Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Wolfgang11

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,04 Sekunden.

  1. Antworten
    195
    Hits
    13.914

    AW: Schon wieder ein Narzisst

    Gleicher Humor, gleiche Interessen. Gute Unterhaltung.

    Spiegeln klappt doch immer wieder.

    Warst/bist du nicht neugierig auf dein Gegenüber in seiner Einzigartigkeit?
  2. AW: Internetbekanntschaft, wie dumm und dämlich man sein kann

    Letzteres finde ich auch ziemlich befremdlich.

    Was mir auffällt ist, dass er ein Treffen mit ihr wollte, als sie noch gebunden war, obwohl er sich ja "eigentlich" aus der Ehe raushalten wollte....
  3. AW: Internetbekanntschaft, wie dumm und dämlich man sein kann

    Vielleicht suchte er auch von Anfang an nur die Affäre zu einer gebundenen Frau.
  4. AW: Internetbekanntschaft, wie dumm und dämlich man sein kann

    Nein, überhaupt nicht.

    Dir ist aber jetzt aufgefallen, womit man dich ködern kann. Da bist du absolut nicht allein.

    Ich kenne eine Frau, die lernte übers Netz jemanden kennen, der sie ebenfalls...
  5. AW: Internetbekanntschaft, wie dumm und dämlich man sein kann

    Auch wenn es ja immer noch sehr selten vorkommt.

    Hier 100% Zustimmung.:lachen:
  6. AW: Internetbekanntschaft, wie dumm und dämlich man sein kann

    Mal ganz ehrlich.

    Hast du wirklich geglaubt, der meint das im Ernst so wie du es beschreibst?
  7. AW: Internetbekanntschaft, wie dumm und dämlich man sein kann

    Zu deiner Ehe kann und will ich nichts sagen. Dafür fehlen mir auch schlicht die Informationen.

    Deine Erkenntnis ist doch aber schon mal eine sehr gute Arbeitsgrundlage.
  8. AW: Internetbekanntschaft, wie dumm und dämlich man sein kann

    Das musst du nicht. Im Grunde ist ja auch gar nichts Schlimmes passiert.

    Vielleicht war es ja auch ganz gut so, denn die ganze Sache hat dich doch auch einiges über dich selbst gelehrt.
  9. AW: Internetbekanntschaft, wie dumm und dämlich man sein kann

    Und doch hast du dich bis zur Verliebtheit drauf eingelassen.
  10. Antworten
    195
    Hits
    13.914

    AW: Schon wieder ein Narzisst

    Dabei darf man sich schon fragen, warum man sich auf diesen Menschen eingelassen hat.
  11. AW: Internetbekanntschaft, wie dumm und dämlich man sein kann

    Ich verurteile dich ganz bestimmt nicht. Und ich glaube auch nicht, dass das ein Anderer hier tut.

    Es mag sein, dass meine Worte teils etwas provokant sind. Das hat aber nicht den Sinn dich klein...
  12. AW: Internetbekanntschaft, wie dumm und dämlich man sein kann

    Ein toller Mann, der sich als Vergebener auf einer Singlebörse tummelt und mit anderen Frauen rumsexelt.

    Hältst du das wirklich für beziehungsgeeignet?
  13. AW: Internetbekanntschaft, wie dumm und dämlich man sein kann

    Gar nicht!

    Ich frage mich, wie bedürftig man sein muss, sich immer wieder in die Warteschleife packen zu lassen.

    Du musst nicht denken, dass er während der Pausen nicht aktiv wäre. Das ist er...
  14. AW: Internetbekanntschaft, wie dumm und dämlich man sein kann

    Der Mann ist eh kein Heiratsmaterial. Genausowenig wie du selbst im Moment.

    Er treibt sich in einschlägigen Foren rum und knüpft wahllos Kontakte zum Telefonsex. Du genauso.

    Er wusste, dass du...
  15. AW: Internetbekanntschaft, wie dumm und dämlich man sein kann

    Natürlich wolltest du es hören.

    Sonst wärst du nicht drauf eingestiegen.

    Es war eben nicht real, sondern nur ein Luftschloss.

    Manche brauchen das einfach.
  16. AW: Internetbekanntschaft, wie dumm und dämlich man sein kann

    Er hat dir einfach nur das gesagt, was du gerne hören wolltest. Du wolltest doch im Grunde manipuliert werden.

    Warum siehst du es nicht als das was es ist. "Worte ohne Taten - Träume ohne...
  17. AW: Internetbekanntschaft, wie dumm und dämlich man sein kann

    Abends und am Wochenende kein Kontakt, sagt doch eigentlich alles aus.

    Der Mann ist gebunden und seine Frau soll nichts davon wissen.

    Ein Bestätigungsjunkie eben.

    Das musste dir doch aber...
  18. Antworten
    56
    Hits
    3.231

    AW: Kündigung und Schwangerschaft

    Die 2-Wochen Frist gilt nicht, wenn der Umstand der Verspätung nicht beim Arbeitnehmer liegt und die Schwangerschaft unmittelbar nach Bekanntwerden dem Arbeitgeber gemeldet wird.

    Der erste Arzt...
  19. AW: Er will über Hausrat reden... Wie seht ihr das?

    Zum Streiten gehören immer zwei.

    Davon abgesehen, halte ich deine Vorgehensweise für weitestgehend vernünftig.

    Das große Thema sehe ich definitiv beim Haus und nicht beim Hausrat. Deswegen...
  20. Antworten
    56
    Hits
    3.231

    AW: Kündigung und Schwangerschaft

    Das kommt mir jetzt aber seltsam vor.

    Wenn der Betrieb seinen Sitz in Sachsen hat und der Beschäftigungsort ebenfalls dort lag, kommt eigentlich nur das örtliche Gericht in Betracht.

    Ausserdem...
  21. Antworten
    195
    Hits
    13.914

    AW: Schon wieder ein Narzisst

    Zustimmung!

    Und vielleicht auch mit ein bisschen weniger zufrieden sein. Vorausgesetzt, es ist echt.
  22. Antworten
    56
    Hits
    3.231

    AW: Kündigung und Schwangerschaft

    Ich denke daran, dass das auch für dich negative Auswirkungen haben könnte.
  23. Antworten
    56
    Hits
    3.231

    AW: Kündigung und Schwangerschaft

    Das ist eine gute Idee.

    Zunächst einmal steht aber jetzt die unverzügliche Meldung der Schwangerschaft an den aktuellen Arbeitgeber an.
  24. Antworten
    56
    Hits
    3.231

    AW: Kündigung und Schwangerschaft

    Weiß der neue Arbeitgeber davon, dass das alte Arbeitsverhältnis arbeitgeberseitig gekündigt wurde?
  25. Antworten
    56
    Hits
    3.231

    AW: Kündigung und Schwangerschaft

    Das ist ein Minenfeld, denn der neue Arbeitsvertrag würde durch die Unwirksamkeit der Kündigung nicht automatisch aufgehoben.

    Ausserdem hätte sie dann heute bei ihrem alten Arbeitgeber zur Arbeit...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4