Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: lunete

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,09 Sekunden.

  1. Antworten
    89
    Hits
    3.646

    AW: Dessertmesser vs. Kuchenmesser

    @Besteckschwund: Meinem umweltbewegten Mann haben wir den Verlust von einer Menge Kuchengabeln zu verdanken. Weil das ja so tierisch praktisch ist, die für eventuelles Take-out ständig mitzuschleppen...
  2. Antworten
    89
    Hits
    3.646

    AW: Dessertmesser vs. Kuchenmesser

    @Hawaiian: Ich habe mal was im TV gesehen, die letzte Finishing School am Genfer See hat zwar vor Längerem dicht gemacht, es gibt aber tatsächlich dort Seminare/Lehrgänge, die den Schwerpunkt auf...
  3. Antworten
    89
    Hits
    3.646

    AW: Dessertmesser vs. Kuchenmesser

    Ich mag es überlesen haben, aber in den oben verlinkten „Knigges“ (was ja jeweils nichts mit dem echten Knigge zu tun hat, sondern Clickbait/Content von irgendwelchen Portalen ist, maßgeblich wäre...
  4. Antworten
    89
    Hits
    3.646

    AW: Dessertmesser vs. Kuchenmesser

    Und Luxemburg ist ein anderer Stern?:smile:
  5. AW: Wie verarbeite ich 1.280 g Schinken am Stück?

    Je nachdem, er könnte auch gepökelt, gewürzt und (leicht) geräuchert sein, man denke in Richtung Kasseler/Schäufele.

    Mir wiederum erschließt sich nicht, dass man einen speisefertigen Schinken...
  6. AW: Wie verarbeite ich 1.280 g Schinken am Stück?

    Ich habe es noch nicht ganz verstanden.:smile:
    Ein roher Schinken im Sinn von einem Bratenstück aus der Keule oder im Sinn eines luftgetrockneten und/oder geräucherten Schinkens, den man...
  7. Antworten
    89
    Hits
    3.646

    AW: Dessertmesser vs. Kuchenmesser

    Da kann ich mich anschlueßen.
    Die kleinen Messerchen ließen sich ja variabel einsetzen (Dessert, Buttermesser, vielleicht auch mal für kleine Vorspeisen oder Schnittchen oder, oder...), ich finde,...
  8. Antworten
    89
    Hits
    3.646

    AW: Dessertmesser vs. Kuchenmesser

    In Luxemburg bekommt man den Kuchen im Café immer mit Messerchen und Gabel serviert. Das hat mich neugierig gemacht und ich habe recherchiert: Das war in D wohl auch bis ins letzte Jahrhundert hinein...
  9. Antworten
    10.526
    Hits
    929.908

    AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutschen Sprache

    flos, floris, die Blume bzw. Blüte. Mit de- ist sie weg. :knicks:
    Blöde Metaphern mal beiseite: Das Florileg ist dem recht nah, also es gab wohl auch die Defloration als Akt des Exzerpts und das...
  10. Antworten
    10.526
    Hits
    929.908

    AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutschen Sprache

    Das Aschenputtel.
    Ich bin im Heimatdialekt meiner Großmutter "das [bzw. dat/et] lunete", ganz ohne Diminutiv. Das ist in der Eifel, im Saarland ist es m.W. auch so, vielleicht auch im Ripuarischen...
  11. Antworten
    10.526
    Hits
    929.908

    AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutschen Sprache

    Ich habe ihn versteckt, damit die Meute ihn nicht beim durchblättern (absichtlich oder unabsichtlich) zerrupft, aber irgendwo habe ich den Cinderella-Bildband von William Wegman stehen...

    ...
  12. Antworten
    10.526
    Hits
    929.908

    AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutschen Sprache

    Oh ja! Ich muss meiner Tochter derzeit ständig Aschenputtel vorlesen und das wird in unserer Ausgabe konsequent mit dem Neutrum bezeichnet. Das Mädchen. Das Aschenputtel. Es zog seinen schweren...
  13. Antworten
    9.918
    Hits
    1.404.397

    AW: Eure schlimmsten Kindernamen - hier geht's weiter

    Chandler (Kerzenzieher)
    Paige (Page)
    Carter (Spediteur:freches grinsen: - also mit dem Ochsenkarren - Furhknecht?)

    Das sind lauter so alte Berufe, Nachnamen und beliebte Vornamen, die wohl...
  14. Antworten
    9.918
    Hits
    1.404.397

    AW: Eure schlimmsten Kindernamen - hier geht's weiter

    Ich hatte immer große Schwierigkeiten mit Wenzel bs. Wetzel.
    Konnte ich nicht auseinanderhalten.
    Das Schneiderlein aus Kleider machen Leute heißt so und in der 6. Klasse, als wir das lasen, habe...
  15. Antworten
    9.918
    Hits
    1.404.397

    AW: Eure schlimmsten Kindernamen - hier geht's weiter

    Valerian war wieder einer dieser spätrömischen Kaiser. Christenverfolgung. Hatten wir, glaube ich, vor einiger Zeit schon mal mit Emilian :smirksmile:
    Ist ja ganz interessant, dass in diesen Fällen...
  16. Antworten
    9.918
    Hits
    1.404.397

    AW: Eure schlimmsten Kindernamen - hier geht's weiter

    Beim Bastelpakete-Abholen habe ich gesehen, dass es in unserer Kita offenbar Geschwister mit den Namen Angela und Angelina gibt (gleicher distinktiver Nachname).
    Abgesehen davon, dass die Eltern...
  17. Antworten
    25
    Hits
    2.595

    AW: Haarschneidegerät - Hülfääää!!!

    Hallo Zuza!

    Wir hatten lange einen Langhaarschneider von Tchibo, aber der war irgendwann hinüber. Der vor zwei Jahren spontan in den Ferien bei Rossmann erstandene Ersatz liefe zwar noch, aber...
  18. AW: Kräuter / Früchtetee, Tees ohne Koffein - wer kennt wirklich wohlschmeckende?

    Hallo,

    Ich kann jetzt für Aromenfreiheit nicht die Hand ins Feuer legen, aber die Buddha Box von Hari Tea fand ich wunderbar. Da sind 11 verschiedene Tees drin (das komplette Sortiment), teils...
  19. Antworten
    9.918
    Hits
    1.404.397

    AW: Eure schlimmsten Kindernamen - hier geht's weiter

    Soweit meine Slavistikkenntnisse reichen (nicht weit) sind das oft keine Übersetzungen, sondern „falsche Freunde“.
    Eugen-Jevgenij stimmt, aber Waldemar-Vladimir nicht und die Namen aus -slav sind...
  20. Antworten
    9.918
    Hits
    1.404.397

    AW: Eure schlimmsten Kindernamen - hier geht's weiter

    Schwester Maria Blasius, vermutlich?
    Das dürfte der selbstgewählte Ordensname sein, nicht der Taufname. Maria heißen sie alle, als Addendum und differenzierenden Rufnamen dann eine/n Heilige/n.
    Wie...
  21. Antworten
    9.918
    Hits
    1.404.397

    AW: Eure schlimmsten Kindernamen - hier geht's weiter

    Alle Etymologien von Theres(i)a haben im Griechischen vorne das Theta stehen, nicht das Tau, insofern kann man das h schon als „original“ annehmen.
    Whatever that means.

    Ich glaube ich habe ihn...
  22. Antworten
    9.918
    Hits
    1.404.397

    AW: Eure schlimmsten Kindernamen - hier geht's weiter

    Ganz leicht verfremdet, anonymitätshalber.
  23. Antworten
    9.918
    Hits
    1.404.397

    AW: Eure schlimmsten Kindernamen - hier geht's weiter

    Ina Dom ist solange ein völlig unverfänglicher Name, bis er in einer alphabetischen Liste nach Nachnamen steht.:pfeifend:
    Naja, wir nehmen das als lateinischen Ehrentitel, nicht wahr?
  24. Antworten
    185
    Hits
    17.836

    AW: Wann ist man für Kinder zu "alt"?

    Wieso muss der Kinderwunsch ein "Herzenswunsch" sein? (Was ist das überhaupt?)
    Darf man sich nicht als erwachsener Mensch für ein Kind entscheiden und die Umsetzung - nach einer gewissen Abwägung -...
  25. Antworten
    348
    Hits
    44.391

    AW: Das geb ich nicht mehr her - im Haushalt...

    Ich stehe am Beginn einer wunderbaren Freundschaft mit meiner neuen Küchenmaschine. Eine Bosch Mum.
    Natürlich ist es noch der Honeymooneffekt, aber ich habe sagenhaft fluffig Zöpfe gebacken und sie...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4