Suchen: Die Suche dauerte 0,09 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: Lizzy1234

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Antworten Hits

  1. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Warum Katastrophenfall in Bayern ab 17.03.20:

    "...Damit ist zur Bekämpfung der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus eine klare Steuerung mit zentralen Eingriffs- und Durchgriffsmöglichkeiten...
  2. AW: Ausgangssperre nicht ausgeschlossen, wie psychisch überstehen

    GEKÜRZT VON MIR



    OT: Mache ich gerade, ich genieße die wärmende Sonne und die Geräusche im Garten, das Spiegeln der Sonne auf dem Wasser.
    Futter für die Seele. :)

    Das bisschen nebenbei zum...
  3. AW: Ausgangssperre nicht ausgeschlossen, wie psychisch überstehen

    @Molito: Danke. :blume:

    Susan, Den Betroffenen ist schon bewusst, was eine Maskenpflicht für sie bedeuten würde.

    Dass die Lage für Betroffene schwierig wird, ist keine Legitimierung für...
  4. AW: Ausgangssperre nicht ausgeschlossen, wie psychisch überstehen

    Ich kann das so nicht stehenlassen, da es mich ganz persönlich betrifft
    Das ist von euch nicht böse gemeint, das ist mir bewusst. Doch es ist gedankenlos.

    Es gibt definitiv Gründe, die es schier...
  5. AW: Was macht ihr, wenn die Krisenzeit vorbei ist?

    Schwacher Trost, ich weiß, aber du bist damit nicht alleine. Uns wird es auch treffen, wir sind hier 2 extrem Betroffene (Berufsverbot, Pleite droht), 1 mit reduzierten Aufträgen und der 4. noch (!)...
  6. 1.393
    113.126
    Forum: Coronavirus

    AW: Ich darf sein.

    Wie wäre es traurig durch klug zu ersetzen?

    Dir ist vermutlich bewusst, dass diese Konfrontation zu nichts führen würde. Ein sinnloser Kampf also. Deine Energie brauchst du für sinnvolle Dinge. ...
  7. 1.393
    113.126
    Forum: Coronavirus

    AW: Ich darf sein.

    ...Fassungslos:

    Sagt doch tatsächlich jemand zu mir, dass er nicht versteht, dass noch immer "alle" arbeiten müssen.

    Nee, wir stellen einfach mal weltweit die Produktion, den Transport, ......
  8. AW: Was macht ihr, wenn die Krisenzeit vorbei ist?

    GEKÜRZT VON MUR


    Warum sollte man sich nicht weiterführende Gedanken machen?

    Bitte verstehe das nicht als Angriff, ich frage verständnislos nach:

    Was bewirkt denn dieser "Gong", was bewegt...
  9. AW: Was macht ihr, wenn die Krisenzeit vorbei ist?

    Danke, sehr gerne. :smile:

    @Punpun, print: Beim Berühren gehe ich mit - zwei besondere Menschen, die ich sehr vermisse.
  10. AW: Was macht ihr, wenn die Krisenzeit vorbei ist?

    Ich habe ziemlich überrascht geguckt bei den Antworten hier, hatte mehr Gedanken in andere Richtungen erwartet.

    Die Welt nach Corona: Die gesunde Gesellschaft | Politik

    Aber dann passe ich mich...
  11. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Was hätte das denn mit dem Thema zu tun gehabt, hätre ich darüber geschrieben?

    Satien, wäre es nicht ziemlich merkwürdig, wenn ich darauf:





    ...mit völlig unpassenden Beispielen...
  12. AW: Frau auch im Alltag dominieren - wie?

    Naja, so von der Hand zu weisen ist Haarpackungs Einwurf nicht.

    Die Reaktionen waren nicht unbedingt sonderlich freundlich und aufgeschlossen.
    Informativ schon gar nicht.
    Mal so ganz sachlich...
  13. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Halt dich fest, es ist kaum zu glauben:

    Ein paar Frauen, die ich kenne, als Beispiel. Das "damals" spielt heute, eine ist Mitte 30, eine Ende 40, die andere 10 Jahre älter und: sie leben das...
  14. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Was du nicht alles zu wissen glaubst. Überprüfst du dein selbstgestricktes Bild gelegentlich? Versuchst du mal deb Realitätscheck?
  15. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Wo wäre da denn das Problem?
    Spielt es eine Rolle, WO ein Mensch geboren wurde?
    Der Erde würde es nicht schaden, wenn es weniger Menschen gäbe.
    Weshalb sollte es wichtig sein, dass ausgerechnet...
  16. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Ich finde es sehr begrüßenswert, dass dank dir die Diskussion hier wieder weitergeht.

    DIE Frau gibt es nicht, Menschen sind verschieden.
    Also kann ich mich nur auf ein paar wenige beziehen, mit...
  17. AW: Die Beziehung meines Bruders

    ThirdThoughts Beitrag 364 halte ich für wertvoll für dich, r_v.
    Und für ebenso wertvoll halte ich 371 von kenzia.

    Denn auch ich lese aus deinen Beiträgen heraus, dass du vergebliche...
  18. AW: Partner will Rauchen in der Wohnung nicht lassen

    Ich hab's gelesen, vielen Dank für den Hinweis. Das erschließt sich eigentlich schon aus meiner Anmerkung dazu, dass die TE sich eine Aussage schönredet; dies tut sie ja nun nicht im Eungangspost....
  19. AW: Partner will Rauchen in der Wohnung nicht lassen

    Ich z. B. finde Rauchgeruch widerlich.

    Und meine Wohnung/mein Haus bleibt daher selbstverständlich rauchfrei.
    Da gäbe es nicht eine Sekunde etwas zu diskutieren.

    Geraucht werden kann...
  20. AW: Partner will Rauchen in der Wohnung nicht lassen

    Den Eindruck habe ich auch.
  21. AW: Partner will Rauchen in der Wohnung nicht lassen

    Wenn du mal im ersten Ansatz alles Beziehungsgedöns ausblendest, entnehme ich deinem Eingangspost:

    Du verträgst Rauch nicht und du möchtest deine Kids rauchfrei aufwachsen lassen.

    Es ist deine...
  22. Thema: Einsamkeit

    von Lizzy1234
    496
    64.849

    AW: Einsamkeit

    Ich weiß nicht, ob Lisalena hier tatsächlich vertrieben wurde oder ob das hier bedeutet, dass sie das Thema gerade nicht weiter vertiefen möchte.
  23. 147
    10.524

    AW: Ranschmeißen

    Selbstverständlich (!) bewerte ich das unterschiedlich!

    Ich lasse mich sicher nicht von jemandem berühren der mir unangenehm ist. Das nennt sich Selbstfürsorge.

    Und was ich genieße, will ich...
  24. 147
    10.524

    AW: Ranschmeißen

    Wenn schon Manieren, dann hat er keine.

    Ich kann doch für mich einstehen und dabei dennoch meine Manieren nicht vergessen.

    Hinter solchen Plattitüden habe ich mich früher auch gerne versteckt...
  25. AW: Die ersten drei Sekunden

    Natürlich ist das Projektion; wir alle projizieren immer und ständig.

    Unsere sog. Menschenkenntnis ist auch Projektion.
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4