Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: BlueVelvet06

Suchen: Die Suche dauerte 0,02 Sekunden.

  1. AW: Schlachthöfe, Erntehelfer -steigende Infektionszahlen

    Die tanken im Ausland. Nach der Ökosteuer sind ganz viele Tanken im grenznahen Gebiet geschlossen worden, meine ich mich zu erinnern. Natürlich gabs Kritik, die gibt’s immer, aber es gab meiner...
  2. AW: Schlachthöfe, Erntehelfer -steigende Infektionszahlen

    War das nicht nur eine Umverteilung, also nicht mit höheren Kosten für den Verbraucher verbunden? Meine Erinnerung kann mich natürlich täuschen. Und für grenznah Wohnende (nicht wenige in...
  3. AW: Schlachthöfe, Erntehelfer -steigende Infektionszahlen

    Weiß ich. Die meisten wollen das aber anscheinend nicht.


    Wieder kein Einwand. Aber mMn hat das eine nicht unbedingt was mit dem anderen zu tun. Es kommt, wie du schon sagst, auf die...
  4. AW: Schlachthöfe, Erntehelfer -steigende Infektionszahlen

    Ja, es gibt eine Alcopop-Steuer. Die Mehrheit der Deutschen war dafür. Der Partei, die eine Fleischsteuer einführen wollen würde oder die durch andere Maßnahmen dazu führen würde, kann man heute...
  5. AW: Schlachthöfe, Erntehelfer -steigende Infektionszahlen

    Kann ich nicht anhören, aber Mindestlohn bekommen sie jetzt schon. Vielleicht andere Standards nicht, aber MiLo ist verpflichtend. Der Auftraggeber haftet dafür.
  6. AW: Schlachthöfe, Erntehelfer -steigende Infektionszahlen

    Und das muss mindestens EU weit passieren. Sonst haben wir hier keine Tierhaltung mehr, weil das billige Fleisch von überall anders her kommt.
  7. AW: Schlachthöfe, Erntehelfer -steigende Infektionszahlen

    Welche Steuern meinst du genau? Die Mehrwertsteuer macht doch sowieso nur 7% aus. Das wird nicht viel ausmachen.


    Aber die Politik ist ja keine vom Verbraucher unabhängige Masse oder Gruppe. Die...
  8. AW: Schlachthöfe, Erntehelfer -steigende Infektionszahlen

    Natürlich steuert das der Verbraucher über sein Verhalten. Das meiste Fleisch wird beim Discounter gekauft. Nicht beim Metzger und schon gar nicht beim Bio Metzger.
    Wenn es morgen bei Lidl das...
  9. AW: Schlachthöfe, Erntehelfer -steigende Infektionszahlen

    Dann sag doch mal, wie du das erreichen willst, dass kein billiges Fleisch mehr angeboten wird. Wir sind in der EU und selbst wenn wir das nicht wären, Deutschland hat Grenzen zu 9 andern Ländern,...
  10. AW: Schlachthöfe, Erntehelfer -steigende Infektionszahlen

    Nein, ich auch nicht. Aber unsere Nachbarn haben damit genauso zu kämpfen wie wir. Gäbe es morgen in Deutschland keine Bananen mehr, weil die nicht hier abgebaut werden können, kämen sie eben über...
  11. AW: Schlachthöfe, Erntehelfer -steigende Infektionszahlen

    Dazu müsste aber der weit überwiegende Teil der Deutschen bereit sein. Also nur noch saisonales Obst, keine Mango und Bananen mehr? Glaubst du daran?
  12. AW: Schlachthöfe, Erntehelfer -steigende Infektionszahlen

    Sasapi, du hattest geschrieben:



    Meine Befürchtung ist dann, dass sogar das Schlachten in Ost Europa vorgenommen wird. Das würde also bedeuten, die armen Tiere werden Tausende von Kilometern in...
  13. AW: Schlachthöfe, Erntehelfer -steigende Infektionszahlen

    Was wäre denn die Lösung? Ich frage mich wirklich. Also rein auf die EU-ausländischen Mitarbeiter der Schlachthöfe bezogen, ich nenne sie jetzt einfach mal alle Rumänen, wegen der Kürze.

    Die...
  14. AW: Schlachthöfe, Erntehelfer -steigende Infektionszahlen

    Das sehe ich auch so. Die Standards müssen EU-weit angehoben werden. Deutschland allein bringt da gar nichts, dann gehen die Schlachtereien woanders hin und beuten da weiterhin Mensch und Tier aus.
    ...
  15. AW: Schlachthöfe, Erntehelfer -steigende Infektionszahlen

    Bei Wiesenhof gehts anscheinend auch schon los.

    Reihentestung in Bogener Werk: 14 bestatigte Falle von Sars-CoV2 bei Wiesenhof - Straubing-Bogen - idowa

    Wie der Pressesprecher erklärte,...
  16. AW: Schlachthöfe, Erntehelfer -steigende Infektionszahlen

    Doch, er gilt und der Auftraggeber haftet sogar dafür, dass der Auftragnehmer als Arbeitgeber seinen Mitarbeitern den Mindestlohn bezahlt, sofern die Arbeit in Deutschland stattfindet. §13 MiLoG. ...
  17. AW: Schlachthöfe, Erntehelfer -steigende Infektionszahlen

    Wenn sie ordentlich bezahlt WÜRDEN.[/QUOTE]

    Habt ihr keine Obst- und Gemüsebauern in der Nähe? Die Erntehelfer werden schon ordentlich bezahlt, jedenfalls hier gibts ab 12 Euro netto, sonst hätten...
Ergebnis 1 bis 17 von 17