Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: R_Rokeby

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,11 Sekunden.

  1. AW: Dates aus dem Netz und Real Life - Erfahrungsaustausch und Diskussionen Teil sech

    ja :wangenkuss:

    Ich muss gestehen, dass ich das als Partner nicht angemessen fände. Also dass mir ein pot. Partner das - weiß gar nicht, wie ich das formulieren soll, Nachsicht bitte - vorgeben?...
  2. AW: Dates aus dem Netz und Real Life - Erfahrungsaustausch und Diskussionen Teil sech

    nix!

    Aber das z. b. "macht mich nicht aus" - nicht! weil das nicht mein Interesse oder Hobby wäre.

    Sondern, weil "ausmachen" in meinem Empfinden anders ist. Mehr.

    DAs mit Pferd, Boot,...
  3. AW: Dates aus dem Netz und Real Life - Erfahrungsaustausch und Diskussionen Teil sech

    Au ja mach!
  4. Antworten
    2.569
    Hits
    1.247.408

    AW: Medizinische und wissenschaftliche Aspekte von Corona

    In meinem auch - alle Reise-Tiger stehen schon in der Impfschlange gedanklich.
  5. AW: Dates aus dem Netz und Real Life - Erfahrungsaustausch und Diskussionen Teil sech

    okay Speeddating :erleuchtung:

    naa, das kann ich nicht. Da bin ich sicher. :niedergeschmettert:
  6. AW: Dates aus dem Netz und Real Life - Erfahrungsaustausch und Diskussionen Teil sech

    Ich bin bei sexuellen Handlungen eher old school. Also man muss mir nicht die Ehe versprechen, aber es muss schon sehr gut laufen. Sonst bringt mir das nix (räusper)

    Andererseits bin ich der...
  7. AW: Zukunft und Aussichten nach Corona - Gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekt

    Du glückliche. Ich hatte mal Personal Training und kam mir vor wie bei der Bundeswehr :heul:
  8. AW: Zukunft und Aussichten nach Corona - Gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekt

    Meine Lieblingsyogalehrerin in M mit eigenem Studio hat schon lange eine Heilpraktiker Ausbildung gemacht - um eine weitere Einnahmequelle zu haben, auch für den Fall dass sie einen Unfall hätte und...
  9. AW: Zukunft und Aussichten nach Corona - Gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekt

    @Vindpinad - "die" sind das als Beruf. Nur davon können die nicht leben in einer Metropole. Daher haben sie einen weiteren Job.

    Aber ja, die sagen von sich "ich bin Yogalehrerin" (und ich arbeite...
  10. AW: Zukunft und Aussichten nach Corona - Gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekt

    Ich auch. Ich kenne viele Yogalehrer - alle haben immer auch einen 2. Job oder einen solventen Partner.

    Ich kenne privat einen Profimusiker, der wirklich gut im Geschäft war und ist. Immer hat er...
  11. AW: Dates aus dem Netz und Real Life - Erfahrungsaustausch und Diskussionen Teil sech

    Ich weiß nicht, ob ich das mit "Fragen" herausfinden kann.
  12. AW: Dates aus dem Netz und Real Life - Erfahrungsaustausch und Diskussionen Teil sech

    Ich glaube, wir reden vom selben, nur aneinander vorbei :niedergeschmettert:

    Klar checkte ich nach dem Ehedesaster total ab. Checkte und schreckte :freches grinsen:

    Aber eher bei so totalen...
  13. Antworten
    9.588
    Hits
    1.346.262

    AW: Eure schlimmsten Kindernamen - hier geht's weiter

    Mensch, jetzt seht es mir halt nach - ich hab es flapsig illustriert und ausgedrückt.

    Außerdem hab ich den Post gelöscht.

    Ist das so tragisch gewesen?

    Bei Magdalena gefällt mir das "agd" im...
  14. AW: Dates aus dem Netz und Real Life - Erfahrungsaustausch und Diskussionen Teil sech

    zumindest während.....

    Ich finde das besser, wenn man sich rantastet. Langsam anfängt. Spielerisch.

    Mir wäre das auch zu ernsthaft, gleich so "wie tickst du, wie bist du"

    Das merkt man doch...
  15. Antworten
    33
    Hits
    1.890

    AW: Dinner Cancelling - ein Selbstversuch

    Effekt AUtophagie gabs den Med.Nobelpreis :zwinker:
  16. Antworten
    9.588
    Hits
    1.346.262

    AW: Eure schlimmsten Kindernamen - hier geht's weiter

    sorry, war Umgangssprache.

    Zum haben: ich hätte auch einen Detlef oder eine Mechthild genommen zum Schluss
  17. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil2)

    mich würde interessieren, wieviel im Grund froh wären, wenn ihnen fam. Zusammenkünfte untersagt würden.

    Oft ist es durchaus ein totaler Act mit Anreise, Verbiegen, Streit oder runterschlucken -...
  18. Antworten
    9.588
    Hits
    1.346.262

    AW: Eure schlimmsten Kindernamen - hier geht's weiter

    Björn

    auch aus der Mode oder? Ich finde Björns gabs schon mal mehr :ooooh:

    Lars? Finde ich immer noch gut.

    Ich höre mich von den unentwegten Leo, Max, Paul ab

    Derzeit beliebt bei mir:...
  19. AW: Dates aus dem Netz und Real Life - Erfahrungsaustausch und Diskussionen Teil sech

    Timing - Rhythmus, Gespür für Takt und Pausen, Hooks und Bridge :zwinker:
  20. AW: Dates aus dem Netz und Real Life - Erfahrungsaustausch und Diskussionen Teil sech

    "Im Rahmen des Kennenlernens" klingt für mich nach "mehrere Treffen, Essen gehen, spazieren gehen, Kino, Kaffee, einander schon mal bei was geholfen (Lampe im Bad, Kuchen gebacken oder so,...
  21. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil2)

    Das fehlt mir auch so. DAs ziellose Bummeln. Hier rein, da rein, Kaffeehaus, noch wo rein, nix gekauft, viel gesehen. Inspiration holen, Leute anschauen.:niedergeschmettert:
  22. AW: Zukunft und Aussichten nach Corona - Gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekt

    Was ich sonst auch für einen fatalen Fehler halte.

    Bei dem Modell "erlassen" für Soloselbstständge hätte ich die Befürchtung, dass das dann Angestellte und Arbeiter finanzieren müssten, die auch...
  23. AW: Zukunft und Aussichten nach Corona - Gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekt

    und wie würdest du das finanzieren?

    "erlassen" wie Bellatrix schreibt klingt so nach einfach weggelassen - aber das ist es ja nicht.

    Das muss ja refinanziert werden. Und da sehe ich mehr...
  24. AW: Zukunft und Aussichten nach Corona - Gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekt

    Wärst du denn auch dafür, dass Selbstständige die Hälfte ihrer Sozialabgaben "erlassen" bekämen?
  25. AW: Zukunft und Aussichten nach Corona - Gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekt

    Ich dachte, um das Problem, dass viele durch Corona sehr in Bedrängnis gerieten auch als Selbstständige und dass es verschiedene Überlegungen und Überzeugungen gibt, wie (und ob) man dies lindern...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4