Suchen: Die Suche dauerte 0,01 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: kurant

Suchen: Antworten Hits

  1. AW: Die Alten leben in Deutschland auf Kosten der Jungen. Stimmt das?

    Die Ansicht teile ich (leider) vollumfänglich - obwohl es nötiger denn je wäre gerade für ein Land wie Deutschland (demographische Entwicklung), solche Kräfte zu gewinnen.

    Auch der Trend gen USA...
  2. AW: Die Alten leben in Deutschland auf Kosten der Jungen. Stimmt das?

    Nach meiner Erinnerung habe ich keinen Artikel verlinkt !? - sondern (siehe Nr. 286) lediglich - aus meiner Erinnerung - eine diesbezügliche Erhebung einer Unternehmensberatung (Capgemini, war das...
  3. AW: Die Alten leben in Deutschland auf Kosten der Jungen. Stimmt das?

    Das Komma (!) bei 1,365 Mio. Millionäre hast Du aber schon gesehen, oder ?

    Nochmal in ganz einfach: Also (jedenfalls nach dieser Erhebung aus dem Jahr 2018) insgesamt 1.365.000 Millionäre. Und das...
  4. AW: Die Alten leben in Deutschland auf Kosten der Jungen. Stimmt das?

    Es ist immer sinnvoll das ganze Bild zu betrachten. So auch hier.

    Das Interessante in diesem Kontext ("Facta"-Gesetzgebung der USA gegen Steueroasen) ist nämlich die Tatsache, daß die USA gerne...
  5. AW: Die Alten leben in Deutschland auf Kosten der Jungen. Stimmt das?

    Nach meinem Dafürhalten hat aber u. a. neben dem Generationenvertrag (Ausgestaltung der GRV) auch das Steuersystem viel mit der Generationengerechtigkeit zu tun. Und damit ganz konkret mit dem...
  6. AW: Die Alten leben in Deutschland auf Kosten der Jungen. Stimmt das?

    Ad 1: Von meinem Einkommen gehen übrigens > 50% direkt an den Staat (Steuern + Sozialabgaben + indirekte Steuern). Die Formulierung "keinen Penny abdrücken" nehme ich daher besser mal als witzige...
  7. AW: Die Alten leben in Deutschland auf Kosten der Jungen. Stimmt das?

    So ähnlich kenne ich das auch noch mit den "Grenzen". Wobei man sagen muß, schon damals hat das jede Bank und Bankengruppe für sich selbst und teilweise auch sehr unterschiedlich definiert.

    Der...
  8. AW: Die Alten leben in Deutschland auf Kosten der Jungen. Stimmt das?

    Damit würde man aber wahrscheinlich auch viele Menschen erfassen, die man kaum zu den "Reichen" zählen kann (selbst wenn man, wie Du schreibst, die selbst genutzte Immobilie außen vor läßt).

    Nach...
  9. AW: Die Alten leben in Deutschland auf Kosten der Jungen. Stimmt das?

    Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht, ob ich das so unterschreiben würde. Denke aber eher, nein.

    1. Dann müßte man ja festlegen, wie der "Lebensunterhalt" für jeden konkret zu definieren wäre, denn...
  10. AW: Die Alten leben in Deutschland auf Kosten der Jungen. Stimmt das?

    Da dies (US-Wahlkampf) hier nicht das Strangthema ist - da hat @Analuisa völlig recht -, werde ich darauf nix erwidern.

    Mit meiner Frage an @carassia wollte ich nur erfahren, wer damit konkret...
  11. AW: Die Alten leben in Deutschland auf Kosten der Jungen. Stimmt das?

    Leider keine Antwort auf meine konkrete Frage (die ich an @carassia gerichtet hatte).

    In dem Kontext (wenn auch hier wohl etwas off-topic): Vielleicht entscheiden sich ja die Amerikaner auch für...
  12. AW: Die Alten leben in Deutschland auf Kosten der Jungen. Stimmt das?

    Was mich immer wieder etwas verwundert: Wie man in einem der Länder mit den weltweit höchsten Abgaben insgesamt (Steuern + Sozialabgaben) immer noch mehr Geld für den Staat fordern kann … zumal...
  13. AW: Die Alten leben in Deutschland auf Kosten der Jungen. Stimmt das?

    Für Politiker gibt es exklusive Versorgungen. Die Beamten bekommen Pensionen. Der Öffentliche Dienst hat die Zusatzversorgungskasse. Die verkammerten Berufe haben ihre berufsständigen...
  14. AW: Die Alten leben in Deutschland auf Kosten der Jungen. Stimmt das?

    Vor 15 Jahren hätte ich die Frage dieses Stranges noch tendenziell mit "Ja" beantwortet.


    Nachdem sich nun Politik und Notenbanken endgültig entscheiden haben, die Kosten der Finanzkrise und...
Ergebnis 1 bis 14 von 14