Suchen: Die Suche dauerte 0,03 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: Vael

Suchen: Antworten Hits

  1. AW: Antihormontherapie - Probleme und Lösungen

    Hallo Kabu,

    es wird eventuell ein Schreibfehler sein, die 2 sollte auch eine 5 sein, oder eine Empfehlung in die Richtung, dass Aromatasehemmmer die bessere Variante sind etc. Mach dich da nicht...
  2. AW: Antihormontherapie - Probleme und Lösungen

    @Wiesenblume hört sich fast an als ob du allergisch bist, mit dem Hautjucken. Ich würde vorerst einen neuen Hersteller probieren.
  3. AW: Antihormontherapie - Probleme und Lösungen

    Liebe Fräulein Rabe..ich erinnere mich an sehr 'heiße ' Beiträge von Dir....von jetzt auf Nachher keine Periode....bin zwar nicht ganz sicher ob bei dir noch alles vorhanden ist, aber könntest du...
  4. AW: Antihormontherapie - Probleme und Lösungen

    Ich nehme Letrozol gegen 6 Uhr abends. Glaube mir wurde angeraten es abends zu nehmen, aber da ich eine Reihe Sachen nehmen musste, musste ich die Zeit einteilen, da fiel es dann auf 6 Uhr mit...
  5. AW: Antihormontherapie - Probleme und Lösungen

    Bei Problemen hat es ja auch einige gegeben, die dann gewechselt haben und Probleme verschwanden wieder. Aber ich hoffe für dich, dass einfach nix an Problemen auftaucht :)
  6. AW: Antihormontherapie - Probleme und Lösungen

    Als Horror-Tabletten würde ich sie mal nicht sehen :) Da fängt es ja schon nicht gut an, wenn du sie so siehst. Ich bin jetzt nicht unbedingt jemand der sagt, du musst daran glauben, sonst nützen sie...
  7. AW: Antihormontherapie - Probleme und Lösungen

    Ich habe auch zu Beginn der Bestrahlung mit AHT angefangen. Denke es kommt ein wenig auf den Verlauf von Allem an, bei mir zb Eierstöcke im Juli raus, dann Chemo, dann im Januar AHT und Bestrahlung.
  8. AW: Antihormontherapie - Probleme und Lösungen

    Liebe Penny..

    hoffe dein Herz macht nur eine Erholpause, aber schonen solltest dich wohl.

    Drück deine Schwester mal von uns allen.
  9. AW: Antihormontherapie - Probleme und Lösungen

    Das hört sich doch gut an Penny :)

    Hoffe du findest genau das richtige, lass dich nicht unterkriegen, muss ja nicht sein, dass ein Geburtstag eher zum Schreckenstag wird.
  10. AW: Antihormontherapie - Probleme und Lösungen

    Hi Penny !

    Ich würde Dir hinsichtlich solchen Feierlichkeiten raten, einige der Gäste vorab zu fragen ob sie helfen können und einen Termin ausmachen, dass sie frühzeitig da sind. Vielleicht ein...
  11. AW: Antihormontherapie - Probleme und Lösungen

    Ich bin zwar kein großer Schwimmer, freue mich aber auch aufs Schwimmen, einfach weil das nicht auf alle Gelenke drückt. Ab 4 Wochen nach Bestrahlung darf ich dann ins Wasser. Also mehr oder weniger...
  12. AW: Antihormontherapie - Probleme und Lösungen

    Geht mir leider auch so Rula, allerdings bereits 1 Woche vor Aromatasehemmer, daher muss es mit Chemo oder dem Östrogen Entzug eingetreten sein. Ob es aber nun wieder weg geht..keine Ahnung. Im...
  13. AW: Antihormontherapie - Probleme und Lösungen

    Scheint sich nicht viel zu geben ob ein oder das andere irgendwie. Ich habe ja Eierstöcke mit raus, wurde auf Aromatasehemmer gesetzt, FA meinte aber wegen Gelenkproblemen wäre die Alternative auf...
  14. AW: Antihormontherapie - Probleme und Lösungen

    Ich glaube du bekommst beides, nicht ein oder das andere ?
  15. AW: Antihormontherapie - Probleme und Lösungen

    Ach Penny, du musst dir doch nicht alles reinziehen was es so gibt an Problemen... Das Herz hätte doch gereicht :)

    Tja, wie mit allem, ich denke du wirst die Spritze nehmen, gibt ja hier so einige...
  16. AW: Antihormontherapie - Probleme und Lösungen

    Penny-
    möglicherweise bekommst du Tam weil geplant ist, dass du Tam einige Jahre nimmst und dann noch auf Aromatasehemmer für einige Jahre umsteigst. Das sind soweit ich gelesen ( und verstanden)...
  17. AW: Antihormontherapie - Probleme und Lösungen

    Aromatasehemmer werden bei Post Menopause, oder Chemisch Ausgeschalteten Eierstöcken oder entfernten Eierstöcken gegeben.
  18. AW: Antihormontherapie - Probleme und Lösungen

    Hallo Annikowska,

    ich hab jetzt im Januar mit Letrozol angefangen, keinerlei besondere Beschwerden, die Knochenschmerzen und Finger hatte ich schon nach der Chemo. Eventuell aber eine...
Ergebnis 1 bis 18 von 18