Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Marta-Agata

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,17 Sekunden.

  1. Antworten
    11
    Hits
    1.781

    AW: Geschenketanten

    Schwieriges Thema :smirksmile:

    Auch ein 12-jähriger kommt nur auf die Idee, wenn er das von seinen Eltern so gelernt hat oder wenn du in regelmäßigem WhatsApp-Kontakt (oder was gerade "in" ist)...
  2. AW: Vater gestorben-lebte mit neuer Partnerin- die hat mich nicht informiert über Kre

    ja, aber das Zitat, auf das Schafwolle sich bezog, redete nicht von Geld sondern von Papierkram.
    Und den muss halt jemand erledigen, und zunächst einmal ist jeder in der Erbengemeinschaft dafür...
  3. AW: Vater gestorben-lebte mit neuer Partnerin- die hat mich nicht informiert über Kre

    Wer soll "heranziehen"?

    Es ist die Pflicht der Angehörigen, für die Beerdigung zu sorgen - auch finanziell. Schließlich wird die Beerdigung aus dem Erbe bezahlt, aber da muss man ja erst einmal...
  4. Antworten
    11
    Hits
    1.781

    AW: Geschenketanten

    Wenn er dich kennt, ist er m.E. dafür schon lange nicht mehr zu klein - also Kino würde ich nicht machen, aber ansonsten gibt es doch 1000 Möglichkeiten. Das geht aber natürlich nur, wenn die Eltern...
  5. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Da stimme ich dir zu.



    Aber das sind andere Themen.

    Ich würde das "Familie, in der zwei Erwachsene zu Vollzeit fähig wären" so nicht unterschreiben, jedenfalls nicht als Erwartung an alle...
  6. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Das ist aber auch eine komfortable Situation.

    Ich habe auch einen Beruf, in dem ich gerne arbeite.

    Aber jetzt Arbeit und Hobby sozusagen allgemeingültig gleichzusetzen, das trifft doch nicht...
  7. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Kommen wir zum Thema zurück - oder zoffen wir uns lieber :smirksmile:

    Ich schrieb es schon - die Tatsache, dass Frauen sich über solche Themen so echauffieren und gegenseitig abwerten können, sich...
  8. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Du warst etwas flott mit der Zusammenfassung - von "stärkerer Anerkennung bei der Rente" habe ich nichts geschrieben.

    Macht aber nix :blumengabe:
  9. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Ausgangspunkt war ja die Frage, was unsere Großmütter den ganzen Tag gemacht haben - und warum Hausfrau-Sein bei denen voll akzeptiert war.
    Und da muss man natürlich sehen, dass die Welt da noch...
  10. AW: Schwiegermutter- vom tollen Verhältnis zur Katastrophe

    Das prüft ihr dann, wenn es soweit ist, wie lange solche Verfügungen gelten - und man kann sich von solchen Auflagen auch vom Nachlassgericht befreien lassen.

    Und man kann die Erbschaft aus dem...
  11. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Könnte es sein, dass ihr MrsBingley bzgl. Hausfrau-Werden mit mir verwechselt?

    Ich stehe offen dazu (unter meinem jetzigen und unter meinem ersten BriCom-Namen), dass ich zur Hochzeit Mitte der...
  12. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Die Absicherung der Witwer/n durch die gesetzliche Rentenversicherung ist abgesenkt geworden. Wir sind noch ein Altfall - mein Mann bekommt noch 60% meiner Rente, und als Einkommen teilweise...
  13. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Oder Vermögen.

    Das sollte man natürlich im Blick haben, wie die Witwe abgesichert ist.
    Die meisten haben doch aber ein paar Punkte von vor der Ehe/den Kindern, pro Kind 3 Punkte; wenn dann noch...
  14. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Genau die vollen Heime zeigen doch, dass wir auf die weiterhin in den Familien geleistete Pflege nicht verzichten können.

    Und die Sozialversicherungspflichtigen würden sich auch ganz schön...
  15. AW: Job / veränderte Arbeitsformen in Zeiten von Corona

    Gehört Schnupfen zu "Erkältungssymptomen"?

    In BaWü darf man mit Schnupfen in KiTa und Schule - und nur Fieber, trockener Husten und Störung des Geruchssinns, der nicht mit Schnupfen erklärt werden...
  16. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Die Vorstellung ist (Chambord hat das explizit geschrieben), dass "das System auf sozialversicherungspflichtigen Jobs beruht".
    Das stimmt so aber natürlich nicht - das System beruht auch auf...
  17. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    In welchem Thread wurde diese Katastrophe denn beschrieben? :smirksmile:
  18. Antworten
    21
    Hits
    4.336

    AW: Eifersüchtig auf 13jährigen Stiefsohn

    Ich würde dem Lebenspartner gepflegt einen Vogel zeigen.
  19. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Das sehe ich gleichfalls so. Von daher werden mir sicherlich gewisse Lebensmodelle immer fremd bleiben, die ich aber respektiere. [/QUOTE]
    Wenn das alle so sehen würden, wäre das aber schlecht, auch...
  20. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Und mehr Geld, wenn das klappt mit dem Durchstarten im Beruf, ggf. sogar auch.
  21. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Die war aber nicht in der Teilzeitfalle - wenn sie z.B. 50% gearbeitet hätte, hätte sie aufstocken können, denn Berufserfahrung hätte sie gehabt.
  22. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Ich kann so nicht denken.

    Wenn einer Teilzeit gearbeitet hat, ist weniger Geld da, als wenn beide Vollzeit gearbeitet haben (nicht unbedingt, wenn die Teilzeit dem anderen Karriere ermöglicht hat,...
  23. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Dann sehe ich da den Fehler, wenn gar keine Ersparnisse und Reserven da sind.

    Aber aus unterschiedlichen Blickwinkeln sind wir uns einig - das war auf Kante genäht, ob nun aufgrund niedrigen...
  24. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Ist ok - aber Erstehen halten statistisch besser als Zweitehen, und wenn ich so in die Welt schaue, wer und aus welchen Gründen so mancher heiratet ...
  25. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Ich darf mal schmunzeln, oder?

    Teilzeit wäre aber erlaubt?

    (Und das mit dem Ausgleich verstehe ich immer noch nicht - wenn alles Geld in einen Topf geht und es insgesamt genügt, so dass auch...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4