Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: jofi2

Seite 1 von 600 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,32 Sekunden.

  1. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Na gut, auch ohne Glaskugel erscheint mir das auch wahrscheinlich.
    Es geht aber darum, dass das möglichst langsam passiert, also über Jahre.
    Sonst hält das Gesundheitssystem……….na ihr wisst...
  2. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Naja, einem Esoteriker hätte ich ganz sicher keine Beziehung und so jemand würde es vermutlich auch mit mir keine 3 Tage aushalten.:lachen:

    Aber davon abgesehen ändern sich die Gesetze der Logik...
  3. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Da bin ich im Augenblick auch dabei, wobei ich auf das Zusammentreffen von vielen Menschen fokussiere.

    Ob ich freiwillig Ungeimpfte anstecke ist mir dabei allerdings egal.
    Mein Hauptmotiv ist,...
  4. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Das eine hat mit dem Anderen wenig zu tun.
    Aber das würde hier wahrscheinlich zu weit führen.
  5. AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    War bei mir der Fall.
    Ich habe gesagt, dass ich den Booster nach 5 Monaten will und warum ich das will.
    Ich habe ihn zeitnah bekommen.
  6. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Übrigens höre ich auch jetzt wieder von vielen niedergelassenen Ärzten, die die Boosterimpfungen durch nicht besonders intelligente Bemerkungen behindern.

    Sie erzählen den Leuten, dass sie...
  7. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Ich kenne auch mehrere Fälle, in denen die Ärzte abgeraten haben.
    Das Problem scheint mir zu sein, dass viele Menschen ihren Arzt für einen Experten in diesem Bereich halten.

    Es hätte viel mehr...
  8. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Mir auch.
    Ich habe auch schon in einem Restaurant meine Bestellung nicht zurückgezogen als mir auffiel, dass auch das Personal keine Maske trug und abwehrte, als ich meine Impfbescheinigung zeigen...
  9. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Es geht nicht um „eine Impfung“ sondern um die dahinter stehende Denkweise.
    Damit meine ich nicht nur den moralisch-sozialen Aspekt.

    Natürlich weiß ich nicht, was ich in Hillarys Fall täte, kann...
  10. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Können wir nicht endlich mal mit dem Moralgedöns aufhören?

    Ich habe mich impfen und boostern lassen, weil das gut ist zu meinem Schutz und weil das offensichtlich notwendig ist, um aus der...
  11. AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Es muss ein Artefakt sein.
    Einfach weil das Ergebnis sonst einfach sinnfrei wäre.
    Warum sollte man davon ausgehen, dass ein in der Wirkung stark herabgesetzter Impfstoff „weniger nützt als gar...
  12. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Da bin ich voll deiner Meinung.

    Nur habe ich deinen Text so verstanden, dass Bidens Entscheidung etwas über die Bedeutung der südafrikanischen Variante aussagt.
    Und da konnte ich nicht folgen.
  13. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Nichtexperte Biden als Gradmesser für die Bedeutung der neuen Variante?
    Und das zu einem Zeitpunkt, an dem Experten darauf hinweisen, dass über wesentliche Eigenschaften der Mutante noch Unklarheit...
  14. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Wissenschaft & Technologie: Drosten: „Fur veranderte Kranheitsschwere keine Hinweise”

    Es war doch längst klar, dass es irgendwann auch wieder variants of concern geben würde.
    Inwieweit diese eine...
  15. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Was mir bei der Frage der Impfdurchbrüche immer fehlt ist der Hinweis, dass die Geimpften eine Mehrheit sind.
    Das zeigt deutlich, dass die Impfung vieles verhindert.
  16. AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Das heißt, die Frist wird nicht medizinisch begründet sondern mit Lieferschwierigkeiten oder was immer.
    Ich habe meinen Booster bei der Hausärztin nach 5 Monaten bekommen - Biontech, ich hätte aber...
  17. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Der Mann scheint mir ein eher schlichtes Gemüt zu sein, der noch nicht mitbekommen hat, dass alles das, was er propagiert, nicht funktioniert und uns in die jetzige desolate Lage gebracht hat.
  18. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Moralisch fragwürdig (um es mal milde auszudrücken) ist, durch Impfverweigerung Gesundheit und Leben anderer zu gefährden.
    Das Bett in der ITS ist nur die ärgerliche aber unvermeidbare Konsequenz.
  19. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Nein, es ist nur furchtbar ärgerlich. :knatsch::nudelholz:
  20. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Kann man den Querulanten nicht rausschmeißen?
  21. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Jedenfalls hatten wir meines Wissens bisher noch nie einen Engpass wegen der Kettenraucher, der Extremsportler……..
    Das ist der Unterschied, und genau darum gibt es die Wut auf die Impfverweigerer -...
  22. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Ullala :allesok::allesok:
  23. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Ich nicht.
    Auf die Idee käme ich in 100 Jahren nicht.
    Sie erwirtschaften meine Rente, weil das System es so vorsieht.

    Ich habe dasselbe für die Generation meiner Eltern getan und ich käme...
  24. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Die Alten und jüngere Menschen mit Vorerkrankungen waren priorisiert, einfach weil das diejenigen waren, die im Zweifelsfall das Gesundheitssystem am stärksten belastet hätte.

    Und was die Renten...
  25. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Ok, Sasapi.:erleichtert:
    Alles gut!
Ergebnis 1 bis 25 von 15000
Seite 1 von 600 1 2 3 4