Suchen: Die Suche dauerte 0,05 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: mono17

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Antworten Hits

  1. AW: Corona und Uneinsichtigkeit der Leute - fassungslos

    Da dürfen Familien auch zusammen raus.
    Sei doch froh,dass es außerhalb Bayerns anders ist.
    Die allermeisten sind wirklich vernünftig und das Wetter spielt ja jetzt auch netterweise mit.
  2. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    War gar keiner, mein Tablet hat Mal wieder nach Durchlesen und Korrigieren verschlimmbessert.

    Zu den Autobauern: Über Nacht war ja auch gar nicht nötig. Aber erst alles still legen und ca zwei...
  3. AW: Wie ergeht es Euch im Job rund um Corona?

    Nicht ganz.
    Und zwischen April und September liegen 5 Monate,die für Medikamenten- und\ oder Impfstoffentwicklung genutzt werden. Das macht schon einen Unterschied.
  4. AW: Impfstoffe gegen Covid-19, Atemwegsinfektion durch Coronavirus SARS-CoV-2

    Nicht nur die und das habe ich doch auch schon geschrieben :-).
    Aber Impfstoff,egal welcher,wird dauern.
    Ein bereits vorhandenes Medikament,das ginge schneller.
  5. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Was ich verstehen kann. Er sagte auch,dass das der Grund ist,warum viele Wissenschaftler so ungern an die Öffentlichkeit gehen.
  6. AW: Ausgangssperre nicht ausgeschlossen, wie psychisch überstehen

    Direkt nach Ostern ist zu flott.
    Rechnen wir Mal zwei Monate,also Mitte Mai. Vielleicht ab Anfang Mai erste leichte Lockerungen.
    2020 wird sicherlich durch Corona beherrscht,2021 denke ich aber...
  7. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Zu Medikamenten gibt es ja schon einen Strang. Remdesevir ist wohl ach in heißer Kandidat, bei Chloroquin ( dem Malariamittel) scheiden sich wohl die Geister.
  8. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Das mit der Bösartigkeit trifft nichtmal auf sehr lebendige Bakterien zu.
    Solche Eigenschaften sind eher " höher entwickelten" Säugetieren vorbehalten.
  9. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Daher( also,gleiche Wortstamm) auch der Filmtitel "Contagion". 😉
  10. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Ja, eben. Das ist auch mein Wissensstand.
  11. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Hab ich was dazu geschrieben,dass ich eine Woche nicht da war? Ja,habe ich.
    Bei über 9000 Beiträgen halte ich es auch für nicht möglich,die Übersicht zu behalten.
  12. AW: Corona und Uneinsichtigkeit der Leute - fassungslos

    Eltern mit kleineren Kinder haben es da aber wirklich schwerer.
    Natürlich versteht meine zweijährige Nichte nicht, warum sie ihren Freund nicht sehen darf oder warum wir heute an ihrem Geburtstag...
  13. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Ersteres würde mich überraschen,Virus in totem Träger dürfte schnell zerstört sein( Mediziner,bitte).
    Zu zweiterem habe ich im Drosten Podcast gehört,dass es zwar im Kot nachweisbar, aber wohl nicht...
  14. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Nun ja, ich habe auch Emotionen.
    Warum sollte ich keine Nachrichten verfolgen?

    Das mit dem Forumsfasten hatte ich nicht wegen Corona vor. Es ist aber ganz gut,dass ich diese Dauererregung nur...
  15. AW: Ausgangssperre nicht ausgeschlossen, wie psychisch überstehen

    Das mit dem Umarmen etc war noch nie mein Fall.
    Ich denke, dass die noch existenten Friseure ziemlich überlaufen sein werden.
    Ich hoffe,dass sich unsere Wertschätzung gegenüber...
  16. Thema: Nach Corona

    von mono17
    134
    10.222
    Forum: Coronavirus

    AW: Nach Corona

    Alle,die in dem Bereich arbeiten.

    Ich denke auch, dass es bezüglich des Gesundheitssystems und dessen Finanzierung ein Umdenken geben müsste.
    Auch Gehälter von einigen Gruppen ( nicht allen, da...
  17. AW: Wie ergeht es Euch im Job rund um Corona?

    Das JC unterstützen würden wir ja gerne, allein, das ist nicht so einfach.
    Unsere Firma muss Kurzarbeit beantragen,weil da noch Regelungen laufen.
    Er hoffen, dass es nicht spruchreif wird, aber der...
  18. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Das ist noch nicht klar. Da werden wir wohl entweder die zweite Welle in China abwarten müssen oder weitere Tieversuche ( wie war das in " Contagion"? " Kein guter Tag für Rhesusaffen".).
  19. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    [editiert]
    Doch, das habe ich schon verfolgt, es klang aber anders.
    Und ich finde die Hilfe gut und richtig.
  20. AW: Impfstoffe gegen Covid-19, Atemwegsinfektion durch Coronavirus SARS-CoV-2

    Remdesevir ist noch nicht zugelassen, so viel ich weiß. Es ist aber wohl vielversprechend. An Chloroquin gibt es wohl Zweifel.
    Wie auch immer, alles,was schon da ist und ein guter Kandidat scheint...
  21. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Ja, Herpes zoster wird man nicht los... Ich hatte Gürtelrose.
    Momentan geht man bei SARS- Cov-2 aber von Immunität nach Infektion aus. Hoffen wir da Mal das Beste.
  22. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Das ist kein Wettbewerb und auch nicht in Geld messbar.

    Solange es geht, ist es gut, dass Patienten aus F und I nach D kommen
  23. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    [QUOTE=Analuisa;34602003]

    Die Zahl der Transferierten dürfte überschaubar sein und dass da ein Teil Symbolpolitik dabei ist, glaube ich auch.

    /QUOTE]

    Symbolpolitik klingt sehr abwertend....
  24. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Ja,wer selbst immun ist, ist auch kein Träger. Das funktioniert ja auch bei anderen Viruskrankheiten so.

    Mediziner mögen mir hier aber widersprechen, wenn das falsch sein sollte.
  25. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Solidarität. Schon mal davon gehört? Momentan gibt es freie Kapazitäten und innerhalb einer Woche ist wohl auch klar,wie es dem Patienten gehen wird. Noch kann D das leisten.
    Nebeneffekt: Erfahrung...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4