Suchen: Die Suche dauerte 0,06 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: Cara123

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Antworten Hits

  1. AW: Attentat auf Hitler am 8. November 1939

    zur Reichspogromnacht: Es stand sogar in den Zeitungen, dass sich der "gesunde Volkszorn" entladen hat.

    Da fragt man sich natürlich schon, wie man das nicht wissen konnte, wenn doch die Zeitungen...
  2. AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutschen Sprache

    Ach ja: Dieses "learned" wird neuerdings auch verpanscht zu "Ich habe gelernt, dass...."

    Dabei meint man nicht das klassische "Lernen", sondern so etwas wie "Ich habe erfahren, ich habe...
  3. AW: Für die Familie auf Karriere verzichtet - und jetzt?

    Heutzutage ist es wohl eher die Frau die in den Medien (Stichwort "Herdprämie") und in der Öffentlichkeit als minderwertig abgekanzelt wird, wenn sie nicht selbst Geld ranschafft.

    Deswegen...
  4. AW: Attentat auf Hitler am 8. November 1939

    Wir sprachen über die Attentäter, nicht über das Gros der Bevölkerung. UNd die Attentäter haben Hitler sehr wohl als das bezeichnet, was er ja auch war: Menschenschinder und Tyrann und noch...
  5. AW: Was habt ihr kürzlich das erste Mal gekostet und wie war das Ergebnis?

    Ich esse sie überbacken gern,



    Das finde ich so etwas von mies, jemandem auf diese Weise unterzujubeln. Schrecklicher Charakterzug der Leute.



    Was? Ich könnte mich da drin wälzen....
  6. AW: Attentat auf Hitler am 8. November 1939

    Ja. So jung, so belesen, so konsequent und hinreißend. Einfach berührend.





    Ich gebe dir recht, natürlich sind diese "Was wäre wenn-Spielchen" in der Geschichtswissenschaft nicht gern...
  7. AW: Attentat auf Hitler am 8. November 1939

    :freches grinsen:

    Witzige Vorstellung.
  8. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Ich wüsste gern wie denn hier von einigen "starke Frau" charakterisiert wird.
  9. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Ich empfinde den Spruch nicht als flapsig, sondern als Ausdruck seiner Liebe zu seinen Kindern. Warum bekommt man den Kinder, wenn man sie abends nur kurz sehen möchte und ansonsten nichts mit ihnen...
  10. AW: Attentat auf Hitler am 8. November 1939

    Zum Zeitpunkt des Attentats war Hermann Göring als Nachfolger bestimmt.

    Da dieser im Grunde gegen den Krieg war- ihm hätte es völlig gereicht, einfach an der Macht zu sein und wie ein Fürst zu...
  11. 132
    12.185
    Forum: Erziehung

    AW: Gemotze im Alltag

    Ich bin eine Mutter, die das kann und mir käme nie in den Sinn, mein Kind zu verletzen, nur weil ich sauer bin.
    Dafür liebe ich mein Kind zu sehr, um ihm Wunden zu schlagen, nur weil ich mich nicht...
  12. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Ach... Schnitttechniken, Färbetechniken, Mode etc. ändern sich. Aber man kann auch einen anderen Beruf nehmen, entscheidend ist für die Familie häufig der Verdienst und die Aufstiegschancen des...
  13. AW: Unter Druck gesetzt von Freundinnen

    Ich gehe mal von mir aus:
    Die Entscheidungen meiner Freundin würde ich respektieren und wenn ihr Mann ihr so gut genug ist, dann ist er es für mich schon längst.
    Man leiht seiner Freundin sein...
  14. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Das hängt doch nun mal auch mit bestimmten Faktoren zusammen.

    Ganz abgesehen vom biologischen Faktor, der für viele Eltern wichtig ist, ist es eine Sache der Vernunft:

    Wenn die Mutter Frisörin...
  15. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Frauen haben im Allgemeinen durch ihre Natur eine engere Bindung an ihre Kinder.

    Alles andere ist doch nur Manipulation.
  16. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Aber das ist doch vorbei. Ich habe noch nie im Leben erlebt, dass mir irgendein Recht vorenthalten wurde, nur weil ich eine Frau bin.

    Männer haben es doch auch nicht einfacher, nur weil sie...
  17. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Und ich lache über Feministinnen, die auf der Suche nach Windmühlen sind.
  18. AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Es gab so eine Sendung über das, was Diana hinterlassen hat und Harry hat darin gesagt, kein Kind solte so etwas tun müssen und heute würde dies bei den Royals sicher auch anders gelaufen sein aber...
  19. AW: Wie geht es euch mit dem Thema Selbstliebe?

    Jesus sagte "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst."

    Da ist eine tiefe und ewige Wahrheit.

    Wer sich selbst nicht liebt als menschliches Wesen, kann anderen auch nicht in Liebe begegnen. Ich...
  20. AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Nun. Die Kinder wurden ja nicht groß gefragt und ganz wichtig: Harry hat gesagt, dennoch sei er im Nachhinein froh hinter dem Sarg hergegangen zu sein.
  21. AW: Wie geht es euch mit dem Thema Selbstliebe?

    Komisch, ich habe mir die Frage nie gestellt.

    Ich fand mich immer schon ziemlich gut und wurde und werde auch sehr geliebt.

    Allerdings habe ich Menschen kennengelernt, die Probleme mit sich...
  22. AW: Für die Familie auf Karriere verzichtet - und jetzt?

    Warum willst du eigentlich Anerkennung von einem Menschen, der doch Geschichte für dich sein sollte. Mich interessiert nur die Meinung von Menschen, die mich lieben und die genug Verstand besitzen,...
  23. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Ich bin keine Feministin oder gar Postfeministin. Das finde ich überholt.

    Ich habe die gleichen Rechte, das ist bereits erkämpft. Männer behandeln mich höflich, ich bin als Frau sehr glücklich....
  24. AW: Attentat auf Hitler am 8. November 1939

    Wenn es einen gemeinsamen Konsens gibt, wie "Gewalt ist abzulehnen", dann wäre ein Attentat selbstverständlich abzulehnen und auch nicht erforderlich.

    Wenn sich aber ein Tyrann aufschwingt und...
  25. AW: Für die Familie auf Karriere verzichtet - und jetzt?

    Ganz ehrlich...

    Weder du noch er haben groß "Karriere" gemacht oder du eine große vor der Brust gehabt.

    Er ist Sozialarbeiter und du hast halt ganz gut verdient, aber in der heutigen Zeit, wo...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4