Suchen: Die Suche dauerte 0,17 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: Lorolli

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Antworten Hits

  1. 9.485
    972.252
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    Bester Beweis einer guten Erziehung ist die Pünktlichkeit.

    Gotthold Ephraim Lessing
  2. Wichtig: AW: Lesekreis in der Bri?

    da ich die Personen ja alle kenne, war ich sofort in der Handlung. Es ist aber sehr bedrückend, da es leider realistisch ist. Aber gut geschrieben und spannend.
  3. Wichtig: AW: Lesekreis in der Bri?

    Den neuen von Adler Olsen " Opfer 2117" der achte Fall für das Sonderdezernat Q

    ist letzte Woche erschienen und ich konnte nicht widerstehen :freches grinsen:
  4. Wichtig: AW: Lesekreis in der Bri?

    Habe das Buch bestellt:buch lesen:

    Muss aber erst meinen Krimi auslesen. :lachen:
  5. 9.485
    972.252
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.

    Albert Einstein
  6. AW: Lindgren/Hartung: Ich habe auch gelebt

    Ich hatte meine Meinung zu dem Buch ja schon geschrieben. Kann nicht verstehen, warum die Angehörigen damit einverstanden waren, dass so persönliche Briefe veröffentlich werden.
  7. 9.485
    972.252
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    Du siehst die leuchtende Sternschnuppe nur dann, wenn sie vergeht.

    Friedrich Hebbel
  8. AW: Lindgren/Hartung: Ich habe auch gelebt

    Die Diskussion ist doch ab Morgen und klar sprechen wir noch über das Buch.
  9. Wichtig: AW: Lesekreis in der Bri?

    Wie sieht es aus, wollen wir das Buch jetzt lesen ?
  10. 9.485
    972.252
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    Die Menschen glauben fest an das, was sie wünschen.

    Gaius Julius Cäsar
  11. 9.485
    972.252
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    Die Freiheit der Rede hat den Nachteil, dass immer wieder Dummes, Hässliches und Bösartiges gesagt wird. Wenn wir aber alles in allem nehmen, sind wir doch eher bereit, uns damit abzufinden, als sie...
  12. 9.485
    972.252
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    Was ist Reue? Eine große Trauer darüber, dass wir sind, wie wir sind.

    Marie von Ebner-Eschenbach
  13. 9.485
    972.252
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    Umgangsformen sind Formen, die zunehmend umgangen werden.

    Oliver Hassencamp
  14. 9.485
    972.252
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    Je weniger die Leute davon wissen, wie Würste und Gesetze gemacht werden, desto besser schlafen sie.

    Otto von Bismarck
  15. 9.485
    972.252
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    Der Verstand und die Fähigkeit ihn zu gebrauchen, sind zweierlei Fähigkeiten.

    Franz Grillparzer
  16. 9.485
    972.252
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt.

    Samuel Coleridge
  17. 9.485
    972.252
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    Begeisterung ist ein guter Treibstoff, doch leider verbrennt er zu schnell.

    Albert Schweitzer
  18. AW: Lindgren/Hartung: Ich habe auch gelebt

    ja das steht bei mir auch und ich dachte erst, es wäre eine Signatur.

    Ich hatte zum Glück auch ein preiswertes Mängelexemplar. Werde aber bvestimmt jemanden finden dem ich es schenken kann.
  19. AW: Lindgren/Hartung: Ich habe auch gelebt

    Ich habe das Buch bei Seite gelegt. Es ist mir einfach zu persönlich und es interessiert mich auch nicht, was die beiden sicher geschrieben haben. Es ist einzig und allein ihre Sache und gehört...
  20. 9.485
    972.252
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    In England ist das Interesse an der Ungleichheit der Pferde weitaus größer als an der Gleichheit der Menschen.

    Gilbert Keith Chesterton
  21. 9.485
    972.252
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten, Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180 Grad drehbar.

    Erich Kästner
  22. 9.485
    972.252
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    Der Mensch von heute: das dümmste Lebewesen, das die Erde hervorgebracht hat: Er kriecht mit seinem Auto in der Großstadt wie eine Schnecke, nimmt die Umweltgifte in sich auf wie ein Staubsauger und...
  23. AW: Lindgren/Hartung: Ich habe auch gelebt

    Ich bin auch erst auf Seite 80 und finde die Briefe von Louise viel zu persönlich und kann nicht ganz verstehen, warum sie veröffentlich werden mussten. Werde erstmal weiterlesen, glaube aber nicht,...
  24. 9.485
    972.252
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    Eine zynische, käufliche, demagogische Presse wird mit der Zeit ein Volk erzeugen, das genauso niederträchtig ist, wie sie selbst.

    Joseph Pulitzer
  25. 9.485
    972.252
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    Nicht die Welt macht diese Menschen, sondern diese Menschen machen die Welt.

    Elfriede Hablé
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4