Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Convallaria

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,03 Sekunden.

  1. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Ich auch nicht, aber ich finde, Rufschädigungen müssen im Keim erstickt werden. Es bleibt schnell was hängen.
  2. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Aha, habe noch mal geschaut. Der Titel lautet: Etablierung von Hochdurchsatz-PCR-Testsystemen für HIV-1 und HBV zur Blutspendertestung, 2001, Dissertation Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt...
  3. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Oh ehrlich? Ich hatte ein früheres Datum gefunden. Dann suche ich nochmal.
  4. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    @Chryseis, das ist wirklich relativ normal. Es steht in den Promotionsordnungen, wie viele Exemplare gedruckt werden müssen. "Veröffentlichung" bedeutet, dass die Arbeit in irgendeiner Form verfügbar...
  5. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Wirklich? Ich muss gestehen, dass ich einige Postings anders verstehe. Es ist ja in der Tat abgesehen von Maskenpflicht und Abstandsgebot nicht mehr viel übrig geblieben (ja, mir einigen unschönen...
  6. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    :blumengabe:
  7. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Ja, ich verstehe die Punkte alle. Sorry, ich will mich nicht an dir festbeißen, so ist es nicht gemeint :blumengabe:

    Natürlich wird unser Gesundheitssystem, für das ich sehr dankbar bin, dazu...
  8. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Danke, aber ich sehe nicht so ganz, wie das meine Frage beantwortet. Die sozialen Härten werden in D abgefedert, das ist mir durchaus klar. Aber inwieweit kann eine bis dato nicht behandelbare...
  9. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Das stimmt - und da ging es (auch) um die Leute, die ohne Corona eine KH-Betreuung oder Intensivbetreuung brauchen. Für die es dann keinen Platz gäbe bzw. wo man dann abwägen müsste. Es ging...
  10. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Mein voller Ernst. Aus diesem Grund:



    Ich wäre daher sehr gespannt auf die Erklärung. Konnte mir bisher noch keiner überzeugend erklären, dieses Vertrauen in "das Gesundheitssystem" in diesem...
  11. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Sorry, ich verstehe es nicht. Was macht denn ein exzellentes Gesundheitssystem besser bei einer nicht behandelbaren Krankheit? (Ich versteh, dass es Erleichterungen bringt für die Erkrankten. Dass...
  12. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    OK. Warum? Sind Deutsche weniger anfällig? Oder ist Corona neuerdings behandelbar?
    Wo ich zustimme: Ich schätze (ohne es zu wissen), dass der Allgemeinzustand der Menschen im Allgemeinen besser...
  13. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Natürlich geht's den Kindern schlechter als ohne Corona? Ist doch logisch. So eine Pandemie ist schlecht, für alle.
  14. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Für mein Verständnis: Du meinst, bei uns in DE wäre das alles nur halb so wild, wenn man es laufen ließe?
  15. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Also mein Kind geht ab 15.8. wie geplant in die Kita. Bis auf Weiteres jedenfalls. Wir sind - in Anbetracht des dann nahenden Herbstes - allerdings auf alles gefasst... Sollte es hier im Landkreis...
  16. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Warum hätte es die geben sollen? So ein bisschen ist ja mittlerweile schon bekannt. Zum Beispiel, dass das Virus sich v. A. in Innenräumen verbreitet, dass es viel über Superspreader läuft, dass z....
  17. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Aber dort eskaliert es doch, eben weil es keine/weniger/spätere Maßnahmen gab? Oder warum sonst?
  18. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Ja: Das Virus ist leider noch da. Ohne die so genannten Maßnahmen würde es sich exponentiell verbreiten. Was schwebt dir denn vor als Lösung, um das zu verhindern?



    Es ging um die...
  19. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Genauso ist es. Ich finde diese Argumentation oft sehr traurig, um ehrlich zu sein. Sehr unempathisch. Es wird häufig das Argument hergenommen, nur weil jemand die Situation akzeptiert, wird es bei...
  20. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Nein, wozu sollte ich? Ich kenne die Regelungen, die meinen Alltag betreffen für meine Region. An diese halte ich mich. Zudem bekomme ich mit, was in anderen Regionen, in denen ich mich zeitweise...
  21. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    @Tigerente, vielen Dank für deine Antwort. Ich verstehe, was du meinst. Im Übrigen hätte ich es auch viel besser gefunden, vieles auf Freiwilligkeit basieren zu lassen, aber so sehr ich auch an das...
  22. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Das finde ich auch.
    Ich habe trotzdem noch eine Frage hierzu, bitte als echte Frage verstehen (ich finde den Austausch gerade sehr konstruktiv :blumengabe:)



    Wie stehst du denn zu dem Punkt,...
  23. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Ich glaube, das ist auch häufig diese blöde Situation mit MNS (Spaß macht das keinem), es nervt halt und man schwitzt drunter etc. Ich bin eher jemand, der häufiger mal lächelt, und ich gestehe, beim...
  24. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    :freches grinsen:

    Es ist ja v. A. auch schon alles ein Kompromiss. Eine Balance zwischen normalem Leben und der Verhinderung von exponentiellem Wachstum.

    Ist vielleicht auch Wahrnehmungssache?...
  25. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    @Anky, das sind doch zwei völlig verschiedene Dinge, die persönliche Risikobewertung (das für jeden einzelnen natürlich total niedrig ist rechnerisch) und die Maßnahmen, die man trifft, um...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4