenferse mit dem Sockenwunder". Da ist sie beschrieben.

  5. User Info Menu

    AW: Socken - Streifenferse

    Zitat Zitat von fini. Beitrag anzeigen
    Kann es sein, dass du die Socke von den Zehen her beginnst?

    Streifenferse habe ich noch nicht gestrickt, gibt aber Anleitungen bei youtube.
    Nein, meine Socken beginne ich am Bündchen, und auch die Anleitung für die Streifenferse beginnt am Bündchen.

    Die Anleitung habe ich übrigens schon - habe ich ja auch geschrieben. Und lesen ist für mich sinnvoller als youtube.

  6. User Info Menu

    AW: Socken - Streifenferse

    Ich hab sie mal ausprobiert, für meine Füße (ich habe einen niedrigen Spann) sitzt sie nicht so gut, das gilt allerdings auch für die Bumerangferse, das passt mir alles nicht richtig. Mein absoluter Favorit ist die Herzchenferse, die ich immer als verstärkte Herzchenferse stricke.

    https://www.strickblog.de/wp-content...0D70F7121.jpeg

  7. User Info Menu

    AW: Socken - Streifenferse

    Ich stricke seit ewigen Zeiten die Bumerang oder JoJo Ferse.

    Die 2 winzigen Löchlein auf beiden Seiten im Knöchelbereich werden mit dem Sockengarn nach Fertigstellung der Socke mit wenigen Stichen einfach zugestopft.

    Ich finde diese Art, eine Socke zu stricken, super. Jede gekaufte Socke wurde übrigens so gefertigt.... Sieht zudem auch am vornehmsten aus, finde ich.

    Wer da viele Löcher an der Ferse produziert, hat das Wendemanöver nicht richtig verstanden und legt die Masche falsch um....

    Besitze Socken, die sind 15 Jahre alt, immer noch intakt.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  8. User Info Menu

    AW: Socken - Streifenferse

    Zitat Zitat von Spadina Beitrag anzeigen
    Wer da viele Löcher an der Ferse produziert, hat das Wendemanöver nicht richtig verstanden und legt die Masche falsch um....
    .

    Normalerweise habe ich mit der Jojo-Ferse keine Probleme. Ich kann die auswendig und mittlerweile sogar beim Fernsehen. Bis auf die Löcher ... aber das Problem habe ich vor allem bei sehr dünnem Garn. Vielleicht liegt es daran.

  9. User Info Menu

    AW: Socken - Streifenferse

    Zitat Zitat von Spadina Beitrag anzeigen
    Ich stricke seit ewigen Zeiten die Bumerang oder JoJo Ferse.

    Die 2 winzigen Löchlein auf beiden Seiten im Knöchelbereich werden mit dem Sockengarn nach Fertigstellung der Socke mit wenigen Stichen einfach zugestopft.



    Besitze Socken, die sind 15 Jahre alt, immer noch intakt.
    Hallo, seit ich die fishlip Ferse stricke, habe ich keine Löcher. Es ist wirklich wunderbar. Vorher habe ich auch immer gestopft :-)

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •