Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Borghild

Seite 1 von 200 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,09 Sekunden.

  1. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Ich finde die Testerei auch nervig. Für mich ist das allerdings kein zugunsten der Ungeimpften sondern eher ein bisschen jetzt erst recht, weil ich mich nicht in den privaten Lockdown zwingen lassen...
  2. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Wieso? Ich finde, das kommt auf die Umstände an. Bei einstelligen Inzidenzen wie im Sommer als 20jährige kein Astrazeneca zu wollen, halte ich nicht für Maximal-Anspruchsdenken.
  3. AW: Ich will mich wieder wohl fühlen. Ran an die Kilos, rein ins Studio, was auch imm

    Forum.

    Und gute Besserung! :blumengabe:
  4. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Meiner Beobachtung nach ist es stark von der Uhrzeit abhängig, wie lange man anstehen muss. Wobei eine Teststation mit Terminvergabe deutlich bequemer ist.
  5. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Sag es uns doch bitte einfach.
  6. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Ein Teil der vehementen Impfbefürworter ist sehr sicherheitsaffin. Und weil er sicherheitsaffin ist auch vorsichtig.
  7. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Wenn ich so drüber nachdenke, dann sind die sehr vorsichtigen tatsächlich fast alle kinderlos. Und berufstätig.
  8. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Ich kenne niemanden, der nach einem Lockdown schreit. Aber einige, die ihre Kontakte reduziert haben. Wo gewinnst du denn den Eindruck, dass es Geschrei nach einem Lockdown gibt?
  9. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Das liegt wahrscheinlich daran, dass dein Umfeld eine ähnliche Risikoeinschätzung hat wie du. Ich kenne durchaus einige Leute, die mit Kontaktsport und ÖPNV ein Problem haben. Habe aber mit keinem...
  10. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Ach nee... :knatsch: Das hast du ja jetzt nicht auch noch gebraucht. Pass bloß gut auf dich auf. Ich stimme übrigens den anderen zu, die für Notruf wählen sind. Das wird dich doch auch entlasten,...
  11. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Du hast ja einen PCR-Test gemacht, wenn ich mich recht entsinne. Musstest du den eigentlich selber zahlen?
  12. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Klar. Deshalb hört man auch Gutes aus den Ländern. Liegt an der Nachrichtensperre und der Inhaftierung sämtlicher freier Journalist*innen.
  13. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Immerhin geht den Querdenker*innen so nicht der Stoff aus.
  14. AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Den hübschen roten?
  15. AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Ich habe inzwischen drei. :fg engel:
  16. AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Dann frag nach!
  17. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Und so eine Covid Behandlung im Krankenhaus kostete letztes Jahr durchschnittlich 10700€. Klick.
  18. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Verdienen die nicht an den Erkrankten mehr als an der Impfung? Gibt's dazu Zahlen?


    Genau, deshalb haben sie ja auch gar kein Interesse an einer durchgeimpften Bevölkerung, sondern daran, dass es...
  19. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Mich persönlich fasziniert es inzwischen auch, dass da Todesfälle von 0,5% der Infizierten als voll ok angesehen werden. Das ist immerhin jede 200. infizierte Person.
  20. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Die mir bekannte Impfgegnerin hält Covid immer noch für genauso gefährlich wie die Grippe. Es sterben ja nur 0,5% der Covid-Infizierten. :gegen die wand: Da frag ich mich schon, was da gute...
  21. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Momentan werden meine Freiheitsrechte wieder massiv beschnitten, weil die Krankenhäuser volllaufen und es Einschränkungen für Geimpfte und Ungeimpfte gibt. Die Einschränkungen für die Ungeimpften...
  22. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Was ist denn die Wahrheit?
  23. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Tatsächlich argumentiert eine mir bekannte Impfgegnerin, die auch öffentlich auftritt, ähnlich. Sie stilisiert sich zum armen Opfer. Sie betont, was die "da oben" den Kindern und Jugendlichen antun....
  24. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Ich versteh noch nicht so ganz, was deine optimale Lösung wäre. Durchseuchung der Gesellschaft unter bestmöglicher intensivmedizinischer Versorgung für alle, die das möchten?

    Derweil bleibt alles...
  25. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Lehnst du im Fall einer Covid-Erkrankung die Behandlung mit Medikamenten auch ab?
Ergebnis 1 bis 25 von 4982
Seite 1 von 200 1 2 3 4