Suchen: Die Suche dauerte 0,04 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: agathe13

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Antworten Hits

  1. 318
    12.537

    AW: Kaufen oder Mieten?

    Kennst du das nicht schon aus dem Kindergarten?
    Wenn jemand tuschelt, wollen alle wissen, was gesagt wird.
    Wenn jemand etwas nicht hergeben will, dann wollen es alle haben.
    Wenn jemand sagt...
  2. 318
    12.537

    AW: Kaufen oder Mieten?

    Natürlich hat er das. Wenn man eine Entscheidung treffen will, bzw. seinen Rat dazu geben soll, dann kann man doch gar nicht anders als alle bekannten Aspekte einzubeziehen.
    Und es hat sich ja sehr...
  3. 318
    12.537

    AW: Kaufen oder Mieten?

    Also ich würde mir nicht ohne weiteres zutrauen, eine Küche aufzubauen. Vielleicht würde ich es mit einem Helfer schaffen, aber ich weiß, ich würde Blut und Wasser schwitzen beim Aufhängen der...
  4. 318
    12.537

    AW: Kaufen oder Mieten?

    Als ob man das vorher wirklich wissen könnte, wie jemand in einer Ausnahmesituation reagiert... Aber gut, das ist hier nicht das Thema.



    Was glaubst du, was deine Reihenhausnachbarn in...
  5. 318
    12.537

    AW: Kaufen oder Mieten?

    Ja, das verstehe ich auch nicht.



    ABer warum sollte irgendwer das wollen?



    Daher passt auch der Vergleich mit dem Handyvertrag nicht.
  6. 318
    12.537

    AW: Kaufen oder Mieten?

    Diesen patzigen Ton finde ich unangebracht gegenüber Leute, die sich Zeit dafür nehmen, deiner Bitte nach Ratschlägen nachzukommen.



    Das heißt nicht, dass es dir keine Sorgen machen sollte.
    ...
  7. 318
    12.537

    AW: Kaufen oder Mieten?

    Du könntest zwischendurch stattdessen denken: Das Geld, was in einem Haus stecken könnte, würde dort verfallen, älter werden, renovierungsbedürftig... Auf der Bank bringt es als Tagesgeld zwar auch...
  8. 318
    12.537

    AW: Kaufen oder Mieten?

    Und promovieren.



    Wäre es mir auch.
  9. AW: Der froehliche Bewerbungsthread

    Sehr geehrte Frau x,

    perfekte Tüten kleben und die Puschel-Verarbeitung voranbringen - das würde ich gerne als Ihr neuer Rüschenplüsch-Kleber.
    Das bringe ich mit:

    3 Jahre Erfahrung im...
  10. AW: Der froehliche Bewerbungsthread

    Die Frage ist ja, was schreibt man stattdessen? Damit tun sich die meisten Leute sehr, sehr schwer.
    Daher finde ich den Satz verzeihlich, wenn einem sonst rein gar nichts einfallen will und man...
  11. AW: Der froehliche Bewerbungsthread

    "Aktuell studiere ich noch Tütenkleben-Theorie und Tütenkleben-Praxis. Dieses Studium gab mir die Gelegenheit, Praxisprojekte in verschiedenen Sparten des Tütenklebens zu realisieren. Insbesondere...
  12. AW: Der froehliche Bewerbungsthread

    Ist es in diesem Beispiel die Hauptmotivation oder tatsächlich bei deinen bisherigen Bewerbungen?
    Wenn letzteres: dafür braucht man kein aufwendiges MINT-Studium.
  13. AW: Der froehliche Bewerbungsthread

    Ersteres: langweilig, dröge, aber erträglich.
    Letzteres: unerträglich.



    Genau richtig.



    Was hat das mit dem Medium zu tun, ob man leere Floskeln oder klare Argumente hinschreibt?
  14. AW: Der froehliche Bewerbungsthread

    Also alles, was du schreibst, stimmt, nur eine Sache, die du auch schreiben könntest, und die dir nachteilig ausgelegt werden könnte, die sagst du nicht - und das ist dann Schleimen?

    Ja,...
  15. AW: Der froehliche Bewerbungsthread

    Haarsträubend. Und genau deswegen finde ich auch die Argumentation "ITler brauchen keine Rechtschreibung" (ja, vereinfacht) unpassend.
    Doch, brauchen sie.
    Ich möchte mich nicht für meine...
  16. AW: Der froehliche Bewerbungsthread

    Und Emails. Ich hoffe immer noch inständig, dass das Rechtschreib-Niveau in Mails deutlich höher ist als in vielen der Beiträge hier.



    Dem möchte ich mich anschließen.
    Insofern könnte...
  17. AW: Ist Arbeit nicht eigentlich verlorene Zeit?

    Dann machst du etwas falsch - was, lässt sich aus der Ferne nicht sagen.
    Insofern kann ich dir leider nur sagen, dass es nicht so langwierig sein muss, wenn man es richtig anstellt.
  18. AW: Der froehliche Bewerbungsthread

    Das scheint mir auch so, ja. Sehr oft, sehr deutlich.
    "Deformation professionnelle?"



    Yep. Vor allem mit (den bald vorhandenen) relevanten Praxiserfahrungen.



    Genau das.
  19. AW: Ist Arbeit nicht eigentlich verlorene Zeit?

    Wie kommst du denn bitte auf diese Zahlen?
  20. AW: Der froehliche Bewerbungsthread

    Gewiss nicht.
    Dazu fällt mir ein: https://xkcd.com/386/



    Tja, dem ist so. Du kannst dich freuen. Und musst dir jetzt nur noch überlegen, was das für dich heißt.
  21. AW: Der froehliche Bewerbungsthread

    Saetien, dies ist nicht Mail, sondern ein öffentliches Forum.
    Meine Postings sind daher nicht alleine an dich gerichtet und sind womöglich dem einen oder anderen nützlich, weil sie (oft ;-)) nicht...
  22. AW: Der froehliche Bewerbungsthread

    Ist aber egal?



    Das ist natürlich eine bestechende Argumentation.



    Das, was du wirklich gut kannst, muss natürlich zu dem passen, was der Arbeitgeber braucht.
    Wenn es "Nasebohren"...
  23. AW: Der froehliche Bewerbungsthread

    Du sollst auch nicht schreiben, was du möchtest, sondern was du kannst!



    Wenn du schreibst, was du kannst und wie das zu dem passt, was das Unternehmen braucht, wird eine Bewerbung nicht...
  24. AW: Der froehliche Bewerbungsthread

    Nein, denn den kennt hier keiner.
    Deine Äußerungen aber können hier Thema sein.


    Wenn du der Meinung bist, dass die Meinung der "Leute hier" dazu so viel weniger relevant ist als die von...
  25. AW: Der froehliche Bewerbungsthread

    Das ist jetzt für mich ein Beispiel, wo du unnötig angepisst reagierst. Und noch nicht mal auf mich.



    Dir sagen hier mehrfach Leute, dass das nicht nötig ist, warum bestehst du darauf, dass...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4