Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Sasapi

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,13 Sekunden.

  1. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Ebenso könnte man behaupten, dass Du die offizielle Meinung sehr schön verinnerlicht hast.

    Wer Recht hat und wer Unrecht, was die richtige Strategie in dieser Pandemie gewesen wäre, werden...
  2. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Das Phänomen ist schon in der Bibel beschrieben - "Du siehst den Splitter im Auge Deines Bruders, doch den Balken im eigenen Auge siehst Du nicht" - so sinngemäß.

    Es ist sehr viel einfacher, sich...
  3. AW: Zukunft und Aussichten nach Corona - Gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekt

    Interessant. Deckt sich aber mit meinem Eindruck - viele Menschen hatten anscheinend während der letzten 1,5 Jahre Zeit für eine Art "Lebensinventur" und die Überlegung, ob und was sie zukünftig...
  4. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Jein. Ich bin doppelt geimpft und genesen, allerdings ohne PCR Test, deshalb doppelt geimpft, nehme durchaus rege an Veranstaltungen etc teil. Ich weiß allerdings wer in meinem Umfeld ungeimpft ist....
  5. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Ich kenne etwa eine Handvoll Ungeimpfte. Da hält keiner den Anderen für doof.
    Dass unsere Politik einen so tollen Job gemacht hat finde ich nicht - ein grosser Unterschied ist lediglich die...
  6. AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Du hast nicht darüber zu entscheiden, ob sich jemand impfen lässt oder nicht, und wenn eine psychische Erkrankung nichts an der der Impffähigkeit ändert, ist es trotzdem die Entscheidung des...
  7. Thema: Brunch in Leer

    von Sasapi
    Antworten
    3
    Hits
    702

    AW: Brunch in Leer

    Mir würde Cafe Extrablatt einfallen - das ist so Standart Brunch, ist ja wohl auch eine Kette/Franchise. Persönlich hat es mir in den " Schöne Aussichten" ganz gut gefallen, ich würde aber anrufen,...
  8. AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Was die Userin mit ihrem Therapeuten bespricht geht dich gar nichts an. Sie wird ihr persönliches Risiko für eine Erkrankung bzw schweren Verlauf abwägen können. Und warum sollte sie sich nur...
  9. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    In meinem Landkreis stand in den ersten zwei Schulwochen ein Impfmobil am Berufsschulzentrum. Sie haben im Schnitt 200 Personen, überwiegend junge Erwachsene, pro Tag geimpft.
    Für die Zweitimpfung...
  10. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Man kann über CWA oder Luca eine eigene Veranstaltung erstellen und damit die Gäste "einchecken". Im Bedarfsfall kann man dann die Daten zur Kontaktnachverfolgung zur Verfügung stellen.
  11. AW: Soziale Gerechtigkeit oder welchen Staat hätten 's denn gern?

    Ich gebe den Tafeln größtenteils recht.

    Allerdings bin ich zwiegespalten bei der Anrechnung von Erziehungszeiten.
    Die sog. "Mütterrente" hat meiner Mutter zb eine ordentlich Erhöhung...
  12. Antworten
    6.246
    Hits
    475.012

    AW: Mollige im Abseits - werden Dicke diskriminiert?

    Ich glaube, das ist so ein Generationending.

    Ich bin zwar ein Verfechter von Schwarzbrot mit Butter, Schnittlauch oder Kresse - oder Maggi bzw sojasauce, zum Entsetzen meiner Familie, aber nach...
  13. AW: Soziale Gerechtigkeit oder welchen Staat hätten 's denn gern?

    Ich weiß. Ich bin bislang von chronischen Erkrankungen verschont, für die Gleitsichtbrille zahle ich inkl Gestell 299 Euro - Internetoptiker mit Partneroptiker vor Ort. Das ist schon günstig, aber...
  14. AW: Soziale Gerechtigkeit oder welchen Staat hätten 's denn gern?

    Es wäre dann aber zielführender, zb Rentner und Chroniker generell von Zuzahlungen für Medikamente zu befreien - auch für Hilfsmittel wie Brillen, Zahnersatz, Zuzahlung für Physio etc.
    Diese Kosten...
  15. AW: Soziale Gerechtigkeit oder welchen Staat hätten 's denn gern?

    Es wird hoffentlich keine Rentenerhohungen mehr geben, sondern eine gescheite Rentenreform.

    Nur weil es mehr Ü50 als Ü30 gibt können wir uns nicht wie die Made im Speck auf Kosten der Jüngeren...
  16. AW: Soziale Gerechtigkeit oder welchen Staat hätten 's denn gern?

    Ich habe auch nicht behauptet, dass das "ein super Gefühl" macht.

    Rentengerechtigkeit bedeutet aber nicht mehr Geld für die Rentner, sondern auch einen Umbau des Systems im Hinblick auf...
  17. AW: Soziale Gerechtigkeit oder welchen Staat hätten 's denn gern?

    Wer mindestens 45 Jahre Vollzeit gearbeitet hat hat derzeit etwa 1300 Euro Brutto. Nicht viel. Aber mehr als ein ALGII Bezieher hat.
    Rentengerechtigkeit bedeutet ein Gleichgewicht auf beiden...
  18. AW: Soziale Gerechtigkeit oder welchen Staat hätten 's denn gern?

    Vergessen :
    Unsere Töchter hatten damals keinen eigenen PC, es gab einen PC, der im Wohnzimmer stand. Den durften sie, wenn für die Schule nötig, benutzen. Betraf aber nur die Grosse, 1992 geboren....
  19. AW: Soziale Gerechtigkeit oder welchen Staat hätten 's denn gern?

    Von 1998 bis 2012. Wobei es am Anfang etwas weniger war, Kind 3 wurde erst 2000 geboren und 2001 bis 2004 eine erwachsene Person, meine pflegebedurftige Großmutter, dazu kam.
    Vom Pflegegeld blieb im...
  20. Antworten
    2.026
    Hits
    84.842

    AW: Bundestagswahl und Wahlkampf 2021

    Es ist in den letzten 20,25 Jahren sehr viel falsch gelaufen, sonst ständen wir nicht da, wo wir stehen.
    Egal, ob es alte weisse Männer oder alte weisse Frauen waren.
  21. AW: Soziale Gerechtigkeit oder welchen Staat hätten 's denn gern?

    Die Nachfrage nach Wohnungen ist ungleich verteilt - das ist (ein) Problem.

    Beispiel : Wir haben 1990 ein Haus auf dem Grundstück meines Elternhauses gebaut. Dorf, gute Bahnanbindung, gute...
  22. Antworten
    567
    Hits
    27.402

    AW: Berlin will Wohnungen von Vonovia und Deutsche Wohnen aufkaufen

    Das sehe ich genauso.
    Es wäre Aufgabe der jeweiligen Politik - sowohl Bund, Land als auch Kommune - dafür zu sorgen, dass Wohnen in einer sehr beliebten Gegend (das trifft ja nicht nur Großstädte,...
  23. AW: Soziale Gerechtigkeit oder welchen Staat hätten 's denn gern?

    Meine Gutste, als Du Deine vier Kinder groß gezogen hast, schön mit Ehemann etc im Hintergrund, waren die Zeiten noch komplett anders.
    Vielleicht guckst Du mal ein bisschen über den Tellerrand.
    ...
  24. Antworten
    197
    Hits
    19.417

    AW: Ständige Absagen und schwindende Motivation

    So ein "Motivationsschreiben" kann man nutzen, wenn man Initiativbewerbungen als Kurzfassung/in Flyerform verschickt.

    Sonst ist das tatsächlich too much.


    Abgesehen davon, dass man darauf...
  25. AW: Soziale Gerechtigkeit oder welchen Staat hätten 's denn gern?

    Nein.
    Ich kann dir sagen, dass wir bis 2012 ein monatliches Budget von 598 Euro hatten, für alles, vom Strumpf bis zum Brot. Für 2 Erwachsene und drei Kinder.

    Der Rest des Einkommens ging für...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4