Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. User Info Menu

    Kuss Frage an die Strickliesel

    Liebe StrickerInnen,

    Ich habe die Corona-Zeit genutzt um stricken zu lernen
    Jetzt, nach zwei Schals, einen Pulli angefangen (3.Anlauf)
    Jetzt läuft es gut. Ist so ein Bändchengarn, Sommerpulli,kastenförmig und etwas kürzer.
    Das Muster ist rechte Seite glatt rechts, linke Seite kraus links. So weit, so gut. Also eher lässig.
    Und jetzt kommt das Problem:
    Der untere Rand wellt sich beim rechten Muster nach vorne und beim linken nach innen.
    Hat so eine Kartoffel-chip -Anmutung.
    Kriege ich das am Ende mit dem Bügeleisen in den Griff oder empfehlt Ihr noch mal anfangen und ein kleines Bündchen zu stricken?

    Freue mich über Tipps

    Fula

  2. User Info Menu

    AW: Frage an die Strickliesel

    Was sagt denn die Strickanleitung?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  3. User Info Menu

    AW: Frage an die Strickliesel

    Die Anleitung sagt, ohne Bund.

  4. User Info Menu

    AW: Frage an die Strickliesel

    Bei Bändchengarn nehme ich an, dass sich das mit der Zeit aushängt.

    Auftrennen würde ich auf keinen Fall. Notfalls kann man auch nachträglich ein Bündchen anstricken.

  5. User Info Menu

    AW: Frage an die Strickliesel

    Zitat Zitat von Macani Beitrag anzeigen
    Bei Bändchengarn nehme ich an, dass sich das mit der Zeit aushängt.
    Wenn die Anleitung das ohne Bund vorsieht, würde ich auch davon ausgehen.
    Fertiges Strickteil dämpfen sollte reichen.

    Wie lang ist denn das Stück schon?
    Oder schon fertig?

  6. User Info Menu

    AW: Frage an die Strickliesel

    Das Vorderteil ist zur Hälfte fertig

  7. User Info Menu

    AW: Frage an die Strickliesel

    Wenn du ohne Bund strickst, ist das Einrollen ganz normal. Vor dem Zusammennähen mit einem feuchten Geschirrtuch dämpfen, und gut isses.
    dodadadiamoisongdesisahoidaso!

    Nur ein gebildeter Geist kann einen Gedanken verstehen, der anders als sein eigener ist, ohne die Notwendigkeit, ihn zu akzeptieren. Aristoteles

    Sommer 2021 - mehr als nur nasse Füße...reinklicken und mithelfen!

    Die neue Hilfsaktion der BuntenKuh für Opfer des Hochwassers




  8. User Info Menu

    AW: Frage an die Strickliesel

    Ich spanne meine Teile immer bevor ich sie zusammen nähe . Dann dürfte der Bund sich auch nicht mehr einrollen

  9. User Info Menu

    AW: Frage an die Strickliesel

    Danke für die Tipps? Dann mache ich das so.

    Fula

  10. User Info Menu

    AW: Frage an die Strickliesel

    Zitat Zitat von fulanita17 Beitrag anzeigen
    Der untere Rand wellt sich beim rechten Muster nach vorne und beim linken nach innen.
    Das verstehe ich nicht ganz:

    wenn die Vorderseite immer rechts gestrickt wird, dann kann sich der Rand doch nur nach einer Seite einrollen? Eben nach vorne (= außen).

    Die Anleitung sagt wahrscheinlich "ohne Bund", weil das Einrollen gewollt ist.

    Sieht man auch an gekauften Strickteilen (= Rollbund).

    Ich würde auf keinen Fall versuchen, das ausbügeln!

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •