Suchen: Die Suche dauerte 0,03 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: Wolfgang11

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Antworten Hits

  1. AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Eben. Es gibt hier bisher keine Handhabe.

    Deswegen ginge das nur über die Installation einer betriebsinternen Regelung. Und die sollte im Idealfall neutral gestaltet werden.
  2. AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Sobald die Neutralität nicht mehr gewahrt wird, ist die Sache angreifbar im Sinne einer Ideologisierung.
  3. AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Interessant hierzu ist zum Beispiel das sog. Kruzifix Urteil.

    Kruzifix-Beschluss – Wikipedia
  4. AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    @Rowellan

    Du stellst die These auf, dass der Träger eines Che T-SHIRTS gar nicht weiß, was er trägt, während du dem Träger eines Rechtsrock T-SHIRTS eine politische Botschaft unterstellst.
    ...
  5. AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Doch, das ist mein Ernst.

    Einen Diskurs über Werte und Statements zu führen, an dessen Ende dann Leitlinien herauskommen, nach denen politische, religiöse oder sexuell orientierte Statements im...
  6. AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Das sehe ich eben nicht so. Das Shirt ist frei verkäuflich. Die Band ist nicht verboten und im Unternehmen gibt es keinen Dresscode.

    Die Diskussion "Null Toleranz gegen Rechts" wurde von der TE im...
  7. AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Das Thema Rechtsextemismus wäre heute nicht das was es ist, ohne einen Österreicher, der seit 74 Jahren tot ist.

    Und was willst du mir damit so ganz genau eigentlich sagen?
  8. AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Du musst nicht denken, andere Menschen wären dumm, nur weil sie meine Meinung nicht teilen.

    Das 3. Reich war nur möglich, weil die "richtige" Gesinnung von oben vorgegeben war. Das ist einer der...
  9. AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    @VanDyck

    Wie groß wäre dein Interesse an einem Verbot, wenn es hier nicht um einen Mann mit rechtslastigem Band-T-Shirt ginge, sondern um eine Frau mit Kopftuch?
  10. AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Ist Linksextremismus denn besser?

    Und wo genau willst du die Grenze zwischen erlaubt und verboten ziehen?
  11. AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Ich habe auf den ganzen Seiten nicht eine einzige Erklärung gelesen, welche menschenverachtenden Symbole auf dem besagten Shirt zu sehen waren.

    Vielleicht kannst du mir dazu ja Genaueres sagen....
  12. AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Die Fakten wurden verdreht, um das gewünschte Ergebnis zu erreichen. Genau so funktioniert das nicht.
  13. AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Nein, entweder ist beides zu erlauben oder es ist beides zu untersagen.
  14. AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Die Band ist nicht verboten und die Shirts sind frei verkäuflich.

    Folglich gibt es keinen Grund, das Tragen der Shirts zu kriminalisieren.
  15. AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Ich bin seit vielen Jahren Betriebsrat. Käme mein Chef mit der Bitte zu einer Betriebsvereinbarung zu einem allgemeinen Dresscode, der politische, religiöse oder sexuelle Aussagen unterbinden soll,...
  16. AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    In der Hinsicht, ob das Tragen eines solchen Shirts verboten werden sollte, JA!

    Ich stehe grundsätzlich auf dem Standpunkt, dass wir die im Grundgesetz garantierte Meinungsfreiheit zu respektieren...
  17. AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Sorry, dass ich dich enttäuschen muss.

    Ob ein Mitarbeiter, der ihr nicht unterstellt ist ein solches Shirt trägt, geht sie eben einen feuchten Sch... an. Und das wäre genauso, wenn er einen...
  18. AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Und ich finde es erschreckend, mit welcher Selbstverständlichkeit du glaubst, beurteilen zu können, was richtig und falsch ist.

    Das steht dir schlichtweg nicht zu.
  19. AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Wenn das Wort zielführend fällt, möchte ich die Frage in den Raum werfen, was denn überhaupt das Ziel sein soll.
  20. AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Kritisch sehe ich es, wenn die eigene Stellung im Unternehmen dazu benutzt wird, die eigene Ideologie durchzusetzen.
  21. AW: Trennung nach langer Beziehung, schlechtes Gewissen

    Warum Trennung, ohne vorher die Probleme zu besprechen?

    In deiner Ablehnung seiner Berührungen sehe ich eine unbewusste Schuldzuweisung und die Flucht, davor, dir das selbst einzugestehen. Es ist...
  22. AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Mit dem Recht der moralisch überlegenen Gesinnung.

    Oder ganz einfach mit dem Recht der höheren Position im Unternehmen.
  23. AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Ich sehe es anders.

    Zwischen den Zeilen kommt sehr deutlich zum Ausdruck "Links ist gut, rechts gehört verboten!"

    Das ist nunmal genau das Gegenteil von "Die Welt ist bunt!"

    Wer eine bunte...
  24. AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Eine Grenze gibt es erst dann, wenn sie definiert wird. Das ist ja hier wohl bisher nicht der Fall.

    Eine grundsätzliche Diskussion darüber kann die TE gerne im Führungskreis anstoßen.

    Dann aber...
  25. AW: T-Shirt von Rechtsrockband

    Aus dem EP geht doch ziemlich eindeutig hervor, dass es nicht grundsätzlich um Statements auf Shirts und damit um einen wie auch immer formulierten Dresscode geht, sondern es stößt der TE die...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4