Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: bookie

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,26 Sekunden.

  1. Thema: Zitate LXXXVII.

    von bookie
    Antworten
    10.484
    Hits
    1.106.178

    AW: Zitate LXXXVII.

    Der Humor ist keine Gabe des Geistes, er ist eine Gabe des Herzens.

    Ludwig Börne
  2. Thema: Zitate LXXXVII.

    von bookie
    Antworten
    10.484
    Hits
    1.106.178

    AW: Zitate LXXXVII.

    Die meisten Bücher von heute scheinen in einem Tag aus den Büchern von gestern entstanden zu sein.

    Nicolas Chamfort
  3. Thema: Zitate LXXXVII.

    von bookie
    Antworten
    10.484
    Hits
    1.106.178

    AW: Zitate LXXXVII.

    Die Wahrheit ist eine gedachte Linie, die den Irrtum in zwei Teile teilt.

    Elbert Hubbard
  4. Thema: Zitate LXXXVII.

    von bookie
    Antworten
    10.484
    Hits
    1.106.178

    AW: Zitate LXXXVII.

    Beständige Verzweiflung ist Misstrauen gegen sich selbst.

    Thomas Hobbes
  5. Thema: Zitate LXXXVII.

    von bookie
    Antworten
    10.484
    Hits
    1.106.178

    AW: Zitate LXXXVII.

    In Wahrheit spiegelt die Kunst den Betrachter, nicht das Leben.

    Oscar Wilde
  6. Thema: Zitate LXXXVII.

    von bookie
    Antworten
    10.484
    Hits
    1.106.178

    AW: Zitate LXXXVII.

    Es ist von grundlegender Bedeutung, jedes Jahr mehr zu lernen als im Jahr davor.

    Peter Ustinov
  7. Thema: Zitate LXXXVII.

    von bookie
    Antworten
    10.484
    Hits
    1.106.178

    AW: Zitate LXXXVII.

    Der Augenblick ist jenes Zweideutige, darin Zeit und Ewigkeit einander berühren.

    Søren Kierkegaard
  8. Thema: Zitate LXXXVII.

    von bookie
    Antworten
    10.484
    Hits
    1.106.178

    AW: Zitate LXXXVII.

    Die Summe unserer Erkenntnisse besteht aus dem, was wir gelernt, und aus dem, was wir vergessen haben.

    Marie von Ebner-Eschenbach
  9. Thema: Zitate LXXXVII.

    von bookie
    Antworten
    10.484
    Hits
    1.106.178

    AW: Zitate LXXXVII.

    Wer einen Menschen bessern will, muß ihn erst einmal respektieren.

    Romano Guardini
  10. Thema: Zitate LXXXVII.

    von bookie
    Antworten
    10.484
    Hits
    1.106.178

    AW: Zitate LXXXVII.

    Wenn wir alles täten, wozu wir imstande sind, würden wir uns wahrlich in Erstaunen versetzen.

    Thomas Alva Edison
  11. Thema: Zitate LXXXVII.

    von bookie
    Antworten
    10.484
    Hits
    1.106.178

    AW: Zitate LXXXVII.

    Ein Dummkopf findet immer noch einen Dümmeren, der ihn bewundert.

    Nicolas Boileau-Despreaux
  12. Thema: Zitate LXXXVII.

    von bookie
    Antworten
    10.484
    Hits
    1.106.178

    AW: Zitate LXXXVII.

    Am besten ist die Erziehung, die man nicht merkt.

    André Malraux
  13. Thema: Zitate LXXXVII.

    von bookie
    Antworten
    10.484
    Hits
    1.106.178

    AW: Zitate LXXXVII.

    Das Mitleid ist kluge Voraussicht des Unglücks, das uns zustoßen kann.

    François de La Rochefoucauld
  14. Thema: Zitate LXXXVII.

    von bookie
    Antworten
    10.484
    Hits
    1.106.178

    AW: Zitate LXXXVII.

    Vorsicht und Mißtrauen sind gute Dinge, nur sind auch ihnen gegenüber Vorsicht und Mißtrauen nötig.

    Christian Morgenstern
  15. Thema: Zitate LXXXVII.

    von bookie
    Antworten
    10.484
    Hits
    1.106.178

    AW: Zitate LXXXVII.

    Die Kunst mag ein Spiel sein, aber sie ist ein ernstes Spiel.

    Caspar David Friedrich
  16. Thema: Zitate LXXXVII.

    von bookie
    Antworten
    10.484
    Hits
    1.106.178

    AW: Zitate LXXXVII.

    Wenn wir fehlerfrei wären, würde es uns nicht so viel Vergnügen bereiten, sie an anderen festzustellen.

    Horaz
  17. Thema: Zitate LXXXVII.

    von bookie
    Antworten
    10.484
    Hits
    1.106.178

    AW: Zitate LXXXVII.

    Der Idealismus wächst mit der Entfernung vom Problem.

    John Galsworthy
  18. Thema: Zitate LXXXVII.

    von bookie
    Antworten
    10.484
    Hits
    1.106.178

    AW: Zitate LXXXVII.

    Der Erfolg hat viele Väter, der Mißerfolg höchstens einen amtlich bestellten Vormund.

    Herbert Henry Asquith
  19. Thema: Zitate LXXXVII.

    von bookie
    Antworten
    10.484
    Hits
    1.106.178

    AW: Zitate LXXXVII.

    Alles in der Welt kann dem Menschen genommen werden, nur das eine nicht: was er gegessen hat.

    Ephraim Kishon
  20. Thema: Zitate LXXXVII.

    von bookie
    Antworten
    10.484
    Hits
    1.106.178

    AW: Zitate LXXXVII.

    Niemand urteilt schärfer als der Ungebildete. Er kennt weder Gründe noch Gegengründe und glaubt sich immer im Recht.


    Ludwig Feuerbach
  21. Thema: Zitate LXXXVII.

    von bookie
    Antworten
    10.484
    Hits
    1.106.178

    AW: Zitate LXXXVII.

    Ich kann die Bewegung der Himmelskörper berechnen, aber nicht das Verhalten der Menschen.

    Isaac Newton
  22. Thema: Zitate LXXXVII.

    von bookie
    Antworten
    10.484
    Hits
    1.106.178

    AW: Zitate LXXXVII.

    Es ist schlimm, erst dann zu merken, daß man keine Freunde hat, wenn man Freunde nötig hat.

    Plutarch
  23. Thema: Zitate LXXXVII.

    von bookie
    Antworten
    10.484
    Hits
    1.106.178

    AW: Zitate LXXXVII.

    Das Wenige, das du tun kannst, ist viel.

    Albert Schweitzer
  24. Thema: Zitate LXXXVII.

    von bookie
    Antworten
    10.484
    Hits
    1.106.178

    AW: Zitate LXXXVII.

    Wir müssen dafür sorgen, daß die Brücke nicht schmäler ist als der Fluß.

    Sophokles
  25. Thema: Zitate LXXXVII.

    von bookie
    Antworten
    10.484
    Hits
    1.106.178

    AW: Zitate LXXXVII.

    Du brauchst nur zu lieben und alles ist Freude.

    Kurt Tucholsky
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4