Suchen: Die Suche dauerte 0,01 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: Nakilep

Seite 1 von 6 1 2 3 4

Suchen: Antworten Hits

  1. AW: Wieso freut sich meine Mutter nicht, dass ich heirate?

    Ich interpretiere das Verhalten der Mutter so, dass sie den Verlobten nicht für einen passenden Partner hält.

    Kann es sein, dass der finanzielle Aspekt eine größere Rolle spielt? Wenn euch eure...
  2. 270
    22.048

    AW: 23 Jahre Beziehung

    Das stimmt
  3. 270
    22.048

    AW: 23 Jahre Beziehung

    Dass du überwiegend nimmst, ja.
  4. 270
    22.048

    AW: 23 Jahre Beziehung

    Seit Jahren bemüht er sich, diese Bemühungen werden hingenommen uns sich ein bisschen darin gesonnt.
    Sich selbst auch um irgendetwas bemühen? Wozu, wenn es doch andere tun?
  5. 270
    22.048

    AW: 23 Jahre Beziehung

    Ich lese was geschrieben wird u d ziehe daraus meine Schlüsse.
    Das werde ich auch weiterhin so machen.
  6. 270
    22.048

    AW: 23 Jahre Beziehung

    „Halt dein dummes Maul „. ist nun schon Jahre her.
    Damals war das nicht in Ordnung.
    Gibt es ein Ablaufdatum für einen dummen Spruch?
  7. 270
    22.048

    AW: 23 Jahre Beziehung

    Sie schreibt immer wieder wie sehr er sich um sie bemüht. Wie viel ihm an ihr liegt und wie viel er tut um die Beziehung zu ihr zu verbessern.
    Sie empfindet das als Selbstverständlichkeit. Das ist...
  8. 270
    22.048

    AW: 23 Jahre Beziehung

    Ich glaube dein Mann ist viel zu nett zu dir.
    Du kommst mir vor wie ein verwöhntes Kind, dass gar nicht zu schätzen weiß, was ihm alles geboten wird.

    Für dich ist das Bemühen deines Mannes zu...
  9. AW: 30 Jahre zusammen: Trennung ?! Eine Versuch der Ursachenforschung

    Hallo Katz-mi

    Ich habe erst heute deinen Thread gelesen. Ich finde es gut mit welcher Klarheit und Stärke du deine Geschichte erzählen kannst.
    Vielleicht magst du uns erzählen ob sich im letzten...
  10. AW: Burn out - zum 2. Mal- erfahrungsaustausch

    Burn out, Depression, Panikattacken... sind nur verschiedene Symptome der zugrundeliegenden Problematik. Sie gehören zusammen.
    Burn out ist schon per Definition eine Erschöpfungsdepression und...
  11. AW: Meine negative Einstellung

    Liebe Ernestine:

    Manche deiner Posts sind schwierig zu lesen. Es ist nicht immer klar, was du sagen willst und du lässt ganz viel Raum für (Fehl-) Interpretationen.
    Wenn du im Team auch so...
  12. 1.631
    264.316

    AW: Unsere perfekte Tochter

    Liebe Brunch.

    Ich glaube nicht, dass du dich vor dem schwarzen Loch unter dem Teppich fürchten musst. Du hast das schwarze Loch ( oder zumindest große Teile davon) schon in diesem Thread ziemlich...
  13. AW: Unaufmerksamkeit oder Ich, Ich, Ich!

    Liebe Klara,

    Auch wenn du den Gedanken ablehnst, aber ich sehe es so, dass es sehr wohl um deine Bedürfnisse und deren Erfüllung geht.
    In deinem Eingangsbeitrag beschreibst du wie Hanna dir...
  14. AW: Taten sprechen lauter als Worte - erwachsene Tochter vs Ehemann

    Dann ist dieser Faden doch sehr nützlich für dich, wenn er dich auf den Psychologen Termin vorbereitet.
    Auseinandersetzen musst du dich mit der Thematik sowieso.
  15. AW: Taten sprechen lauter als Worte - erwachsene Tochter vs Ehemann

    Liebe Heigrub

    Dafür, dass du anderen vorwirfst, nur aus ihren eigen Traumata heraus zu antworten, bist du aber selbst ganz schön emotional dabei. :smirksmile:
  16. AW: Taten sprechen lauter als Worte - erwachsene Tochter vs Ehemann

    Liebe Phyllis,

    Jetzt vermutest du, dass hinter der Dynamik zu großen Anteilen dein Schwiegersohn stecken könnte.
    Ich vermute hingegen, dass es vielmehr du bist, die ihr Leben, ihr Denken, ihr...
  17. AW: Taten sprechen lauter als Worte - erwachsene Tochter vs Ehemann

    Ich gehe davon aus, dass dein Mann gerade eine ziemliche Wut im Bauch hat, weil er sein Enkelkind nicht sehen darf.
    Wahrscheinlich hat er sich bemüht zur jugendlichen Tochter ein gutes Verhältnis...
  18. AW: Taten sprechen lauter als Worte - erwachsene Tochter vs Ehemann

    Das finde ich auch.
    Liebe Phyllis, du hast ganz schön einstecken müssen und bist immer noch hier.
    Da sehe ich ganz viel Kraft und guten Willen um das Verhältnis zu deiner Tochter zu verbessern....
  19. AW: Taten sprechen lauter als Worte - erwachsene Tochter vs Ehemann

    Vielleicht kannst du es auch bei deiner Tochter nicht richtig darstellen.
  20. AW: Taten sprechen lauter als Worte - erwachsene Tochter vs Ehemann

    Aber das kann man bei dir nicht lesen! Im Gegenteil, es hat den Anschein als ob du deinen Lebensstil als den“Besseren“ betrachtest und deine Tochter soll das gefälligst einsehen.
  21. AW: Taten sprechen lauter als Worte - erwachsene Tochter vs Ehemann

    Ich glaube dir, dass du dich wirklich bemüht hast und auch dir auch jetzt ein besseres Verhältnis und mehr Verständnis zueinander wünschst.
    Bei dem langen Gespräch hat das leider gar nicht...
  22. AW: Taten sprechen lauter als Worte - erwachsene Tochter vs Ehemann

    Vielleicht ist es auch so, dass deine Tochter dir das schon mitteilen wollte, es aber für dich so schmerzlich und unerträglich ist, dass du es nicht aufnehmen/wahrnehmen konntest.
  23. AW: Taten sprechen lauter als Worte - erwachsene Tochter vs Ehemann

    Liebe Phyllis

    Immer wieder fragst du hier nach Lösungswegen, wobei das Ziel ist, dass der Stiefopa das Enkelkind sehen darf.
    Ich befürchte so eine einfache Lösung wie du es erhoffst, ist nicht...
  24. AW: Taten sprechen lauter als Worte - erwachsene Tochter vs Ehemann

    Ich kann mir vorstellen, dass es deine Tochter unglaublich wütend macht, dass es wieder nur darum gehen soll wie es dir in der Beziehungsgestaltung geht. Sie schleppt vieles aus der Vergangenheit...
  25. AW: Taten sprechen lauter als Worte - erwachsene Tochter vs Ehemann

    Ich möchte noch einmal auf die Sache mit dem Kindergeburtstag zurückkommen:
    Es ist eine Kindergeburtstagsparty geplant, das ist Stressprogramm für Eltern und Hyperaufregung für die Kinder.
    Dann...
Ergebnis 1 bis 25 von 146
Seite 1 von 6 1 2 3 4