Suchen: Die Suche dauerte 0,07 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: Kambara

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Antworten Hits

  1. 404
    43.098
    Forum: Pavillon

    AW: Konfusius sagt:

    Wo die Plofilneulosen blühen, wächst kein Glas mehl.
  2. AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutschen Sprache

    Bei all den Ringlo-Dingens liest mein Unterbewusstsein immer "Ringo" und muss an Trommelstöcke und Pilzköpfe denken.
  3. AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutschen Sprache

    Kann sein. Ich bin halt ein altmodisches Frollein, ich krieg das Althergebrachte nicht mehr raus. :lachen:
  4. AW: Einladung von Freunden - so üblich oder doch irgendwie (zu) schräg?

    Ja, so im Rückblick. :freches grinsen: Die Eifersuchtsszene einer Dame war wirklich "schreiend" komisch. Aber gerade die kann ich nicht erzählen aufgrund Erkennbarkeit.

    Davon ab könnte ich jetzt...
  5. AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutschen Sprache

    Ich muss mich heute auch beeilen um meinen Shit los zu werden. Wer weiß, was kommt. Da haste:



    Weniger schlimm als :smirksmile::teufelchen: Oder als wie.
  6. AW: Einladung von Freunden - so üblich oder doch irgendwie (zu) schräg?

    Jo, eine Frage der Diskretion. :lachen:

    Alkohol natürlich, Eifersuchtsszenen, missglückte Paaranbahnungsversuche, Irrungen, Wirrungen...und irgendwann wird's einfach mal ungemütlich.
  7. AW: Einladung von Freunden - so üblich oder doch irgendwie (zu) schräg?

    Scheibenhonig scheint die Gastgeber so einzuschätzen. Eher knausrig etc. Sie kennt sie ja.

    Also würde ich an ihrer Stelle tatsächlich nicht hingehen.
  8. AW: Kein Bagatelldelikt?

    Na, meine Gedankengänge sind das ganz bestimmt nicht.
  9. AW: Einladung von Freunden - so üblich oder doch irgendwie (zu) schräg?

    Besser nicht. :pfeifend:



    Natürlich nicht. Nur eben nicht zu einer Massenveranstaltung mit Eintritt gehen.
  10. AW: Einladung von Freunden - so üblich oder doch irgendwie (zu) schräg?

    Muss nicht. Bei meinen Freunden darf ich im Wohnzimmer (selbst bezahlt) sitzen, in der Küche rum stehen und das Klo benutzen. Ich lasse es auch ordentlich zurück. Alles kein Problem.
  11. AW: Einladung von Freunden - so üblich oder doch irgendwie (zu) schräg?

    Die Inuit sollen ein sehr gastliches Völkchen sein, nach allem, was man so hört. Und deren Iglus verblüffend behaglich von innen.

    Doch, da würde ich eher hin gehen.
  12. AW: Einladung von Freunden - so üblich oder doch irgendwie (zu) schräg?

    :peinlich::knicks: *Blümchen grabsch*
  13. AW: Einladung von Freunden - so üblich oder doch irgendwie (zu) schräg?

    Zu der Geldbox: nicht die Geldbox an sich, aber in der Kombination mit 70 Gästen auf engem Raum und gleichzeitig einer gewissen Ungastlichkeit...

    Ja, mich würde das pieksen. Man spürt die Absicht...
  14. AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutschen Sprache

    Klüsen = Augen
  15. AW: Kein Bagatelldelikt?

    Da geht es vor allem um Kinder, die schon auf der Welt sind, wenn die Eltern sich trennen. Nicht um welche, die nur auf Wunsch des Vaters ausgetragen werden um sich dann von der Mutter wider Willen...
  16. AW: Einladung von Freunden - so üblich oder doch irgendwie (zu) schräg?

    Och. Im Dunkeln, bei schummrigen Lampion-Licht. Wo eine Hecke ist..
    Bei entsprechendem Konsum gibt es irgendwann kein Halten mehr. Ein überlaufendes Dixiklo ist allerdings auch keine schöne...
  17. AW: Kein Bagatelldelikt?

    Das war klar...

    Ich halte es für verfehlt, wenn Frauen als "Brutkästen" angesehen werden, die um jeden Preis ein ungewolltes Kind austragen sollen.
  18. AW: Kein Bagatelldelikt?

    Klar, und vorher darf sie es noch ausbrüten.
  19. AW: Einladung von Freunden - so üblich oder doch irgendwie (zu) schräg?

    Bitte schön: Für uns hab ich Hähnchenflügel

    Ich war damals auch noch nicht auf der Bri-Welt. Es hat mich sehr für dieses Forum eingenommen. :lachen:
  20. AW: Einladung von Freunden - so üblich oder doch irgendwie (zu) schräg?

    Gibt mehr Geld.

    Mist, ich komme immer zu spät zur Party, ist eigentlich alles schon gesagt. Ich würde an Scheibenhonigs Stelle nicht hingehen, außer zu Zwecken der Feldforschung. :cool: Aber ob es...
  21. AW: Kein Bagatelldelikt?

    [editiert]
  22. AW: Kein Bagatelldelikt?

    Saily, jetzt muss ich mich wirklich heftig auf die Finger setzen!!!

    Worüber diskutieren wir hier gerade? Vielleicht liest du noch mal aufmerksam Max' Beitrag #1288. So langsam habe ich echt den...
  23. AW: Kein Bagatelldelikt?

    Ich weiß nicht ob es auch Inhalt der Rede aus dem Eingangsbeitrag war, aber AKK hat sich klar zur Beibehaltung von §219a positioniert.

    Die neue CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer erklärte: „Der...
  24. AW: Immer wieder toll - die besten Erlebnisse an der Kasse !

    :freches grinsen:

    Kenne ich... Ich hak mich auch schon mal spontan bei fremden Männern vertraulich ein, weil die da stehen, wo gerade noch mein Angetrauter stand. Das ist dann auch wieder nicht...
  25. AW: Immer wieder toll - die besten Erlebnisse an der Kasse !

    Muss ich auch nicht. Das Auspacken zuhause bedinge ich mir aus, sonst finde ich nix wieder.

    Ich müsste, wenn's nach ihm geht auch nicht den Einkauf mit aufs Band packen. Mache ich aber trotzdem,...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4