Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Sasapi

Seite 1 von 600 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,26 Sekunden.

  1. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Eben. Und dann kommt so jemand wie Linda-Linda daher, die befindet, dass man ja nicht von einer Brücke springt, nur weil alle das tun...

    Und man zahlt ja schon genug Krankenkassenbeiträge...
    ...
  2. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Ich denke, eine schnelle Impfpflicht würde für weniger Spaltung sorgen.
    Der Großteil wird unglaublich motzen, aber sich fügen. Und dann wächst irgendwas Gras darüber. Ausserdem bietet eine...
  3. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Du bist zu früh dran- die Hongkong Grippe grassierte von 68 bis 70.

    Und es betraf alle Altersgruppen ziemlich gleichmäßig.
  4. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Ausserdem- wäre die Hongkong Grippe ein ähnliches Kaliber wie Covid 19, dann hätte es deutlich mehr Tote gegeben. Damals steckte die Intensivmedizin nämlich noch in den Kinderschuhen.
  5. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Und bitte nicht vergessen:

    Ob es die ECMO ist, ob es die Dialyse ist, die ganze Maschinerie und auch das Personal kann Covid 19 nicht heilen.

    Besagte Geräte ersetzen für eine Zeit die Organe...
  6. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Diejenigen, die jetzt noch ungeimpft sind, sind Überzeugungstäter. Nicht Unsichere.
    Deshalb habe ich auch keinen Kontakt mehr zu ihnen.
  7. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Was Du vergessen hast, Mirsulu...

    Dänemark hat die Wiedereinführung von Maßnahmen nicht nur mit Covid 19, sondern auch den jährlichen Grippewellen und zunehmender Zahl von Zivilisationskrankheiten...
  8. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Linda-Linda- ich habe mal für eine gewisse Zeit im künstlichen Koma gelegen, völlig ohne Covid Infektion. Aber auch etwa 2 Wochen.

    Bis ich wieder auf den Beinen war dauerte es 1,5 Jahre. Und ich...
  9. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Gut, dann sollte zur Impfpflicht vielleicht der Passus "Ungeimpfte verlieren das Recht auf Behandlung im Infektionsfall" ins Gesetz aufgenommen werden.

    Dann sind die Armen auch nicht gezwungen,...
  10. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Ja nun. Dann ist das so. Wenn das Abo dann reibungslos funktioniert, von mir aus.
  11. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Ich kenne von meinen Töchtern nur den "alten ", bis in die 2000er verwandten Impfstoff. Der schützte wohl nur 3 Jahre "voll" und milderte danach die Erkrankung.
    Trotzdem gab es aber wieder Fälle,...
  12. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Es sind auch die Ärzte selbst, die sich bis heute genau an die 6 Monats Frist halten. Auch bei Ü70. Wenn die 6 Monate im Januar um sind, dann gibt's auch vorher keinen Booster, das scheitert dann...
  13. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Windpocken hatte ich in den Sommerferien, mit 7 ,es war brüllheiß, alle damals 5 Kinder bekamen es gleichzeitig und zwei Cousins kamen noch dazu, weil sie ebenfalls krank wurden.
    Bis auf meine Oma...
  14. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Nein. Generell seit 75 nicht mehr, Ausnahmen gabs schon vorher.
  15. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Ich nicht. Von der Pockenimpfung war ich befreit, dafür bekam ich eine BCG Impfung (meine Eltern hatten einen Hof und die Rindertuberkulose war noch nicht im Griff),Diphtherie, Tetanus, Polio.
    ...
  16. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Das Resultat sind volle Intensivbetten, die zum größten Teil von Ungeimpften belegt sind.
    Wären alle Ü18, ausgenommen der aus medizinischen Gründen nicht impffähigen Personen, geimpft, hätte...
  17. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Es kommt doch darauf an, ob es mit 2x Impfen plus einmal Auffrischen nach 6 Monaten für einen ausreichenden Immunschutz ausreicht (was bei vielen Impfungen so ist) oder ob wie bei der Grippe jährlich...
  18. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Ach, das würde ich drauf ankommen lassen. Dass jemand trotz Dringlichkeit nicht mit will ist auch bei anderen Erkrankungen nicht ungewöhnlich.
    Ich würde notfalls den Arzt machen lassen. Die zwei,...
  19. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Unser Hausarzt sieht sowas pragmatisch- bei einfacher Erkältung ohne Fieber 5 Tage AU, dazu bitte täglich selbst testen. Wird der Selbsttest positiv, melden.
    Bei Fieber AU für 10 Tage, dazu...
  20. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Gegen Viren gibt es, egal um welche Erkrankung es sich handelt, generell nur eine Impfung als mögliches Mittel, um eine Erkrankung zu vermeiden.
    Sämtliche antiviral wirkenden Medikamente (wie...
  21. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Ich halte es beim Fitnesstudio jetzt so, dass ich den Videokurs (allein) und das normale Training auf einen Termin lege, dann sind es etwa 90 Minuten, dann rentiert sich das mit dem Test.

    Alles...
  22. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Eben. Leben bedeutet mehr als "einatmen, ausatmen ".
  23. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Das kommt drauf an.

    Mein Schwiegervater wird, geimpft und relativ frisch geboostert, die geplante Feier seines im Juni ausgefallenen Geburtstags (da lag er im Krankenhaus) soweit es nur irgendwie...
  24. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Wer sich so benimmt wie zb der LG von Hillary, stellt sich ganz allein an den Rand der Gesellschaft.
  25. AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Was ich nicht verstehe - seine selbstgebastelte Impfung scheint insofern zu funktionieren, als dass sich zumindest Antikörper nachweislich bilden. Zudem ist sie, wenn ich den NDR Bericht aus dem...
Ergebnis 1 bis 25 von 15000
Seite 1 von 600 1 2 3 4