Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: KlaraKante

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,02 Sekunden.

  1. Antworten
    4.602
    Hits
    1.045.249

    AW: Ich darf sein.

    Daumen sind gedrückt.

    PS: Du darfst immer. Auf eigenes Risiko jedenfalls. Aber auch das ist unter´m Strich nur eine Platt(!)itüde, denn: Das Risiko trägst ohnehim IMMER Du.
  2. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Nein. Ich denke, dass es gut ist, Resonanz zu suchen, auch wenn die in einem Feld von "Du bist doch bekloppt" bis "Ich verstehe Dich total!" rangiert. Jeder kennt diese doofen Tage. Und manchmal...
  3. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Ich zumindest sehe das anders. Ich würde derzeit nicht in den Urlaub fahren. Ich würde als Rückkehrer sicherlich sehr verantwortungsbewusst agieren. Aber Urlaubssünder? Eine Beule, die man sich holen...
  4. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Das kann ich sehr gut nachempfinden, liebe harfe.

    Ich denke, dass da dann letztlich eben diese "Sinnhaftigkeit" gefordert ist. Gottvertrauen. Vertrauen in ein irgendwie geartetes Größeres, dessen...
  5. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Ja, liebe Rotfuchs.

    Die gar nicht wohl schmeckende Lektion darin lautet: Wenn es hart auf hart kommst, bist Du allein. Und zwar auch dann, wenn Du einen Partner, Familie, Freunde hast.

    Das...
  6. Antworten
    4.602
    Hits
    1.045.249

    AW: Ich darf sein.

    Nein, nehme ich nicht. Ich habe in der Vergangenheit mit Enzymen in anderen Kontexten schon gute Erfahrungen gemacht. Mal schauen, ob meine Gelenke darauf reagieren.
  7. Antworten
    4.602
    Hits
    1.045.249

    AW: Ich darf sein.

    Mache seit gestern einen Versuch mit Karazym :smile:
  8. AW: Medizinische und wissenschaftliche Aspekte von Corona

    Habe mich eben mit meinem Mann abgestimmt. Wir werden uns beide testen lassen.

    Im Gegensatz zu mir ist mein Mann mit sehr robuster Gesundheit gesegnet, aber auch er hat immer wieder "merkwürdige"...
  9. AW: Medizinische und wissenschaftliche Aspekte von Corona

    Nein, habe ich nicht. Das Ganze ist jetzt fast acht Monate her. Interessant wäre es sicher. Nur: was ändert es für mich? Ich wüsste dann, dass ich es hatte, okay. Heisst aber nicht, dass ich nicht...
  10. AW: Job / veränderte Arbeitsformen in Zeiten von Corona

    Das war es nur, wenn Du Dich damit zufrieden gibst. Möglichkeiten habe ich Dir aufgezeigt. Nutzen musst Du sie schon aktiv selbst. Natürlich kann man vier MA in einen Raum setzen - aber der muss dann...
  11. AW: Job / veränderte Arbeitsformen in Zeiten von Corona

    Die links stecken im Text.
  12. AW: Job / veränderte Arbeitsformen in Zeiten von Corona

    gwendolin, jemand aus dem AR muss nicht unbedingt über die Bedingungen vor Ort informiert sein. Darüber hinaus sitzen in AR auch Vertreter der Arbeitnehmer - wie schaut es damit aus?

    Ob die...
  13. Antworten
    4.602
    Hits
    1.045.249

    AW: Ich darf sein.

    Schweinderl, so langsam habe auch ich das Gefühl, in einer Art Endlosschleife zu hocken, indem ich Dir immer wieder schreibe, dass ich mitfühle und Dir von Herzen wünsche, dass jetzt endlich andere...
  14. AW: Medizinische und wissenschaftliche Aspekte von Corona

    Man geht davon aus, dass bereits im November und Dezember das Virus grassierte, aber wegen der "üblichen" ARE (akute Atemwegserkrankungen) und ILI (aktue Atemwegserkrankungen mit Fieber) unter dem...
  15. AW: Job / veränderte Arbeitsformen in Zeiten von Corona

    Nein, hast Du nicht. Es gibt Gesetze und Verordnungen und Arbeitgeber haben nicht die Freiheit, sich die auszusuchen, die ihnen gefallen und die übrigen zu ignorieren. Das tun sie aber so lange, wie...
  16. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Ja, natürlich.

    Jeder der Protagonisten kocht sein eigenes Süppchen. Manche sind sehr klar, andere trüb und man muss ein wenig darin herum rühren, um ihnen auf den Grund zu sehen.
  17. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Auch das gehört zum Thema Konsum. Viel zu wenige Menschen sind noch so wach, dass sie das, was sie vorgesetzt bekommen, auch einmal genauer anschauen. Wichtig ist nur, dass es das eigene Weltbild...
  18. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Ich lege dar, was ich darüber denke. Vielleicht mache ich auch Änderungsvorschläge. Im Fall des Falles bleibt mir nur, anzukündigen, dass ich unter diesen Umständen nicht teilnehmen werde.


    ...
  19. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Schlimm genug. Das sollte doch eigentlich jedem Reiselustigen zu denken geben: Die Veranstalter denken nicht die Bohne an das Wohl derjenigen, mit denen sie ihr Geld verdienen. Gleiches gilt...
  20. Antworten
    16
    Hits
    972

    AW: Ameisenhaufen - gut oder schlecht?

    Am Besten fragst Du jemanden, der sich damit auskennt. Dazu sammelst Du Individuen und klebst sie auf einen klaren Tesastreifen. Jemand, der sich mit Ameisen gut auskennt (das kann auch jemand sein,...
  21. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    *kicher*
  22. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Wie bei Menschen, die bestimmte Entwicklungsschritte nicht machen können oder wollen. Das ist auch in einer Gesellschaft, die seit Generationen einem Machbarkeitswahn unterliegt, gar nicht so einfach.
  23. Antworten
    7.329
    Hits
    640.272

    AW: Die anonymen (oder bekannten) Sonnenhasser

    Also meiner ist auch nur ein Ventilator. Aber einer, der einen sehr angenehmen Luftstrom erzeugt und unglaublich leise dabei ist. Nein, kühler macht er nicht. Aber eine sanfte Brise hilft über so...
  24. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Umso mehr stellt sich dann doch die Frage, was so schwer daran ist, sich an ein paar grundlegende Regeln zu halten. Das tun die Schweden ganz offenbar freiwillig in großer Zahl.
  25. Antworten
    7.329
    Hits
    640.272

    AW: Die anonymen (oder bekannten) Sonnenhasser

    Hier ist es leider immer noch schwül. Die Sonne knallt. Und die Aussichten sind so, dass ich am Liebsten davon laufen würde.
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4