+ Antworten
Seite 2 von 84 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 834
  1. Inaktiver User

    AW: Näh-Greenhorns - hierher büdde!!

    Zitat Zitat von rosemary_ Beitrag anzeigen
    @ an die bereits-Näherinnen:

    Könnt ihr ungefähr sagen, worauf man beim Kauf einer Einsteiger-Nähmaschine achten soll?
    Gute gibts ja schon günstig - muß je keine Pfaff sein.

    Was sie können sollte: Knopflöcher (meine kann es nicht) und auch sticken ist schön auch wenn man es nicht sofort braucht.

    Möglichst auch Doppelnaht, unsichtbare Naht sowas eben.

    Aber bei den neueren ist das sowieso dabei.

    Ich hab mir vor vielen Jahren ne olle Singer gebraucht gekauft. Die ist richtig schwer. Aber sie näht eben gut.


  2. Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    103

    AW: Näh-Greenhorns - hierher büdde!!

    Ich habe mir eine relativ teure Maschine geleistet (Bernina), nachdem ich gemerkt habe, dass ich - zwar anfallsweise, und vorzugsweise im Winter - aber doch recht regelmässig nähe. Da ich gerne Patchworkarbeiten mache, und dabei drei Stoff- und Fliessschichten vernähe, war für mich wichtig, dass die Maschine einen Obertransportfuss besitzt. Damit lassen sich gerade dicke Stoffe viel leichter nähen.

    Zur Maschine gab es eine kostenlose halbtägige Einführung beim Händler, der mir alle Feinheiten erklärt hat (leider habe ich ca 99% in der Zwischenzeit vergessen, aber doch einige gute Tipps bekommen). Ausserdem konnte ich problemlos hin und nachfragen, wenn ich nicht weiterkam.

    An das Ändern teurer Kleidung traue ich mich aber doch nicht heran, über das Hosenkürzen bin ich nicht hinausgekommen. Wenn ich mir überlege, wieviel Geld ich bei Fehlern in den Müll werfen kann, dann ist mir das die Bezahlung eines Profis allemal wert.

  3. Inaktiver User

    AW: Näh-Greenhorns - hierher büdde!!

    rosemary,

    Stiftung Warentest hat frisch einige Maschinen getestet (Heft 2/2011) - Info könnte ich Dir zukommen lassen!

  4. Avatar von rosemary_
    Registriert seit
    22.01.2011
    Beiträge
    4.850

    AW: Näh-Greenhorns - hierher büdde!!

    @alle: Vielen Dank , wird alles notiert.

    @ seawasp: Gerne, immer her mit der Info. Ist zwar nicht akut bei mir, aber ich liebäugle schon lange mit einer Nähmaschine und bin gern vorab informiert.
    Kinder erfordern ein dickes Fell - aber ein ganz weiches!

  5. Avatar von spatz
    Registriert seit
    24.04.2002
    Beiträge
    15.960

    AW: Näh-Greenhorns - hierher büdde!!

    Hallo zusammen,

    ich habe vor 10 Jahren hier im Städtchen 2 VHS-Kurse in Folge gemacht, die da "Nähen am Vormittag für Anfänger und Fortgeschrittene mit Kinderbetreuung" hießen (Kinderbetreuung für meinen damals 2jährigen Sohn ).

    Die Kursleiterin war eine ehemalige Dozentin der Modeschule Frankfurt und stellte den Teilnehmern frei, was sie nähen wollten, sie helfe "bei allem und jedem". Total nett. Einige Damen hätten den Kurs auch leiten können, denn sie gingen nur zur Geselligkeit dorthin, nähen konnten sie wie die Profis . Anfängerin gab es außer mir nur noch eine, die genauso freundlich aufgenommen wurde wie ich.

    Näh-Latein gab es überhaupt nicht, überheblich war auch keine, im Gegenteil, die haben sich total gefreut, dass da eine junge Mutter kam, die für ihr Kleinkind selbst etwas nähen wollte und die haben mich mit guten Ratschlägen nahezu überschüttet - total super, ich habe wirklich sehr sehr viel gelernt .

    Meine Nähmaschine, eine einfache Privileg von Quelle, die ich für kleines Geld gekauft hatte, wurde weder belächelt noch kritisiert, im Gegenteil: ich habe festgestellt, dass auch die, die schon lang nähten, nicht alle so supermoderne Markenmaschinen hatten und trotzdem die tollsten Sachen nähen konnten.

    Für mein Kind habe ich damals viele Hosen, Hemden, Spielanzüge und Jacken genäht, für mich später dann Röcke, einen Hosenanzug, Tücher und Schals und für den Hausgebrauch auch Kissenbezüge, Gardinen, Tischdecken und Tischsets.

    In letzter Zeit ist das leider alles ein bisschen kurz gekommen, aber vielleicht kann ich in meinem neuen Job mal einen "Nähtag" einlegen und mit "meinen" Senioren etwas nähen, z.B. Kissenbezüge fürs gemeinschaftliche Wohnzimmer oder so.

    Ich wünsche Euch viel Spaß bei diesem schönen Hobby und hoffe, dass es Euch genauso viel Freude bereitet wie mir .
    ... and nothing else matters


  6. Registriert seit
    17.06.2005
    Beiträge
    13.289

    AW: Näh-Greenhorns - hierher büdde!!

    Morgen. Na, das ist doch mal ein sinnvoller Strang.

    Ich schließe mich euch an.

    Nähe gern Patchwork bzw stümpere damit herum, sowie Kinderklamotten.
    Für mich selbst habe ich noch nie was fabriziert- warum eigentlich nicht, wäre mal ein Projekt.

  7. gesperrt
    Registriert seit
    09.12.2008
    Beiträge
    493

    AW: Näh-Greenhorns - hierher büdde!!

    Zitat Zitat von Nachtmarie Beitrag anzeigen
    Ich schließe mich euch an.
    Ich würde auch gerne ab und an mal eine Frage stellen:
    Ich habe einen ganzen Stapel von Klamotten, die nicht (mehr) genau passen. Regelmässig frage ich mich, ob es sich lohnt sie zu ändern, ob das technisch überhaupt geht, oder ob ich die Sachen doch lieber weggeben soll.

  8. Inaktiver User

    AW: Näh-Greenhorns - hierher büdde!!

    Moin Moin,

    Spatz, Deine VHS-Kurse klingen total nett, leider war im hiesigen VHS Programm bei jedem der vier angebotenen Kurse zum Thema Nähen die Rede von Vorkenntnissen - hab ich nicht - oder sogar "Fortgeschrittenen". Ein Kurs hiess "Nähen am Wochenende", und hat als dezidiertes Lernziel Kostüme, Mäntel und Hosenanzüge - ähem - das fand ich dann doch etwas ambitioniert , zumal der Kurs sich auf vier Einheiten beschränkt.

    Hier eine Kurzzusammenfassung der Nähmaschinen - Tests von Stiftung Warentest:

    Getestet wurden mechanische und drei Computer-Nähmaschinen. Bei den mechanischen Maschinen schnitten ab mit GUT

    Bernina bernette 66, mittlerer Preis 330 Euro: solide, schwer, sehr zuverlässig, variable Stichlänge/breite, negativ: geringer Abstand zwischen Freiarm und Grundplatte.

    Singer 8280, mittlerer Preis 125 Euro: Beste Nähergebnisse, frei wählbare Stichlängen/breiten. Knopflöcher nur vierstufig, Handhabung insgesamt etwas umständlich

    Naumann 83AO, mittlerer Preis 80 Euro: Solide, sehr zuverlässig, variable Stichlängen/breiten, aber etwas umständlich zu bedienen, mit sehr kleinen Stellrädern versehen, und laut.

    Bei den Computer-Nähmaschinen wurde nur eine der getesteten Maschinen mit GUT bewertet:

    Brother Innov-is 10 Anniversary mit einem mittleren Preis von 325 Euro. Hierzu schreibt Stiftung Warentest, dass die Maschine auch ohne Fussanlasser mit einem Schieberegler am Gehäuse zu betreiben, zudem gut zu bedienen ist, und eine vernünftige Anleitung hat.

    Heute geht´s in meinem Kurs weiter, und ich lerne wunschgemäss eine Husqvarna - Maschine kennen. Bin schon sehr gespannt

    Habt einen feinen Tag!!

  9. Inaktiver User

    AW: Näh-Greenhorns - hierher büdde!!

    Das kommt ganz darauf an was Du nähen willst.
    Neopren wird eine "normale" Nähmaschine überfordern.

    Was ich damals gemacht habe als ich eine Nähmaschine gekauft habe:

    Ich bin zu einer Schneiderin meines Vertrauens gegangen und habe sie gefragt, anschliessend bin ich mit diesen Informationen in ein Nähmaschinenfachgeschäft gegangen und habe mir die Modelle vorführen lassen.
    Preis und Leistung verglichen und voila - Nähmaschine gekauft!

    Viel Glück


  10. Registriert seit
    17.06.2005
    Beiträge
    13.289

    AW: Näh-Greenhorns - hierher büdde!!

    Ich habe mir eine Husqvarna gekauft. Sie näht prima und zickt wenig rum.

    Wie das allerdings mit Nicky, Rückseite Jersey gehen soll ohne Wellen und Falten im Stoff... muss ich noch rauskriegen.

+ Antworten
Seite 2 von 84 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •