Suchen: Die Suche dauerte 0,08 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: Marta-Agata

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Antworten Hits

  1. AW: alles lief gut und plötzlich beendet er die "schöne" Zeit

    Bist du sicher, dass er Single war, als du ihn kennengelernt hast?
  2. AW: Vererben will gelernt sein .... Falle "Berliner Testament"

    Stand nicht oben von jemandem, der sich auskennt, dass Schenkungen unter Ehegatten überhaupt nicht zählen?
  3. AW: Berliner Testament

    Wobei Eltern einen Pflichtteil haben - den sie aber natürlich nicht einfordern müssen.
  4. AW: Berliner Testament

    Zu Lebzeiten - sicher.

    Aber ansonsten heißt es auch: Man zieht sich nicht aus, bevor man sich schlafen legt.

    Es kommt aber sicher auf die Vermögensverhältnisse an - ob reichlich da ist, oder ob...
  5. AW: Berliner Testament

    Da bin ich ganz anders aufgewachsen - und empfinde das entsprechend anders.
    In meiner Familie ist es üblich, dass von der gesetzlichen Erbfolge nicht in die Richtung abgewichen wird, dass die alte...
  6. AW: Berliner Testament

    Wenn ich Minstrel richtig verstanden habe, will sie das eben gerade nicht - und deshalb steht im Testament, dass die Kinder nichts vom Haus bekommen. Wenn es nur um Geld geht, ist das einfacher - das...
  7. AW: Berliner Testament

    Das ist aber kein deutsches Recht - oder doch?
  8. AW: Berliner Testament

    Die Formulierung ist schon speziell, stimmt. Deshalb habe ich auch gestutzt.

    Aber kinderlose Ehepaare brauchen ein Testament, um den anderen zum Alleinerben zu machen.
    Bei gesetzlicher Erbfolge...
  9. AW: Berliner Testament

    Das liegt oft aber auch daran, dass der Erblasser keine klaren oder keine "gerechten" Regelungen trifft.

    Bei Euch klingt das klar und nachvollziehbar und gleich für alle geregelt, da habt ihr so...
  10. AW: Berliner Testament

    Das ist dann sozusagen ein Erbvertrag, sich gegenseitig zu Alleinerben einzusetzen.

    Ich habe auch erst gestutzt - aber das ist doch nicht unvernünftig.
  11. AW: Berliner Testament

    offenbar nicht:

    Du meinst aber bestimmt Vermögen, dass der Überlebende erarbeitet oder erbt. Dafür gilt nichts Besonderes. Es ist Teil seines Nachlasses und fällt an die Schlusserben.


    Danke...
  12. AW: Berliner Testament

    :erleuchtung:

    ok, das ist logisch. Im Fall der Wiederverheiratung kann der Überlebende also das Berliner Testament "für nichtig erklären lassen" (wenn ich anfechten mal so nennen darf), dann erbt...
  13. AW: Vererben will gelernt sein .... Falle "Berliner Testament"

    steht da "gemeinschaftlich" oder "gemeinsam"?

    Mein Küchen-Rechtsverstand sieht bei "gemeinschaftlich" mehr Interpretationsspielraum als bei "gemeinsam".

    Aber das wurde ja oben schon...
  14. Berliner Testament

    Im Nachbar-Thread geht es gerade um ein Berliner Testament.

    Ich mache dazu mal einen eigenen Thread auf. Mich interessiert das schon länger - nicht weil ich eins aufsetzen möchte, sondern weil ich...
  15. AW: Vererben will gelernt sein .... Falle "Berliner Testament"

    Ich gehe mal nur auf diesen Teil ein - dass dein Mann dir kein Wohnrecht einräumen kann.
    Das ist ja völlig unabhängig davon, dass die Schlusserben "unklar" eingesetzt wurden.

    Und ich finde das...
  16. AW: Trennung aus Vernunftsgründen?

    Georgina,
    wie alt seid ihr denn ungefähr (ist 97 dein Geburtsjahr) und was ist deine Perspektive?
    Wünschst du dir einen Mann für immer, Kinder, etc.?

    Ich habe mit 19 mit meinem damaligen Freund...
  17. AW: Trennung aus Vernunftsgründen?

    Wenn ich es richtig verstehe, dann geht es um grundsätzliche Welt- und Lebensanschauungen - da hilft reden ja nicht und da gibt es auch kein Zusammenraufen.
    Dann ist jedes Herauszögern unfair ihm...
  18. AW: Reisen nach Großbritannien - Auswirkungen des Brexits?

    Bei Personenkontrollen wird sich nichts ändern.
    Höchstens stehen da Laster in der Schlange.

    Und sowieso glaube ich daran, dass der Brexit noch einmal verschoben wird.
  19. AW: Kein Bagatelldelikt?

    Als Definition einer Notlage ist das dünn.
    Dann sollte man ehrlich davon sprechen, dass nicht darum geht, ob eine Notlage vorliegt, sondern dass es nur darum geht, ob die Frau das Kind möchte oder...
  20. Thema: Basilikum

    von Marta-Agata
    26
    1.667
    Forum: Rezeptideen

    AW: Basilikum

    Danke, Hansele :blumengabe:
  21. Thema: Basilikum

    von Marta-Agata
    26
    1.667
    Forum: Rezeptideen

    AW: Basilikum

    Hansele, kannst du kurz schreiben, wie du das machst?

    Mit Pinienkernen oder mit Öl oder ... ?
  22. AW: Frage zu Wertpapier-Veranlagung

    Das solltest du getrennt betrachten - wenn du aus dem Fonds rausgehst, heißt das nicht automatisch, dass du das empfohlene Produkt kaufen musst.
  23. AW: Unterschiedliche politische Einstellung in der Partnerschaft

    Das ist die Frage - sind das zwei unterschiedliche politische Meinungen, oder geht es da "ans Eingemachte".

    Für mich ginge das schon alleine deshalb nicht, weil in meiner Familie schwule Männer...
  24. AW: Kein Bagatelldelikt?

    Das ist doch aber kein Grund, ein Kind zu töten.



    Saetien hat es in Posting 1064 gerade erklärt.
    Aber das scheint keiner gelesen zu haben.


    (Ich zerre trotzdem nicht an unserem Gesetz, wie...
  25. AW: Hochzeitsspiel Familienduell – 5 Fragen

    Was ist denn das für ein Spiel, bei dem man vorher im Internet Antworten sammeln muss?

    Oder anders gefragt: Wie wird das dann auf der Hochzeit gespielt?
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4