Suchen: Die Suche dauerte 0,02 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: kurant

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Antworten Hits

  1. 1.930
    124.363

    AW: Wohin steuert Europa?

    Unsere sonst (aus teilweise nachvollziehbaren Gründen) so kritische Jugend, scheint unbegrenztes oder zumindest sehr großes Vertrauen in unsere europäischen Staaten, das deckungslose Papiergeld sowie...
  2. AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Apropos Verteilungsschlüssel: Ob diese Menschen wirklich nach Polen, Tschechien, in die Slowakei, nach Ungarn usw. usw. wollen ? Ob ein Kriegsflüchtling, der durch zig Länder gereist ist (in denen...
  3. 1.930
    124.363

    AW: Wohin steuert Europa?

    Ad 1: Da muß ich Dir (leider) vollumfänglich recht geben. Kleine Korrektur: Die EZB hat nicht 50 sondern 60 Milliarden pro Monat gekauft … :peinlich: Volumen insgesamt bisher 2,6 Billionen, wenn ich...
  4. AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Quidquid agis, prudenter agas et respice finem
    (oder so ähnlich, mein Latein-Abi liegt lange zurück)

    Leider habe ich nicht die Zeit den ganzen Strang zu studieren. Auf einer langen Zugfahrt habe...
  5. 1.930
    124.363

    AW: Wohin steuert Europa?

    Wieso "dürfte das nächste sein" ?

    Die Eurozone mutiert seit langem (siehe z. B. den im Artikel erwähnten Bruch des Art. 125 AEUV Nichtbeistandsklausel) zu einer vertragswidrigen Haftungs- und...
  6. 1.930
    124.363

    AW: Wohin steuert Europa?

    Interessanter Artikel (Spiegel Online, 18. 07.) Titel "Nur die Schwachen drängen noch in den Euro"
    Dies bestätigt meine Erfahrungen zur Stimmungslage in Osteuropa die Einheitswährung betreffend.
    ...
  7. AW: Migration, Flucht, Asyl 5.ter Thread

    Wer halb Kalkutta aufnimmt, hilft nicht Kalkutta, sondern der wird selbst Kalkutta.
    (wird Peter Scholl Latour zugeschrieben)
  8. 2.256
    101.850

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Vorab: Weiß nicht, ob ich zukünftig in diesem Strang überhaupt noch was schreiben werde. Auch gut möglich, daß ich dies zwar tue aber Anmerkungen oder Fragen von manchen User ignoriere. Da könntest...
  9. 2.256
    101.850

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Vorab: Vielen Dank für Deine Erläuterungen @Analuisa. Mir tut es aufrichtig leid, wenn durch meine Beiträge zusätzlicher Aufwand bei der (wahrscheinlich ohnehin nicht einfach und manchmal...
  10. 2.256
    101.850

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Ein Wort in eigener Sache, da ich mich frage, ob ich hier den Bereich "Politik" betreffend überhaupt noch weiter schreiben soll - zumal ich auch noch viele andere Dinge zu tun habe. Schreibt man z....
  11. 2.256
    101.850

    AW: Die AfD - 3. Strang

    [ed.]

    Wie verblendet muß man sein, wenn man sozusagen unterstellt, jemand wie ich (der z. B. sachlich den Euro oder den deutschen Umgang mit der Migrationskrise kritisiert) würde deshalb mit...
  12. 2.256
    101.850

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Dein [editiert] Beitrag (den Arabeske-H zitierte) reicht mir eigentlich als Begründung und Argument schon völlig aus. Und meine eigenen vermeintlichen Motive bezüglich der AFD kennst Du besser als...
  13. 2.256
    101.850

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Uuhh, sehr gewagt. Wer so etwas überhaupt anspricht oder thematisiert ist mit Sicherheit ein eiskalter Verfechter des Marktradikalismus … das habe ich hier im Forum gelernt :lachen:
  14. 2.256
    101.850

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Offen gestanden, ja. Hat nämlich wie die Faust aufs Auge gepasst (siehe auch meinen Beitrag Nr. 2129). Zudem: In der hessischen Provinz kann man sich auch an kleinen Dingen erfreuen … Damit will ich...
  15. 2.256
    101.850

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Weil der Schuß genauso nach hinten losgegangen ist wie bei Deiner Nr. 2135 und meiner Antwort Nr. 2141 :lachen:
    Das war so lustig, daß ich es mir gemerkt habe, da Dein Link die perfekte Begründung...
  16. 2.256
    101.850

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Ein ganz konkretes und aktuelles Beispiel werde ich Dir aus meiner Erinnerung (ich habe weder die Zeit noch Lust hier sämtliche Beiträge und Stränge der Vergangenheit durchzuarbeiten und für Dich...
  17. 2.256
    101.850

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Bißchen arg pauschal, simpel und holzschnittartig. Meinst Du nicht ?

    Für meinen Teil z. B. bin ich mit meinem Leben hochzufrieden - nichtsdestotrotz halte ich den Euro für eines der größten...
  18. 2.256
    101.850

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Beim ersten Punkt muß man Dir (bis auf ganz wenige Ausnahmen) vollumfänglich zustimmen.

    [ed.] Ohne den Murks (aus meiner Sicht) der etablierten Parteien (z. B. bei der "Rettung" des Euro) wäre die...
  19. 2.256
    101.850

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Bei dem Versuch sich selbst zu eliminieren, liefern sich beide Parteien ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen, welches wohl nur mit Zielfoto entschieden werden könnte. Oder doch schon bei den nächsten...
  20. AW: Europawahl Mai 2019

    Das ist die real existierende EU. Eine andere kann ich nirgendwo sehen oder auch nur erahnen ...
  21. 2.256
    101.850

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Exakt beobachtet. Das ist genau der Unterschied der AFD zu anderen Parteien - zum Beispiel zu der SPD ...
  22. 2.256
    101.850

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Gut beobachtet und sehr treffend auf den Punkt gebracht ! :allesok:
  23. 1.930
    124.363

    AW: Wohin steuert Europa?

    Ad 1: Stimmt, aktuell genau 942. 319. 065. 584, 45 Euro zum Stand 30. Juni 2019. Was auch stimmt, es wäre sinnvoll die Salden entweder börsentäglich auszugleichen oder mit Sicherheiten (z. B. Gold)...
  24. 2.256
    101.850

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Ganz im Gegenteil. Habe im Studium immer gut aufgepasst.

    So wie auch bei dem von Dir verlinkten Artikel.

    Wenn ich aus diesem wörtlich zitieren darf (1. Begriff, Abs. 2, Zeile 2): "Der große...
  25. 2.256
    101.850

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Wie soll das gehen "auf Staatskosten" ? Der Staat selbst ist mittellos. Du meinst auf Kosten der Menschen, die hier Steuern und Sozialabgaben zahlen, oder ?
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4