Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Tigerente

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,10 Sekunden.

  1. Antworten
    6.179
    Hits
    1.670.511

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Hillary, das ging eher an marella, mit diesem Unterton "was stimmt mit den heutigen Kindern und Jugendlichen nicht".

    Was das "immer mehr Kinder in Therapie" betrifft, bin ich hin- und...
  2. Antworten
    6.179
    Hits
    1.670.511

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Mein jüngerer Sohn war ein Kind, das komplett mit sich im reinen war. Dann kam er in die Schule. Im Laufe der 3. Klasse stellte sich heraus, dass er seit 2 Jahren gemobbt wurde, was dazu führte, dass...
  3. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Marella - verschiedene Länder machen alles mögliche - mal dies auf und mal das auf, mal hier ein paar Einschränkungen, mal da ein paar Einschränkungen.

    Überall geht es irgendwann hoch und...
  4. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Ich wollte gesellschaftliche Probleme aufzeigen. Wenn das "motzen" ist, gut, dann habe ich eben gemotzt.

    Nein, alle Maßnahmen sind natürlich supertoll und werden bestimmt jeden einzelnen...
  5. Antworten
    6.179
    Hits
    1.670.511

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Ehrlich gesagt glaube ich, der Großteil kommt nicht mit rüber, weil sie das Thema lieber ignorieren oder wissen, dass sie zu ihren Ansichten hier sehr starken Gegenwind erhalten. Du bist damit...
  6. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Ja, es ist so. Wurde hier im Strang auch erwähnt, ich suche gleich mal das Posting, ob das in den Kinderstrang rübergewandert ist.

    Ah, hier ist es: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona...
  7. Antworten
    6.179
    Hits
    1.670.511

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Ich empfinde das Thema als vielschichtig. Hier in diesem Strang sehe ich uns eher mit "wie wuppt Ihr euren Alltag?", "wie sieht es in meinem/eurem Bundesland aus? seid Ihr auch genervt, dass das Kind...
  8. Antworten
    6.179
    Hits
    1.670.511

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Ich finde das auch sehr schade - vor allen Dingen, da der andere Strang "gesellschaftliche Belastungen" im Titel trägt. Das Verschieben aller Beiträge, die Kinder erwähnen, in den Kinderstrang...
  9. Antworten
    6.179
    Hits
    1.670.511

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Es geht mir hier überhaupt nicht um mich und meine Kinder. Wir sind privilegiert. Wir kommen klar. Sind fix und fertig, aber kommen klar.

    Es geht mir um die deutlich weniger privilegierten.
    ...
  10. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    So, darf ich jetzt nochmal das Thema einbringen, dass die Psychiatrien überquellen und dass wir gerade einen Bereich des Gesundheitssystems vor Überlastung bewahren, aber einen anderen an die Wand...
  11. Antworten
    6.179
    Hits
    1.670.511

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Nein, das will ich auch nicht. Aber hier im Forum lese ich gerade von so manchen kinderlosen schon erstaunlich steile Theorien zu Kindererziehung etc.
  12. Antworten
    6.179
    Hits
    1.670.511

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Übrigens, bevor das hier alles sowieso in den Kinderstrang verschoben wird (dann sind die Kinderlosen nicht von der Problematik belästigt),
    ich finde ja spannend, dass es wieder voll auf die Kinder...
  13. Antworten
    6.179
    Hits
    1.670.511

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Das Problem ist immer, dass diese kleine Minderheit unglaublich viel Ärger und Arbeit machen kann.
  14. Antworten
    6.179
    Hits
    1.670.511

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Ich kenne das auch nicht aus meinem Umfeld. Aber ich kenne Kinder-Psychotherapeuten und Sozialarbeiter. Die lernen ein anderes Umfeld kennen.
  15. Antworten
    6.179
    Hits
    1.670.511

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    In Nicht-Corona-Zeiten ist das bei uns so Friede-Freude-Eierkuchen - ich bin trotz 75%-Job in der Regel ab Mittag (Kinder kommen ja wegen weiterführender Schule auch meist erst um 14 Uhr nach Hause)...
  16. Antworten
    6.179
    Hits
    1.670.511

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Nun, in Deutschland (im Gegensatz zur Schweiz) waren die Kinder und Jugendlichen im letzten Jahr von März bis Mai/Juni (jedenfalls in einigen Bundesländern) nicht in der Schule/im Kindergarten, jetzt...
  17. Antworten
    6.179
    Hits
    1.670.511

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Nein, die überlaufenden Psychiatrien sind die Folgen des Lockdowns etc. Die waren vorher voll, aber sind nicht übergelaufen.

    Die Intensivstationen waren auch gut ausgelastet vor Corona.
  18. Antworten
    6.179
    Hits
    1.670.511

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Ich las gerade wieder, dass die Psychiatrien überlaufen. Da sagte ein Kinderarzt, dass in der Kinder- und Jugendpsychiatrie teilweise 5 Kinder in einem 3-Bett-Zimmer sind, 2 davon mit Matratzen auf...
  19. Antworten
    6.179
    Hits
    1.670.511

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Ich habe mich heute früh beim Blick in die Zeitung erstmal aufgeregt, da stand so was wie "Niedersachsen will Osterurlaub ermöglichen", da habe ich gedacht, das ist jetzt echt nicht wahr. Sie lassen...
  20. Antworten
    6.179
    Hits
    1.670.511

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Wenn ich das lese, bin ich trotz never-ending-home-schooling irgendwie froh, dass meine Kinder schon so groß sind, dass es Hort etc. für die gar nicht mehr gibt (und die Ganztagsangebote, die es...
  21. Antworten
    6.179
    Hits
    1.670.511

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Das geht mir ähnlich. Wobei von den Friseuren wenigstens auch meine Kinder profitieren - die sind ihre Fransen wirklich leid und wollen (was vermutlich klug ist) mich nicht mit der Schere ranlassen. ...
  22. Antworten
    7.542
    Hits
    574.695

    AW: Was kocht ihr heute? Teil 3

    Hier bereitet der Gatte gerade irgendeine Rumfort-Gemüse-das-weg-muss-Pfanne mit frischen Bandnudeln (aber nicht selbstgemacht) zu.
  23. Antworten
    6.179
    Hits
    1.670.511

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Ich habe die Altersgruppe ja hier zu Hause. Die Begründung ist, dass die auch mit Online-Unterricht klarkommen und in der Lage sind, ihre sozialen Kontakte selbst zu organsieren.

    Es gab von der...
  24. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Sie werden aber wohl nicht in allen Altenheimen gemacht.

    Natürlich sind sie eine Momentaufnahme. Der Besucher ist aber genau in diesem Moment im Altersheim. Insofern macht es Sinn, genau diese...
  25. Antworten
    6.179
    Hits
    1.670.511

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Das finde ich nicht nur in der Grundschule okay. In den weiterführenden Schulen gibt es ja so viele Fächer, die nur mit 2 Schulstunden wöchentlich unterrichtet werden. Wenn ich da mit einer...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4