Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: KlaraKante

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,06 Sekunden.

  1. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Es hat Dir niemand Deine Entscheidungsmöglichkeiten weggenommen, niemand hat beansprucht, besser als Du zu wissen, was gut für DICH ist.

    Es wurden und werden nur im Zuge einer Pandemie Regelungen...
  2. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    cocohasi,

    ich mag hier keine lange Liste schreiben, aber bei mir ist es so, dass bereits die Fragestellung an meinem Leben vorbei geht, denn "übrig geblieben" trifft es nicht. Ich habe ein Dach...
  3. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    2! In allen Punkten.
  4. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    So ist es. Und mehr gibt es dazu eigentlich auch nicht zu sagen.
  5. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Dito
  6. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Ich bin wirklich froh, dass Du DAS überlebt hast.
  7. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Vielleicht magst Du akzeptieren, dass es genauso ätzend ist, gebetsmühlenartig die immer gleichen Klagen in verschiedensten Aufgüssen zu lesen.
  8. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Good grief. Besorg Dir halt Masken, die ordentlich sitzen. Problem gelöst.
  9. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Der Unterschied: Gegen Letzteres KÖNNTE man aktiv etwas tun, das sich nicht darin erschöpft, immer und immer wieder darum zu kreisen, dass es DERZEIT (temporär) in Sachen Reisen, Treffen mit X...
  10. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    @ katelbach: :blumengabe:

    Mir geht es ähnlich und ich frage mich, was Menschen, die das, was derzeit durch die Pandemie hier bei uns läuft, als "Härte" empfinden, eigentlich tun, wenn es wirklich...
  11. AW: Medizinische und wissenschaftliche Aspekte von Corona

    :fg engel:
  12. AW: Medizinische und wissenschaftliche Aspekte von Corona

    Vielleicht hier noch eine Info für Interessierte: Passive / aktive Impfung - was ist das eigentlich?

    Eine aktive Impfung besteht aus der Gabe von Krankheitserregern, die so bearbeitet wurden, dass...
  13. AW: Medizinische und wissenschaftliche Aspekte von Corona

    Forschung zu passiver Impfung / Fortschritte Charité
  14. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Könntet Ihr diese Diskussionen im passenden Strang führen?
  15. AW: Medizinische und wissenschaftliche Aspekte von Corona

    Nein, das wäre zumindest derzeit eine unzulässige Schlussfolgerung. Der Organismus hält nach einer überstandenen Infektion nicht ewig AK bereit. Das heisst jedoch nicht, dass es nicht eine gewisse...
  16. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Immer wieder schön. Eine Veranstaltung der Pharma. Diverse MdB, u.a. Herr Gröhe, waren geladen. Man vergnügte sich in froher Runde in einer netten Lokalität, indem man Sekundenbruchteile nach...
  17. AW: Medizinische und wissenschaftliche Aspekte von Corona

    Das würde ich so nicht unbedingt schliessen. Die IgG verschwinden nun einmal nach einem gewissen Zeitraum. Wann genau ist eine sehr heterogene Geschichte. Wie aussagekräftig ist daher solch eine...
  18. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Wer sagt denn das?

    Gilt das für Dich?

    Für mich gilt es nicht.

    Schlechtes Wetter IM Urlaub kann dazu führen, dass man nichts von dem, das man erträumte, tun kann. Nicht ganz grundlos...
  19. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Ja. Anna und Peter hatten im Juni an der Côte blendendes Wetter. Hilde und Gerd fuhren im August - Dauerregen! Es ist wirklich skandalös, dass das Leben so unvorhersehbar und veränderlich ist. Sogar...
  20. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Dazu vollkommen sinnfrei, was den Aspekt des "Hamstern" angeht. Leben kann nicht rückwärts aus der Retorte gelebt werden. Man kann sich durch riskantes Verhalten aber die Sommer/Frühherbstwochen...
  21. Antworten
    598
    Hits
    554.061

    Wichtig: AW: Mein Lichtblick heute

    ich bin aufgewacht -
    erste Hürde des Tages genommen!
    ich bin da!
    ich lebe
    ich atme - sogar frei! Kracher!

    es gibt jeden Tag ein neues Blatt Karten.
    keine Ahnung, welche es heute sein...
  22. Antworten
    5.249
    Hits
    1.474.934

    AW: Ich darf sein.

    Liebe hillary,

    ein grandioser shice ist das. Ich wünsche Dir und Deinem Vater von Herzen, dass er sich gut erholt und ordentlich begleitet wird. Vor allem drücke ich die Daumen dafür, dass erste...
  23. AW: Medizinische und wissenschaftliche Aspekte von Corona

    Da steht aber

    1. nichts was der interessierte Mensch, egal ob vom Fach oder nicht, nicht längst wüsste
    2. einiges, das sich inzwischen selbst überholt hat und darüber hinaus durchaus spekulativ...
  24. AW: Medizinische und wissenschaftliche Aspekte von Corona

    In der Theorie, ja. Die Klinik / Praxis können wir ja auf hold stellen, bis man evidenzbasiert ordentlich aus den Puschen gekommen ist.
  25. AW: Medizinische und wissenschaftliche Aspekte von Corona

    Das steht im begleitenden Text: Die Hyigieniker haben schon früh Stellung bezogen. Früh = April. Dachte, das sei selbsterklärend.
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4