+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

  1. Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    1.136

    Knüpfen lernen

    Hallo zusammen,

    als ich (es ist mehrere Jahrzehnte her) noch Kind war, gab es ein System zum Lernen der Knüpftechnik. Es waren Wandbehänge und ich hatte einen mit dem Motiv einer bunten Lokomotive und einen mit grünen Wellensittichen. Vereinfacht wurde das System dadurch, dass die Knüpffäden in der Reihenfolge, in der sie auf die Wandbehänge geknüpft werden sollten, in einer Art Papierleiter steckten.

    Weiß jemand, ob und wo es solche Systeme noch zu kaufen gibt?

    Liebe Grüße!

  2. Avatar von Mendo
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    1.530

    AW: Knüpfen lernen

    ja, gibt es noch. Ich habe bei Butinette geschaut, unter "Wolle und Handarbeiten". Butinette Punkt de
    Stolze Preise - ich habe das als Kind auch gemacht, glaube aber nicht, daß meine Eltern soviel ausgegeben hätten...
    Too blessed to be stressed


  3. Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    1.136

    AW: Knüpfen lernen

    Zitat Zitat von Mendo Beitrag anzeigen
    ja, gibt es noch. Ich habe bei Butinette geschaut, unter "Wolle und Handarbeiten". Butinette Punkt de
    Stolze Preise - ich habe das als Kind auch gemacht, glaube aber nicht, daß meine Eltern soviel ausgegeben hätten...
    Vielen Dank, habe ich gesehen. Abgesehen von den stattlichen Preisen, die meinen Anlass ein wenig übersteigen, bin ich nicht sicher, dass die Fäden in der richtigen Reihenfolge von einer Leiter kommen. Ich suche dieses ganz einfache Lernsystem.

  4. Avatar von Paraplumeau
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    9.668

    AW: Knüpfen lernen

    Ich habe früher ab und zu mal geknüpft und denke daher, dass man es nicht "lernen" muss.
    Wie man den Knoten knüpft, dürfte recht schnell klar sein.
    Diese Knüpfvorlagen mit farblich angeordneten Fäden kenne ich nicht, es wäre mir vermutlich auch recht öde geworden.

    Ich kenne Vorlagen, aber da muss man sich die farblichen Fäden selbst aus dem mitgelieferten Sortiment heraussuchen, was keine Schwierigkeit darstellen sollte, wenn das Bild oder eine Zeichnung vorhanden ist oder man frei Schnauze arbeitet.
    Wenn ich anderer Leute Innerstes sehen wollte, wäre ich Gerichtsmedizinerin geworden.

  5. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    15.954

    AW: Knüpfen lernen

    Ach Gott, da werden Erinnerungen wach. Ist ganz einfach, ich habe die Fäden immer exakt auf eine Länge geschnitten, da mußte man später wenig korrigieren.
    Geknüpft habe ich auch nur nach Bild oder Zeichnung. Ich weiß noch, das ich froh war, wenn ich mal den festen Unterstoff bekommen habe, sonst gab es nur den dünnen.

  6. Avatar von Scooter2
    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.201

    AW: Knüpfen lernen

    Ach,das ist Teppichknüpfen und der Stoff heisst Stramin. Stramin kriegste wohl auch vom Meter,aber wenns geht wie bei den Stoffen,schneiden sie ab 10 oder 20 cm.
    Häkchen und Wolle muss auch gekauft werden.Knüpfen ohne Muster ist langweilig,ich würde immer nach Anleitung arbeiten wollen.
    Ist die Wolle in den fertigen nicht präpariert gegen Mottenfrass?!

  7. Inaktiver User

    AW: Knüpfen lernen

    Junghans dürfte auch noch eine Quelle für Fertigpakete und Mustervorlagen sein. Ich schließe mich an, dass es da nicht viel zu lernen gibt.

  8. Avatar von Hair
    Registriert seit
    31.12.2014
    Beiträge
    2.297

    AW: Knüpfen lernen

    Ja, die Wolle war fertig auf die richtige Länge gekürzt und der Stramin farbig eingefärbt.
    Dazu gab es ein Gerät, wie eine Häkelnadel, mit dem man die Wolle durch den Stramin zog und knotete.

  9. Avatar von fini.
    Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    27.501

    AW: Knüpfen lernen

    Bei ebay Kleinanzeigen gibt es Knüpfsets.
    Schau doch da mal.

    Das Ding heißt übrigens Knüpfhaken.
    Für immer ab jetzt!
    "Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenns so richtig Scheiße ist dann ist
    wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am Allerschönsten ist,
    da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment." ♫



  10. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    13.571

    AW: Knüpfen lernen

    das einzige worauf man achten muß ist die faeden gleichmaessig fest zu ziehen, nicht einen sehr locker und einen sehr fest
    aber das ist aehnlich wie beim stricken mit den maschen

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •