Suchen: Die Suche dauerte 0,08 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: Duffeline

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Antworten Hits

  1. AW: Wohin führt uns die Gesinnungs- und Sprachpolizei?

    Danke Lilith, dass du nochmal auf die Einordnung in den Kontext aufmerksam machst.

    Der war bei dem Urteil zu Frau Künast ja auch ausschlaggebend, wobei ich die Einordnung selbst nicht...
  2. 3.494
    156.377

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Ich hab eher Angst davor, was passiert, wenn auch die letzten Großeltern ausgestorben sind.
  3. AW: Kein Bagatelldelikt?

    Vermutlich werden sie besser fündig, wenn sie auf Seiten von Abtreibungsgegnern die „Pranger-Listen“ durchgehen.
  4. AW: Wohin führt uns die Gesinnungs- und Sprachpolizei?

    Nur kurz dazu: unterstellst du, dass die dunkelhäutige Person damit eine hellhäutige persiflierend imitieren möchte?
  5. AW: Wohin führt uns die Gesinnungs- und Sprachpolizei?

    Viel Erfolg dabei, die Debatte noch zu versachlichen.

    Ich ziehe mich zurück, dieses Herumgealbere, wie Michael Jackson und Kindern in Indianerkostümen mit blackfacing in einen Topf geworfen werden...
  6. AW: Wohin führt uns die Gesinnungs- und Sprachpolizei?

    Nein, das ist kein Rassismus, sondern Rücksichtnahme.
  7. AW: Wohin führt uns die Gesinnungs- und Sprachpolizei?

    Vielleicht sollten es nicht die Weißen sein, die anderen erzählen, was diese als rassistisch zu empfinden haben.

    Und ja, blackfacing wird als rassistisch empfunden, weil dadurch ein Stereotyp...
  8. AW: Immer wieder toll - die besten Erlebnisse an der Kasse !

    Gestern ist (trotz von mir korrekt angewandtem Warentrenner) eine Packung mentos auf meinen Kassenzettel gerutscht.
    Der eh schon etwas gestresste Kassierer konnte nicht stornieren.
    Jetzt hab ich...
  9. AW: Immer wieder toll - die besten Erlebnisse an der Kasse !

    Oder Partnerbörse. ;-)
  10. AW: Immer wieder toll - die besten Erlebnisse an der Kasse !

    Hier auch!
    Weg isser. (Und ich stehe am Kühlregal mit dem Kopf im Fach und unterhalte mich mit fremden Männern)
  11. AW: Kein Bagatelldelikt?

    Das ist nicht das selbe.
    Ich hätte lieber gebrütet und meinen Mann auch mal auf die Eier gesetzt.

    Es bleibt wie es ist: in der Schwangerschaft ist selbst der engagierteste Vater nur Zaungast. Bei...
  12. 901
    158.219

    AW: ETF Anfänger

    Was ist deine ins Auge gefasste Alternative? Einzelwerte?
  13. AW: Kein Bagatelldelikt?

    Naja, oder „noch ein Kind“.
    Ich kenne keine Statistik, aber denke nicht, dass Abbrüche von Frauen die bereits Kinder haben so selten sind.

    Ich kenne zwei Freundinnen meiner Mutter, die...
  14. 4.297
    686.040
    Forum: Spar-Forum

    AW: Plaudern im Sparforum

    Hört sich gut an!
    Rückzahlung und auch die „Beute“ vom Bioladen.

    Zuckerschoten:Ich würde blanchieren und einfrieren.
  15. AW: Kein Bagatelldelikt?

    Jetzt musst du natürlich mal erklären, was „schlecht“ an Menschen sein soll, die sich in einer intakten Partnerschaft gegen ein Kind entscheiden?
  16. AW: Kein Bagatelldelikt?

    @saily:
    Ich weiß es nicht, ich bin eigentlich immer gegen Gängelei und Bevormundung.

    Andererseits weiß ich nicht, ob diese Beratungsangebote ohne gesetzliche Notwendigkeit überhaupt vorhanden...
  17. AW: Kein Bagatelldelikt?

    Ich weiß es nicht. Und ich bin als „Nicht-Abtreibungsgegner“ in einem ständigen Dilemma. Ich bewundere fast die festgefahrene Meinung von renitenten Abtreibungsgegnern, die die Schwangerschaften um...
  18. AW: Kein Bagatelldelikt?

    Doch. Du bringst das damit durcheinander, dass man keine auf Vorrat produzieren und einfrieren darf.
    Aber natürlich werden überzählige eingefroren und natürlich werden diese irgendwann entsorgt.
  19. AW: Kein Bagatelldelikt?

    Ja klar - aber es gibt keine Beratungspflicht. Und es sind Embryonen.
    Ich will darauf hinaus, dass diese (nennen wir es Geschöpfe) weniger schützenswert sind als wenn sie in einem Mutterleib im...
  20. AW: Kein Bagatelldelikt?

    Seit wann das? Was passiert damit?
    Natürlich werden die entsorgt.
  21. AW: Kein Bagatelldelikt?

    Und die eingeforeren Embryonen?
    Die müssten ja dann alle eingesetzt werden.
    Das ist doch auch nicht Realität. Diese werden irgendwann entsorgt.
    Dafür gibts ja auch keinen Beratungszwang.
  22. AW: Kein Bagatelldelikt?

    Jetzt ist dir der Zeitpunkt zu spät?
  23. AW: Kein Bagatelldelikt?

    Dazu ja noch die Kombi mit der Forderung, weniger emotional involvierte (zu denen Wolfgang spaßigerweise den Kindsvater zählt) mitentscheiden zu lassen.
  24. AW: Kleidung und Geschlecht bei Baby/Kleinkind

    Und die hält in den Haaren?
  25. AW: Politik- und Gesellschaftstalk

    Das ist doch gerade der Diskussionspunkt.

    Ich bin Baes Meinung. Wenn einer das gesamte System ablehnt, dann sollte man ihn ernst nehmen und auch nicht mit Sozialleistungen nerven.

    Mich...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4