Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Pia1976

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,07 Sekunden.

  1. Antworten
    1.089
    Hits
    192.017

    AW: Prokrastinierst Du noch, oder lebst du schon? ---2020

    Wir haben ja auch Kinder, die otitisgeplagt waren.

    Ich kann mich Almas Tipps nur anschließen: auch unser Kinderarzt hat uns geraten, mit Schmerzmittel nicht sparsam zu sein und abwechselnd zu...
  2. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Ähnlich verhält es sich mit den sehr kleinen Renten: ein erheblicher Teil davon sind die Frauen, die bis zur Ehe ein paar Punkte gesammelt haben und deren Gatte eine ordentlich Rente und...
  3. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Nee, sondern Teilzeitkraft, wie im Titel beschrieben. Und offenbar nicht im Hochlohnsegment, sonst wäre wohl mehr als 1000 Rente rumgekommen. Vielleicht auch zwischendurch schon mal weniger als 4...
  4. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Da sagst Du was. Wir waren bei der Hochzeit schon Ende 30, Anfang 40. Alles, was wir bis dahin erwirtschaftet hatten, bleibt außen vor, Rente, Vermögen, was auch immer.

    Wie lange dauert eine...
  5. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Da hast Du natürlich Recht, das Versorgungswerk hatte ich völlig verdrängt.


    Für alle anderen Gutverdiener gilt meine Rechnung aber analog, nur eben für die freien Berufe nicht.


    Wie...
  6. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Ja.

    3000 Einkommen bei Stkl I unverheiratet zahlt genausoviel Steuern wie 3000 Einkommen bei Stkl IV verheiratet ohne Kinder.
  7. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Ich befürchte, ich habe hier einfach eine andere Einstellung zum Staat als Du: ich bin froh, dass es mir so gut geht, dass ich ordentlich zum allgemeinen Steueraufkommen beitragen kann. Etwas für die...
  8. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Steuerklasse I ist identisch mit Stkl IV, heißt nur anders.
  9. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Ähm, dass ist das Netto im Grenzsteuersatz? Das sieht notwendigerweise gruselig aus. Über das tatsächliche Netto sagt das nicht so viel aus.
  10. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Ja, natürlich.
  11. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Um Milk (was für ein schöner Nick übrigens!) mal zu zitieren:



    Kann vielleicht hierzu noch jemand was sagen? :pfeifend:

    (am liebsten hätte ich eine Antwort von MrsBingley)
  12. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Ehrlich gesagt, ich hatte mir einen Kommentar dazu verkniffen. Was soll man da sagen: wer mehr verdient, zahlt mehr Steuern und Sozialabgaben, hat aber auch mehr netto und mehr Rente. Was ist daran...
  13. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Auch das ist wieder ein Beispiel dafür, wie unterschiedlich die Welten sind, in denen wir leben. Selbstverständlich durften sich meine Eltern (Jg 50) ihren Beruf aussuchen.

    Und ja, gleichzeitig...
  14. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Meine Rechnung ist natürlich unvollständig, da die Gattin ja auch noch 6 Punkte für die Kinder bekommt. Macht nochmal 200 mehr.
  15. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Ok, überschlagen wir mal: der Chafarzt war erst einmal Student, später AiP, dann angestellter Arzt im Krankenhaus, und seitdem er 40 ist, verdient er soviel, dass er die Beitragsbemessungsgrenze...
  16. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Lizzy, hast Du meinen Post gelesen? Da steht ein "nicht" und ein "im Schnitt".



    Anspruchsvoll ist individuell, wie Du richtig schreibst. Und genau darum geht es: ein Job der einen fordert, in...
  17. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Da bin ich mir bei der heutigen Rente nicht so sicher. Gut, ja. Aber üppig? Viele Gutverdiener beginnen wegen langer Ausbildung spät zu arbeiten und wenn sie dann irgendwann ordentlich verdienen wird...
  18. Antworten
    358
    Hits
    55.650

    AW: Grundschule, 2. Klasse - Ab in die zweite Runde!

    @Thema neue Lehrerin:

    ich bin ja eh ein Flurfunkdepp, bekomme Sachen immer erst mit, wenn sie schon gelaufen sind. Aber oft ist das auch hilfreich, da der Flurfunk eben nur der Flurfunk ist. Mich...
  19. Antworten
    358
    Hits
    55.650

    AW: Grundschule, 2. Klasse - Ab in die zweite Runde!

    @blue: die Freundin Deiner Tochter :ooooh:

    Ich wüsste ja überhaupt nicht, wie ich darauf reagieren soll, was ich ihr da sagen soll.

    Wir hatten kürzlich einen ähnlichen Fall: Neuer Junge in der...
  20. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Aber es ist eben deutlich häufiger der Mann. Meist, weil sie den schlechter bezahlten Job hat.

    Man könnte sich ja auch abwechseln. Macht aber keiner, denn wenn sie beim ersten Kind zu Hause...
  21. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    @huppsi: kann ich voll nachvollziehen! Geht mir ähnlich. Meine Cousine, werdenden Mutter, ist gerade in Mutterschutz gegangen und vermisst ihre Projekte jetzt schon. da waren auch echt spannende...
  22. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Weil Du beruflich nicht mehr vom Fleck kommst. In den meisten Fällen. Du bleibst auf dem Niveau, auf dem Du bist, wirst deutlich seltener befördert, bekommst deutlich seltener Gehaltserhöhungen.
    ...
  23. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Nochmal: wenn Ihr beide ungefähr gleichviel verdient, dann habt Ihr keinen Steuervorteil gegenüber Unverheirateten. Und tragt trotzdem die Last, den anderen innerhalb der Bedarfsgemeinschaft...
  24. Antworten
    576
    Hits
    51.434

    AW: Eingeladen - WÜRG

    Ich kann Dich beruhigen, das legt sich wieder. Ich habe die gleich Erfahrung mit Bolognese und anschließender (kitainduzierter) Margendarmerkrankung machen dürfen und die dann lange Zeit nicht mehr...
  25. AW: Outtake: Ist es emanzipiert, zugunsten der Kinder die Arbeitszeit zu reduzieren?

    Ja, wenn es eben Teilzeit in einem anspruchsvolleren, nicht nur 450€ Job ist (wobei ich selbst einen solchen als Nebenjob hatte, der durchaus anspruchsvoll war).

    Ich finde, dann ist Teilzeit sogar...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4