Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: tuerkisblau

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,07 Sekunden.

  1. AW: Die Grünen im Höhenflug - ein Spagat zwischen Glaubwürdigkeit und Machtwillen?

    x
  2. AW: Die Grünen im Höhenflug - ein Spagat zwischen Glaubwürdigkeit und Machtwillen?

    Wie wahr, komplex und vielschichtig. Da wäre mir doch eine Kanzlerin lieb, die nicht das Netz als Speicher nutzen möchte und ich möchte in komplexen Zeiten nicht von einer Kanzlerin regiert werden,...
  3. AW: Die Grünen im Höhenflug - ein Spagat zwischen Glaubwürdigkeit und Machtwillen?

    Das ist eben ihr Problem, Erfahrungen oder berufliche Leistungen hat sie eben auch nicht. Also bleibt ein Studium, das unvollständiger und schmalbrüstiger war, als bislang angenommen, auch durch ihre...
  4. AW: Die Grünen im Höhenflug - ein Spagat zwischen Glaubwürdigkeit und Machtwillen?

    Stimmt, danke
  5. AW: Die Grünen im Höhenflug - ein Spagat zwischen Glaubwürdigkeit und Machtwillen?

    Aber es stimmt doch - siehe # 3413


    Herr Laschet hat "nur" das erste Staatsexamen - ist er damit ein Jurist? Ja, aber er ist kein Volljurist. Ist das relevant? Kohls Diplomarbeit sowie seine Diss...
  6. AW: Die Grünen im Höhenflug - ein Spagat zwischen Glaubwürdigkeit und Machtwillen?

    Scholz wurde als der Buchhändler aus Würselen verunglimpft, das halte ich schon für vergleichbar.
  7. AW: Die Grünen im Höhenflug - ein Spagat zwischen Glaubwürdigkeit und Machtwillen?

    Von Hamburg nach München

    Von Frankfurt nach Berlin (man ist schneller in Paris als in Berlin)

    Dies liegt aber auch an den fehlenden Schnellverbindungen der Bahn. Insofern ist das Verbot...
  8. AW: Die Grünen im Höhenflug - ein Spagat zwischen Glaubwürdigkeit und Machtwillen?

    Mir gefällt der leicht neidische Touch hier auch nicht. Wie Frau Baerbock ihre Studien finanziert hat, ist allein ihre Sache.

    Interessant wird ein Politikerstudium dann, wenn jemand mehr...
  9. AW: Die Grünen im Höhenflug - ein Spagat zwischen Glaubwürdigkeit und Machtwillen?

    Es ist einfach komisch, wenn frau als Völkerrechtlerin gilt - was allgemein ein juristisches Studium mit zwei Staatsexamen ist - und dann kommt heraus, es handelt sich um ein Vordiplom im...
  10. AW: Die Grünen im Höhenflug - ein Spagat zwischen Glaubwürdigkeit und Machtwillen?

    In der Glaubwürdigkeit natürlich.

    Man kann sich nicht als Völkerrechtlerin bezeichnen oder bezeichnen lassen, wenn man es nicht ist, ohne einen Glaubwürdigkeitsverlust zu erleiden.

    Das ist...
  11. AW: Was tut sich gerade beim Adel? - Ein Plauderstrang

    Mir tut der Gute leid. Von Deals mit Netflex und Procter und Gamble leben und zu gesellschaftlich angesagten Trends etwas sagen: ist das nicht ein Absturz?

    Als Prinz konnte er immerhin Trends...
  12. AW: Die Grünen im Höhenflug - ein Spagat zwischen Glaubwürdigkeit und Machtwillen?

    Ich bin ja sehr gespannt, was der Wahlkampf der Grünen noch so bringt. Erst maximale Aufmerksamkeit für eine verbale Entgleisung Palmers samt Parteiausschlussverfahren und jetzt das Eingeständnis,...
  13. Antworten
    2.062
    Hits
    162.483

    AW: Antisemitismus

    Ich finde es erschütternd, wenn sich ausgerechnet Deutsche damit hervortun, Israelkritik üben zu müssen. Kann man sich nicht einfach einmal aus einem Konflikt heraushalten, wenn das eigenen Land...
  14. Antworten
    2.062
    Hits
    162.483

    AW: Antisemitismus

    Um Friday for Future für eine kleinere lokale Initiative zu halten, muss man auch einen besonderen Blick zum Weltgeschehen habe.

    Wer antisemitistisch Tweets teilt, muss sich dazu Fragen gefallen...
  15. AW: Dieses unsägliche "Liebe xyz..." - gewaltfreie Kommunikation oder Manipulation?

    Hallo Anky

    ich habe den Eindruck, dass die Anrede 'liebe/lieber' sich in Mails immer mehr durchsetzt. Wo früher sehr geehrte Frau türkis der Standart war, heißt es heute oft

    Liebe Frau türkis...
  16. AW: Politische Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie

    Das verstehe ich auch nicht, zumal auch erstaunlich viele Flüge aus Südafrika landen dürfen.

    Mich stört dieses Planlose an den Massnahmen,
  17. AW: Politische Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie

    Na danke, hier in Hessen ist die Gesamtschule in der Praxis zu besichtigen: ganz gruselig, die armen Kinder! Die mangelnde Qualität ist mit ein Grund, weshalb jeder, der es sich leisten kann, seine...
  18. AW: Politische Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie

    Interessant, was manche hineininterpretieren, wenn es jemand wagt, sich selbst zu informieren. Allein die Bemerkung, dass andere Virologen das anders sehen, lässt dem inneren Interpretationsexperten...
  19. AW: Politische Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie

    Eben, Coronaviren mutieren ständig, das weiß man schon lange. Weshalb man dann auf Lockdown setzt, anstatt a) die Gesundheitsämter fit zu machen b) Möglcihkeiten für mehr Tests schaft c)...
  20. AW: Politische Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie

    Ich vermute, der Schwenk Richtung Planwirtschaft erfolgt nicht aufgrund von Mängeln, sondern aufgrund der Überzeugung, dass a) Planwirtschaft die bessere Wirtschaftsform sei oder b) der Überzeugung,...
  21. AW: Politische Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie

    ich dachte, du hättest gerade die Mod ansage gelesen, liebe Prilblume?

    Auf WO ist zum Thema ein Artikel von Kekulé erschienen, der auch ein bekannter Virologe ist.

    Er ist der Meinung das es...
  22. AW: Politische Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie

    Wenn ich Journalismus haben will, treibe ich mich nicht in der Leserbriefecke herum. Dort schreiben nämlich die Leser und die müssen mir nicht gefallen, ich kenne die nicht.

    Ich bin auch dagegen...
  23. AW: Politische Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie

    Ich sags ja, die nötige Gesinnung fehlt einfach! Da kannste recherchieren wie du willst! Journalisten wie Deniz Yücel oder Stefan Aust zu Wort kommen lassen: sowas geht gar nicht.

    Und dann noch...
  24. AW: Politische Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie

    Liebe Print

    tja, wie beurteilt man die Qualität einer Zeitung? Journalisten- und Bloggerpreise sind spätestens seit Relotius kein Kriterium mehr.

    Vielleicht anhand der Journalisten, die für das...
  25. AW: Politische Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie

    Naja, Bloggerauszeichnungen sind so ähnlich wie Journalistenpreise, irgendwann hat jeder einen!

    Bei der verlinkten Darstellung von Springer geht es auch nicht um Reputation vor Bricoms Gnaden...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4