+ Antworten
Seite 3 von 84 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 834
  1. Inaktiver User

    AW: Näh-Greenhorns - hierher büdde!!

    Ich würde mir auf keinen Fall eine Maschine mit viel Elektronik kaufen.
    Computerdingens fiele also schon mal aus.

    Aber mit 80 und 125 Euro-Maschinen würde ich auch nicht an Neopren etc. denken.
    Die sind dazu da, "normale" Stoffe gut zu nähen wenn sie "Gut" getestet wurden.

    Die Eignung einer Maschine macht sich fest an den gut transportierbaren Stoffarten.
    Es kann bei der einen schon heikel werden mit Jersey / Seide und bei der anderen bei Markisenstoff.
    Daraus habe ich mal ein Sitzkissen genäht.
    Eine Serienproduktion möchte ich da auch keiner 80EUR-Maschine zumuten.

  2. Avatar von spatz
    Registriert seit
    24.04.2002
    Beiträge
    15.967

    AW: Näh-Greenhorns - hierher büdde!!

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Moin Moin,

    Spatz, Deine VHS-Kurse klingen total nett, leider war im hiesigen VHS Programm bei jedem der vier angebotenen Kurse zum Thema Nähen die Rede von Vorkenntnissen - hab ich nicht - oder sogar "Fortgeschrittenen". Ein Kurs hiess "Nähen am Wochenende", und hat als dezidiertes Lernziel Kostüme, Mäntel und Hosenanzüge - ähem - das fand ich dann doch etwas ambitioniert , zumal der Kurs sich auf vier Einheiten beschränkt.

    Huhu Seewespe,

    ja, die VHS-Kurse waren wirklich ein Glücksfall. Dazu kam noch, dass die Kinderbetreuung im Raum direkt nebenan war, denn das kleine Spatzenkind mußte ja immer mal überprüfen, ob die Mama auch noch da ist . Die vorwiegend älteren Damen waren immer ganz begeistert von dem neugierigen kleinen Kerlchen und haben meine Kreationen dann auch gelegentlich am lebenden Objekt bewundert .

    Und wie gesagt: dadurch, dass jeder nähen durfte, was er wollte, und dabei die nötige Hilfestellung bekam, hat die Sache wirklich richtig Spaß gemacht. Schnittmusterbögen lesen etc. - das hat alles nur wenig Zeit gebraucht und wenn es jemand gut erklärt, reicht das lebenslänglich .

    Wichtig ist halt, dass Du möglichst exakt arbeitest, Deine Nähte ordentlich steckst und am besten auch erst mal mit Reihgarn fixierst, bevor Du endgültig drübernähst. Am Anfang habe ich viel wieder aufgetrennt und deswegen immer die längste Stichlänge gewählt .

    In Sachen Nähmaschine bleib ich vorläufig meiner Privileg treu, wobei mich die Bernina- und Husqvarna-Maschinen schon arg reizen .
    ... and nothing else matters

  3. Avatar von Megabine
    Registriert seit
    24.01.2005
    Beiträge
    22.445

    AW: Näh-Greenhorns - hierher büdde!!

    Was bitte ist 'Reihgarn'?


    Greenhorn Sabine
    ...

    Hier könnte (d)eine Signatur stehen.

  4. VIP Avatar von R-osa
    Registriert seit
    29.08.2009
    Beiträge
    16.296

    AW: Näh-Greenhorns - hierher büdde!!

    reihgarn ist sozusagen ein "heftgarn" man nimmt es um mit der hand den stoff vorher anzuheften
    .
    Öffne die Augen und knutsche das Leben

  5. Avatar von Megabine
    Registriert seit
    24.01.2005
    Beiträge
    22.445

    AW: Näh-Greenhorns - hierher büdde!!

    Zitat Zitat von R-osa Beitrag anzeigen
    reihgarn ist sozusagen ein "heftgarn" man nimmt es um mit der hand den stoff vorher anzuheften
    Dankeschön.

    Das klingt umständlich. Ich nähe immer einfach so drauflos.
    ...

    Hier könnte (d)eine Signatur stehen.

  6. VIP Avatar von R-osa
    Registriert seit
    29.08.2009
    Beiträge
    16.296

    AW: Näh-Greenhorns - hierher büdde!!

    link nachreich ...
    .
    Öffne die Augen und knutsche das Leben

  7. Avatar von cat
    Registriert seit
    28.12.2000
    Beiträge
    4.333

    AW: Näh-Greenhorns - hierher büdde!!

    bin auch so eine quasi-nähanfängerin, die nach dem trial and error prinzip arbeitet. nähmaschine ist die oben erwähnte brother. ich liebe den regler, weil ich bei den vorhergehenden maschinen die tendenz hatte, das pedal auch mal reflexartige durchzutreten an stellen, an denen ich mal lieber langsamer genäht hätte...

    reihgarn vermeide ich auch soweit als möglich, ich stecke lieber . "ohne alles" trau ich mich allerdings nicht.

    genäht bisher vor allem stofftiere, röcke, winterjacke.
    beauty is only skin deep, but ugly goes clean to the bone.
    dorothy parker




  8. Inaktiver User

    AW: Näh-Greenhorns - hierher büdde!!

    Gestern sass ich wieder mit Apfelbäckchen im Kurs, und stellte meine Tisch-Sets fertig: jeweils zwei Lagen unterschiedlichen Stoffs mit Vlieseline dazwischen zuschneiden, auf links zusammen heften, dann bis auf ein kleines Stück zusammen nähen, umstülpen, erneut sauber heften, und einmal rundum nähen.

    FERTIG!

    Hat super geklappt, und ich bin ein ganz winziges bisschen stolz .

    Genäht habe ich ein Set auf einer Pfaff Classic Style fashion, das andere auf der Husqvarna Viking Emerald.

    Und inzwischen glaube ich auch, "meine" Frau Ursula gefunden zu haben - es ist die Vikingerfrau , mit der ich mich auf Anhieb anfreunden konnte, nicht einmal die Einfädelei fand ich da nervenaufreibend, und auch sonst war sie mir schnell überraschend vertraut. Dicke Stoffe näht sie übrigens, wie ich gestern testen konnte, problemlos, sie sollte also auch mit Neopren gut zurecht kommen. Und zudem ist sie sogar noch herunter gesetzt - das muss ein Zeichen sein

    Das für mich Wichtigste: Ich hatte Spass dabei, und fand es kein bisschen nervig, jeden einzelnen Schritt sorgfältig zu absolvieren.

    Habt einen schönen Tag!!

  9. Inaktiver User

    AW: Näh-Greenhorns - hierher büdde!!

    Reihgarn halte ich persönlich für sehr wichtig, grade weil man schnell mal das zu nähende Teil anprobieren und ggf. nachbessern kann, wenn der Sitz nicht stimmt, ohne fertige Nähte wieder umständlich auftrennen muss.
    Ich habe eine ganz einfache "Singer" Nähmaschine, die mir in über 25 Jahren schon gute Dienste erwiesen hat.
    Gelernt hab ich an der alten "Tretmaschine" meiner Oma, mit der ich wunderbar Markisenstoff nähen konnte.Ich weigere mich allerdings Reißverschlüsse in Jeanshosen zu nähen. Das kann unsere ansässige Schneiderin wirklich besser, schneller und das macht sie preisgünstig.


  10. Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    2.960

    AW: Näh-Greenhorns - hierher büdde!!

    ich bin auch eine *faule* verzichte gerne auf reihgarn und bereue es dann meist.
    reißverschlüsse in jeanshosen ,da weigere ich mich auch mittlerweile.es kostet (mich) einige nadeln und viele nerven.

    seewespe,schick.und stolz darf frau da auch sein.

    pedal durchtreten das erinnert mich an meine näh ag in der schule.eine mitschülerin meinte beim nähen,warum rast die machine so?
    ich habe sie angeguckt und meinte nur:mir dir fahre ich nie auto.

    ich habe zuletzt kissenbezüge aus ausrangierten jeanshosen genäht.sieht auch cool aus.als nächstes möchte ich aus selbigen autositzbezüge nähen.bin mal gespannt ob ich das hinbekomme.

+ Antworten
Seite 3 von 84 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •