Suchen: Die Suche dauerte 0,27 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: Bae

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Antworten Hits

  1. AW: Was bringt Euch Europa ?

    eben. wenn das eh schon bekannt isz, wozu noch individuelle Daten erheben?

    gruss, barbara
  2. AW: Was bringt Euch Europa ?

    dass man aks CO2- Schwein irgendwo behördlich aufgezeichnet sei, was früher odet später genutzt werden wird ( zB um Steuern zu erheben) soll egal sein?

    Dass Herstellerangaben generell auf der...
  3. AW: Was bringt Euch Europa ?

    die haben offenbar Interesse. wenn es um globale Zahlen ginge, könnte man einfach bei den Importeuren erheben, wie viel von jeder Sorte Treibstoff importiert wird, und gut ist.

    gruss, barbara
  4. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    wenn die Quantität um Null ist, und das während längerer Zeit, kann man auch diese Idee revidieren. so unwichtig ist Qiantität nicht.

    wo niemand sich interessiert, wird eben nie was draus.
    ...
  5. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Stimmt.

    bei Männern ist das anders: jene Eigenschaften, die den beruflichen Ergolg fördern, helfen auch, Frauen zu finden.

    da steckt man als Frau schon in einem Dilemma.

    gruss, barbara
  6. 2.713
    107.286

    AW: Klima- oder Wertewandel?

    klar kann das ohne Wachstum gehen! halt nicht im aktuellen System, aber Systeme kann man ja ændern.

    es würde dir ja such nicht einfalken deinen ausgewachsenen Kindern Wachstumshormone zu...
  7. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Ein Ding wäre eventuell, nicht nur bezahlte Erwerbsarbeit "Arbeit" zu nennen...

    sondern alles "Arbeit" zu nennen, was Wert schafft. Manches davon wird mit Geld entschädigt, anderes nicht. Arbeit...
  8. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Wohl am besten in Form der Gegenfrage, wie mann denn Vaterpflichten und Beruf in Übereinstimmung bringt?

    gruss, barbara
  9. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    ich sage nicht, Männer seien bessere Menschen. Aber diese Ausrichtung auf das Ideal (!) von Loyalität, Zusammenhalten, einander helfen... ist doch für Frauen wie Männer etwas, was man guten Gewissens...
  10. 2.713
    107.286

    AW: Klima- oder Wertewandel?

    Ich kenn das gar nicht anders, als das Kinderkleidung von einer Familie zur nächsten weitergereicht wird, oder an Börsen etc billig verkauft oder getauscht wird?




    Alexis de Tocqueville...
  11. 2.713
    107.286

    AW: Klima- oder Wertewandel?

    ich würde da nicht bösen Willen vermuten.

    Nach dem zweiten Weltkrieg war die grosse Frage ja: wie kriegt man es hin, dass alle genug zu essen haben? - da war weniger die Frage nach Bio und...
  12. 2.713
    107.286

    AW: Klima- oder Wertewandel?

    Ja, diese Dinge.

    Wir dürfen auch gern von jener perversen Geisteshaltung abrücken, die sagt, dass etwas umso besser und tugendhafter sei, je mehr man leidet und je weniger Spass man hat.

    Ich...
  13. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    ich bin im Lauf meines Berufslebens auf die eine oder andere dieser Gruben gestossen, und hab beschlossen, dass ich keine Lust habe auf sowas. Es muss doch auch noch nette Menschen geben.



    ...
  14. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Klar gibt es die. in allen Varietäten und Geschlechtern.

    Schlangengruben zu meiden, ist ein erster wichtiger Schritt zu einem angenehmen beruflichen und privaten Umfeld. Egal ob weiblich oder...
  15. 2.713
    107.286

    AW: Klima- oder Wertewandel?

    Menschen brauchen Feierlichkeiten, die mit einer gewissen rituellen Verschwendung und Fülle einhergehen. Und die sollen gefälligst regelmässig und berechenbar kommen, nicht als Ausnahme. Feuerwerke...
  16. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    sich aus Schlangengruben rauszuhalten, ist nicht dasselbe, wie sich von Macht fernzuhalten.

    es gibt ja auch korrekte Leute, die Macht ausüben.

    und es gibt zB auch hoch dotierte Stellen beim...
  17. 2.713
    107.286

    AW: Klima- oder Wertewandel?

    da wären wir ja wieder bei den Werten.

    wie kann man denn erreichen, dass Menschen mehr echte Lebendigkeit haben, und folglich weniger auf Ersatzbefriedigung via Konsum angewiesen sind?

    nicht...
  18. 2.713
    107.286

    AW: Klima- oder Wertewandel?

    wo ich wohne, gibts an 2 Tagen pro Jahr Feuerwerk - Silvester und Nationalfeiertag - aber Leute, die Vollzeit arbeiten, pendeln an 240 Tagen pro Jahr zum Arbeitsplatz.

    was macht nun wohl in...
  19. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    ja, auf jene Bereiche mit guten Menschen.

    Schlangengruben, egal welchen Geschlechts, meide ich. ich hab dort nichts verloren.





    das dürfen alle gern versuchen.
  20. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Teamleiterin einer Putzkolonne zu sein, ist auch schon eine Führungsposition, und das weit unterhalb der Managementebene von Grosskonzernen.

    und wie gesagt: ich führte und führe (vorwiegend)...
  21. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    ausgeprägtes Konkurrenzverhalten und wechselnde Loyalitäten, sprich Opportunismus und schleimen, erlebe ich eher bei Frauen als Männern.

    Männer lassrn Buddys nicht einfach fallen. das kommt ganz...
  22. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    nein, das Thema lautet " umgehen mit patriarchal gestimmzen Leuten" ohne Einschränkung auf die Oberschicht.

    gruss, barbara
  23. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    ich habe eine ausgeprägte Aversion gegen Konzernmentalität. ich ertrage diese Leute nur sehr dosiert.

    aber es gibt Führung ja nicht nur in Konzernen.





    ich hatte vor sehr langer Zeit mal...
  24. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Gehalt in dieser Grössenordnung kriegen auch die meisten Männer nie.

    und eine gute Strategie ist was schõnes, ich hab da schon vielfach, auf viele Weisen, profitiert. inklusive finanziell, aber...
  25. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Es gibt Kontakte, Möglichkeiten, Angebote, Aufträge zu gewinnen. was sich früher oder später auch in Form von Geld oder anderen materiellen Vorteilen äussert. was auch dann eine schöne und gute Sache...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4