Interessant. Das heißt, Nahrungsmittel beeinflussen gar nicht den Hormonhaushalt und alle Lebensmittel haben immer exakt die gleiche Auswirkung, wenn sie in gleicher Energiedichte verzehrt werden?...