Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27
  1. Inaktiver User

    Teppich häkeln?

    Ich bin in letzter Zeit wieder aufs häkeln gekommen, hab ich ewig nicht mehr gemacht.(was macht man nicht alles, wenn es kein Internet gibt und der einzige deutsche Fernsehsender RTL ist)

    Jetzt hab ich ein paar Deckchen gehäkelt, ein kleines Gardinchen in Filet, die Tagesdecke im Granny Square Style ist auch bald fertig. Ich brauch ne neue Herausforderung.

    Vor kurzem haben wir Laminat in unserem Wohnzimmer verlegt und ich brauch noch einen Teppich. Irgendwie find ich nichts passendes und hab mir deshalb überlegt, ich könnt den ja auch alleine machen.

    Hat sich jemand schon mal an so ein grosses Projekt herangewagt? Ich will erstmal Ideen sammeln. Wo könnte man Anleitungen herbekommen, welches Material wäre geeignet? Ich hab schon mal gegoogelt und wiggly crochet gefunden. Das war in den siebziger Jahren schon mal in Deutschland en vogue und hiess damals rüschenhäkeln. Es wird zuerst ein Maschengitter gehäkelt und anschliessend die einzelnen Maschen kurvenförmig mit Stäbchen behäkelt. Leider finde ich ausser einer grundsätzlichen Anleitung keine Muster dafür.

  2. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Teppich häkeln?

    vor gefühlten 500 jahren gabs mal sowas in der bri als selbermachtipp, gehäkelt aus - ich glaub- paketgarn.

  3. Inaktiver User

    AW: Teppich häkeln?

    Die Idee hatte ich auch schon, aber ich hätte es auch gerne etwas weicher und auch ein bisschen bunter als Paketgarn nun mal ist.
    Man könnte allerdings dieses Maschengitter aus Paketschnur häkeln. Und dann mit weicherem Garn oben drauf.
    Bitte weitere Ideen.

  4. Inaktiver User

    AW: Teppich häkeln?

    wie wäre sowas?
    das kannst du entweder aus in streifen geschnittenen alten t-shirts häkeln oder du kaufst dir zpagetti-garn.
    das gibt es uni und gemustert.

  5. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Teppich häkeln?

    ich hab mal einen kleinen Teppich aus alten T-Shirts gestrickt. Und einen gehäkelt.

    Natron und Sodas Forum • Thema anzeigen - WIP: Fluss des Lebens

    der Gestrickte ist jetzt mein Kissen für den Stuhl, und der Gehäkelte liegt unter dem Computertisch für warme Füsse und als STaubfänger.

    grüsse, barbara

  6. Inaktiver User

    AW: Teppich häkeln?

    Das mit den alten T-Shirts hab ich auch schon mal irgendwo gesehen. Aber das ist mir zu weich. ich hatte mal so Flickerl teppiche, da bin ich alle nase lang nur drüber gestolpert.

    Ich hab gerade überlegt, ob man so ein Gitterwerk, dass als Anti-Rutsch-matte verkauft wird nicht mit buntem Garn behäkeln könnte?

    Das ist übrigens mit wiggly crochet gemeint

  7. User Info Menu

    AW: Teppich häkeln?

    ach du donner, da geht aber viel material für drauf.

    ich habe eine anleitung in der werden durch das gehäkelte gitter später die wollfäden durchgezogen, wie beim weben, wäre vielleicht auch eine möglichkeit für einen teppich.

    zpagetti ist übrigens sehr schwer zu verarbeiten, ich fand das häkeln mit dieser dicken nadel sehr sehr anstrengend.
    Der Utopist sieht das Paradies,
    der Realist das Paradies plus Schlange.
    Friedrich Hebbel

  8. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Teppich häkeln?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen

    Das ist übrigens mit wiggly crochet gemeint
    und was macht man damit?

  9. User Info Menu

    AW: Teppich häkeln?

    ich habe damals in den 70er jahren in dieser art topflappen gehäkelt.


    völlig unbrauchbar da sehr löchrig - aber schön anzusehen
    Geändert von Scorpiongirl (22.10.2012 um 09:04 Uhr)
    .
    love what you do


    .

  10. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Teppich häkeln?

    Zitat Zitat von Scorpiongirl Beitrag anzeigen
    aber schön anzusehen
    äh, j...j...jjjjja

Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •