Suchen: Die Suche dauerte 0,05 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: tuerkisblau

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Antworten Hits

  1. AW: Abneigung/Grenze zu jemandem leben ohne zu verletzen?

    'wer bin ich, das zu wollen' ein schöner Satz, liebe Karla!

    Aber gerade willst du Unmögliches von der Dame: du möchtest, dass sie sich von dir fern hält, aber zu deinen Bedingungen!

    Und die...
  2. AW: Abneigung/Grenze zu jemandem leben ohne zu verletzen?

    Liebe Karla

    für den Moment ist doch das Ergebnis so, wie es für dich vorteilhaft ist. Die Dame weiß, dass du sie nicht magst, und deine Mutter steht zu dir.

    Allerdings würde ich bei einer...
  3. AW: Wandern - eine Entdeckung der Langsamkeit

    Liebe Vogalonga herzlichen Glückwunsch zu den neuen passenden Wanderschuhen!

    Mir geht es da wie White Tara. Im Lauf der Zeit habe ich festgestellt, dass es völlig kontraproduktiv ist, über...
  4. AW: Klima- oder Wertewandel?

    Das auch



    und das erst!

    dennoch ist so eine Waldstadt interessant und man kann vielleicht etwas daraus lernen und an anderen Orten umsetzen.
  5. AW: Wandern - eine Entdeckung der Langsamkeit

    Usedom und Wind stelle ich mir ja auch schön vor! Den Kandel mit der S Bahn erreichen zu können, ist wirklich ein Privileg! Ist denn mittlerweile irgend etwas mit diesem ausgebrannten Hotel auf dem...
  6. AW: Rechtsradikale Hetze & Gewaltzunahme

    Das meine ich aber auch!
  7. AW: Klima- oder Wertewandel?

    Ich habe dazu einen interessanten Beitrag gelesen, dessen Quelle ich leider vergessen habe. Es wurde dabei ein Projekt des Fraunhofer Instituts vorgestellt.

    Sinngemäß vertrat der Autor die These,...
  8. AW: Klima- oder Wertewandel?

    Noch etwas ganz anderes:

    Ich wohne in einer großen Stadt, die zunehmend mit Touristen aus allen möglichen Regionen dieser Erde überschwemmt wird. Sowohl in Asien als auch in Indien/Pakistan etc...
  9. AW: Wandern - eine Entdeckung der Langsamkeit

    Biasam da muss man aber auch aufpassen, wo man die Füsse hinsetzt! Das Farbenspiel des Meeres ist traumhaft, und eine Küstenwanderung stelle ich mir toll vor.

    Vogalonga, so langsam mutierst du zur...
  10. AW: Klima- oder Wertewandel?

    Dringlichkeit darf nie auf Kosten der Gründlichkeit gehen.

    Ich bin ebenfalls gespannt, auf die Klimademo.

    Bisher hatte ich eher den Eidruck, dass vorzugsweise bei gutem Wetter für das Klima...
  11. AW: Klima- oder Wertewandel?

    Merkwürdig, ich lese da ganz andere Sachen als du.
  12. AW: Klima- oder Wertewandel?

    Hysterischer Aktionismus hat noch keinem Thema gut getan.

    Wieso soll man jetzt Windräder aufstellen, wenn noch nicht einmal gewährleistet ist, dass der Strom auch dort hinkommt, wo er benötigt...
  13. AW: Klima- oder Wertewandel?

    Um beim Beispiel Windräder zu bleiben:

    Sie wurden gebaut, um umweltfreundlichen Strom herzustellen

    Mittlerweile weiß man, dass neben Strom eine Menge Probleme aufgetreten sind:

    Verschrottung...
  14. AW: Klima- oder Wertewandel?

    Ich werde solche Argumente nie verstehen. Im Wald und in der Energietechnik läuft ohnehin einiges schief, also munter weiter drauf mit Windrädern, auch wenn die zusätzlichen Probleme wohlbekannt...
  15. AW: Wandern - eine Entdeckung der Langsamkeit

    Liebe Biasam das klingt aber alles sehr verlockend! So ein Ausflug in die Wärme, bei den hiesigen neblig-feuchten Wetterlagen könnte ich auch gut gebrauchen.

    Vogalonga, schade, so ein gut...
  16. AW: Klima- oder Wertewandel?

    Mich wundert, dass immer alles gefördert sein muss. Kann man nicht selbst in die Tasche greifen, wenn man von etwas überzeugt ist? Selbstverständlich sind nur diejenigen gemeint, die es sich...
  17. AW: ... wenn 50% des Gesprochenen aus immer derselben Floskel besteht

    Liebe Lizzie

    ich muss sagen, das klingt mir alles schwierig und verkopft. Ein Urheberrecht an Gesprochenem zu besitzen, ist ein Gedankenkonstrukt, der mir privat völlig fremd ist. Ich habe trotz...
  18. AW: Meinungsfreiheit in Deutschland

    Zu viele sagen eben nichts, aus Angst vor sozialer Sanktion oder weil es ihnen nicht wichtig genug ist. Und genau das ist falsch. Wenn wenigstens die, die nichts zu verlieren haben, öfter den Mund...
  19. AW: Meinungsfreiheit in Deutschland

    Allen Interessierten am Thema Meinungsfreiheit kann ich das obige Essay empfehlen, auch wenn es erst am Rand und am Schluss direkt darauf kommt.

    Es geht mehr um das politische Klima, in dem wir...
  20. AW: Meinungsfreiheit in Deutschland

    Ach? Leider wundert mich das noch nicht einmal mehr.

    Auf Universitäten, insbesondere bei den Geisteswissenschaften macht sich auch das Duckmäusertum breit. Das Geld wird knapper, man ist vom Staat...
  21. AW: Meinungsfreiheit in Deutschland

    Das ist in der Tat ein Problem, allerdings kostet es eine Menge Energie, allein gegen mehrere Schreihälse anzuargumentieren. Ich habe das hier schon gemacht, a) bei einem Thema, das mir am Herzen lag...
  22. AW: Meinungsfreiheit in Deutschland

    Analuisa, das ist ein Bezahlartikel auf der Welt, ein Link bringt daher nicht weiter. Auf Wunsch einer Userin habe ich den Artikel zusammengefasst.
  23. AW: Attentat auf Hitler am 8. November 1939

    [ed.]

    Von Gestalten wie Elser, Stauffenberg oder auch den Geschwistern Scholl fühle ich mich sehr inspiriert, was für mutige Menschen! Und damals ging es um das eigene Leben nicht etwa um einen...
  24. AW: Meinungsfreiheit in Deutschland

    Sie schrieb sinngemäß, dass die rechtliche Meinungsfreiheit gegeben ist, dass dies aber nicht ausreicht, da die gesellschaftlichen Stigmatisierungen bei missliebigen Meinungen zugenommen hat.

    Dies...
  25. AW: Meinungsfreiheit in Deutschland

    Dass AfD ler Nachteile zu befürchten haben, ist eine derartig Binse und derart erschöpfend in verschiedenen Strängen behandelt worden, dass es mich wirklich wundert, dass das noch in derartiger...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4