Suchen: Die Suche dauerte 0,05 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: Sprachlos

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Antworten Hits

  1. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Einen Test aufAntikörper (ob die Krankheit vorbei ist und Immunität gegeben ist) gab es bisher noch nicht, es gab nur den Test der die aktuell bestehende Erkrankung nachweist.
  2. AW: Die Regierung von Donald Trump

    Fast muss man befürchten, dass dieses Land sich in der Krise selbst kaputt macht. Leid tun können einem all die Leute, die da mit drin hängen und diesem Irrsinn ausgeliefert sind.

    Donald Trump,...
  3. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Dankeschön. :blume:
    Ich muss sagen, so ähnlich stelle ich mir das auch vor, nicht direkt nach Ostern, eher ab dem 20.4..
  4. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Ja, für @Wolfgang wäre gestern schon zu spät. :niedergeschmettert:
    Aber für alle anderen sieht es doch eher ein bisschen positiv aus - und es gibt offensichtlich sogar zwei solcher Tests. Allerdings...
  5. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Nein gehen nicht unter. Wir sind multitaskingfähig. :smile:
  6. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Was schwebt dir denn vor, was du tun würdest? Diese Frage wurde dir ja schon öfter gestellt ...
  7. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Das ist oft so, die wirklich großen Sachen sind auf einmal plötzlich da. Dieses hier dürfte tatsächlich ein großer Schritt nach vorn sein, besonders in seiner Einfachheit.
    Und wenn dann z.B. noch...
  8. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Es ging ja schon wieder um einen anderen Artikel. :zwinker: Und vielleicht ist es ja dann auch so, dass aufgrund der irgendwann erfolgten Impfung die Symptome geringer sind und die Leute -...
  9. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Jetzt bringst du aber mein Weltbild durcheinander :beleidigt: und ich muss nun auch wieder in´s Homeoffice.


    Ich auch nicht, nichtmal am Arbeitsplatz.
  10. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Darum ja "das" auch wegen Gender und so ... aber ich will das nicht weiter vertiefen ... :lachen:
  11. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Damit mussman ja schon gurgeln, zwecks Abtötung der Viren im Rachenraum :smile: - und da im Rachenraum ist der Alkohol auch wesentlich leichter verträglich als wenn man die Hände (10mal am Tag?) mit...
  12. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Heißt es nicht das Wessi/Ossi ? :wie?:
  13. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Ich weiß nicht wie lange der hält, aber spannend finde ich die Zahl, dass nur 8 % der Infizierten in den neuen Bundesländern leben. Das mag eine Vielzahl von Ursachen haben und der Chef des BKI sieht...
  14. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Danke, sowas liest man doch gern! Zumal hier sowohl akute Infektion wie auch evtl. schon vorliegende Immunität nachgewiesen werden können. Das dürfte sehr hilfreich sein.
  15. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Na ja, 2 Lieschen Müller habe ich gestern in der freien Natur mit einem selbstgenähten Mundschutz gesehen (sonst trägt den hier noch kaum jemand). Ich denke, sie wird glauben, dass dort draußen Viren...
  16. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Streeck und seine Mitarbeiter haben versucht, daraus Kulturen zu züchten und das ist nicht gelungen, daher schlussfolgern sie, dass es also auch nicht ansteckend sein kann (oder so ähnlich). Ich...
  17. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    :freches grinsen:
  18. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Das RKI kann nicht alles allein machen, ich denke mal, dass sie einfach Kapazitätsprobleme haben. Sonst wären ja Institute wie die Uni Bonn schlicht überflüssig. Ich verstehe ehrlich gesagt nicht,...
  19. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Nach Aussage von Prof. Dr. Streeck stimmt das nicht.

    „Wir wissen, dass es keine Schmierinfektion ist, die über Anfassen von Gegenständen übertragen wird, dass aber eng aneinander tanzen und...
  20. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Die Tests werden ja nicht hauptsächlich für die Statistik gemacht, sondern um Erkrankte - möglichst zeitig und eindeutig - herauszufinden und möglichst auch ihre Kontakte. Je umfangreicher das...
  21. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Nein, wir hatten schon real sinkende Zahlen, jetzt ging es wieder hoch. Die Kurve ist eigentlich nur in Deutschland so durcheinander (mal runter mal hoch, abgesehen von Ausreißern an einem Tag, doe...
  22. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    :blumengabe:
    Das wollte ich auch schreiben. :smirksmile:
    Ansonsten Zustimmung zu deinem Post, @Sasapi.
  23. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Das mit der steigenden Anzahl der Tests vermute ich auch. Gibt es dazu irgendwo Zahlen?
    Die Anzahl der Toten ist aus meiner Sicht nicht besonders besorgniserregend, weil die ja absolut noch immer...
  24. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Diese “Erkenntnis“ ist die Ausgangslage, die niemand leugnet. Es geht darum Lösungen zu finden und du leugnest, dass daran gearbeitet wird, weil weder Angela Merkel noch das RKI das bisher mit dir...
  25. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Gibt es eigentlich eine plausible Erklärung dafür, dass die Anzahl der registrierten neu Infizierten gerade wieder steigt?
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4