Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Cariad

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,07 Sekunden.

  1. Antworten
    318
    Hits
    15.573

    AW: Eingeladen - WÜRG

    Umsonst, genau so etwas meine ich. Ich finde dieses Wichtignehmen der eigenen Bedürfnisse und Macken übertrieben und oft einfach unsympathisch. Ich bin ganz besonders und die Welt soll bitteschön...
  2. Antworten
    318
    Hits
    15.573

    AW: Eingeladen - WÜRG

    Dieses "zum Würgen bringen" ist doch etwas, das im Kopf passiert. Und, sorry, etwas, in das man sich reinsteigern kann oder auch nicht. Vielleicht haben manche Leute Gründe, sich hineinzusteigern,...
  3. Antworten
    318
    Hits
    15.573

    AW: Eingeladen - WÜRG

    Ich verstehe ja, dass man sich nicht zwingen will. Aber es macht die Küche um so vieles ärmer, wenn viele traditionelle Gerichte nicht mehr angeboten werden, weil dieser keine Kutteln mag, jener...
  4. Antworten
    318
    Hits
    15.573

    AW: Eingeladen - WÜRG

    Wau, irgendwie sind wir eine schwer traumatisierte Generation. Oder eine, die schwer unter der Aufrechterhaltung ihres hart umkämpften Individualismus leidet....

    All die genannten Dinge sind...
  5. Antworten
    318
    Hits
    15.573

    AW: Eingeladen - WÜRG

    Wenn ich im Mai zum Essen eingeladen bin, rechne ich fest mit Spargel. Insofern würde ich, wenn ich Spargelhasser wäre, auf jeden Fall den Gastgeber vorwarnen bei so einer Überreaktion.
  6. Antworten
    318
    Hits
    15.573

    AW: Eingeladen - WÜRG

    So eine Pfriemelei in der Suppe wollte ich auch nicht haben. Aber warum ist es schlimmer, ein Küken zu essen als ein Chicken Nugget? Man isst doch auch Kalb und Lamm und Matjes.
  7. Antworten
    318
    Hits
    15.573

    AW: Eingeladen - WÜRG

    Zum sozialverträglichen Benehmen gehört für mich noch, dass man die Ablehnung nicht raushängen lässt, weder mimisch noch verbal. Man kann sagen: "Danke, für mich keine Buttercremetorte", aber nicht...
  8. Antworten
    318
    Hits
    15.573

    AW: Eingeladen - WÜRG

    Hm. Wer hierzulande zum Essen einlädt und Schafsaugen serviert, wird wohl mit Reaktionen zwischen Erstaunen und Ekel rechnen müssen. Da würde ich sagen: "Sorry, das ist nichts für mich. Ich halte...
  9. Antworten
    23
    Hits
    6.663

    AW: Fehlgeburt - wie anteilnehmen?

    Eine normale Beileidskarte fände ich auch merkwürdig. Wie wäre es, eine schöne Schokolade oder ein paar Pralinen zu schicken, mit einem lieben Gruß und dem Hinweis, dass du an sie denkst?

    Mich hat...
  10. AW: Wie alten und neuen Name des Arbeitgebers verwenden?

    Wenn zum Beispiel während genau dieser Zeit eine bestimmte Art von Projekt durchgeführt wurde, kann es das durchaus sein. Manchmal zählt auch die bloße Erfahrung.
  11. Antworten
    393
    Hits
    40.557

    AW: Warum kriegen Kinder oft Ungesundes zu essen?

    Kann man nicht sagen: "alles, was nicht krank macht"? Das vereinfacht die Diskussion. Wenn sich ein Kind weitgehend von Cornflakes mit Vollmilch und Nudeln mit Tomatensauce ernährt, aber keine...
  12. Antworten
    393
    Hits
    40.557

    AW: Warum kriegen Kinder oft Ungesundes zu essen?

    d) Was als "ungesund" gilt, ist in vielen Fällen für Kinder Teil einer völlig normalen und gesunden Ernährung.
  13. AW: Wie alten und neuen Name des Arbeitgebers verwenden?

    Ja.
    2002 - 2008 Vertriebsassistent, Müller GmbH (heute: Maier GmbH)
  14. Antworten
    393
    Hits
    40.557

    AW: Warum kriegen Kinder oft Ungesundes zu essen?

    Meine Kinder essen Eintopf. Die Kleine sortiert das meiste Gemüse aus, so dass dann Fleisch, Brühe und Kartoffeln / Nudeln übrigbleiben. Der Große isst inzwischen fast alles mit, nur auf Erbsen und...
  15. AW: "Wie sehr liebst Du mich?" - wie oft kann ein Kind das fragen?

    Vor allem würde ich vielleicht für mich selbst klar unterscheiden: Will ich jetzt mitspielen? Oder will ich was anderes? Und dann klar sagen, wann ich gerade keine Lust (mehr) auf das Spiel habe.
  16. AW: "Wie sehr liebst Du mich?" - wie oft kann ein Kind das fragen?

    Meine Tochter (5) macht sowas manchmal auch. Ich: "Geh Zähne putzen!" - sie: "Ich muss dir aber erst noch einen Kuss geben!"

    Es ist ein bisschen Spiel und ein bisschen Manipulation und ein...
  17. Antworten
    393
    Hits
    40.557

    AW: Warum kriegen Kinder oft Ungesundes zu essen?

    Vielleicht sollte man erwähnen, dass ein Shopping-Bummel durch die Einkaufsmeile für Kinder ungefähr so ist wie der 5000¬Urlaubsbilder-Diaabend des Nachbarn für Erwachsene: nur mit gutem Essen zu...
  18. Antworten
    393
    Hits
    40.557

    AW: Warum kriegen Kinder oft Ungesundes zu essen?

    Naja, aber im Ausgangsposting ging es nicht um sowas, sondern darum, dass Kinder allgemein zuviel "ungesundes" essen. Das sind absolut meine Kinder. Die gehen im Sommer mit dem Eis in der Hand durch...
  19. Antworten
    393
    Hits
    40.557

    AW: Warum kriegen Kinder oft Ungesundes zu essen?

    Verantwortlich ja. Trotzdem gehört es früh zur kindlichen Autonomie, selbst zu entscheiden, was ich runterschlucke und was ich ausspucke oder sonstwie verweigere. So entstehen ja die viel...
  20. Antworten
    393
    Hits
    40.557

    AW: Warum kriegen Kinder oft Ungesundes zu essen?

    Es gibt ja nicht nur unter Kindern immer mehr Adipöse. Schrieb nicht die TE selbst, sie hätte einen BMI über 30? Die Gattung Mensch muss lernen, mit dem dauernden Überangebot von günstiger und...
  21. Antworten
    393
    Hits
    40.557

    AW: Warum kriegen Kinder oft Ungesundes zu essen?

    Ich wage noch die zusätzliche Bemerkung, dass die Bezeichnung "gesund" bei Lebensmitteln meist keine wissenschaftliche Grundlage hat. Mit der Devise "nicht so viel Zucker" macht man vermutlich nicht...
  22. Antworten
    393
    Hits
    40.557

    AW: Warum kriegen Kinder oft Ungesundes zu essen?

    Ich hatte mal kurz eine Facebook-Gruppe abonniert, in denen Mütter Fotos von Vesperboxen austauschten. Karottenherzchen, Radieschenblüten und selbstgebackene Vollkorn-Stangen, zu einer appetitlichen...
  23. Antworten
    860
    Hits
    68.335

    AW: Branchenwechsel?

    Nein, im ÖD war ich nie.

    Wenn es an der einen Stelle nicht klappt, klappt es an der nächsten. Man muss sich von dem Gedanken losmachen, dass Job und Arbeitslosigkeit jeweils Dauerzustände sind....
  24. Antworten
    860
    Hits
    68.335

    AW: Branchenwechsel?

    Ich würde gerne ergänzen: Die Frage finde ich nicht hilfreich. Wir neigen bei sowas gerne dazu, auf die Unterschiede zu schauen. "Ach, du arbeitest ja im Marketing/hast studierte Eltern / lebst in...
  25. Antworten
    860
    Hits
    68.335

    AW: Branchenwechsel?

    Corporate Functions, im Umfeld Marketing und Kommunikation. Mit B2B ist gemeint: Man arbeitet für Geschäftskunden, und die Produkte oder Dienstleistungen sind entsprechend eher technisch und oft...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4