Suchen: Die Suche dauerte 0,13 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: Duisburgerin

Suchen: Antworten Hits

  1. AW: Antihormontherapie - Probleme und Lösungen

    Hallo Bri.gitte!
    Kann leider auch nichts zum Thema beisteuern und möchte dich nur herzlich willkommen heißen:blumengabe:
  2. AW: Antihormontherapie - Probleme und Lösungen

    Findus Gtratulation zum a.i.O.!:blumengabe:
    Meine 1. Nachuntersuchung steht noch aus. Ich kann dazu also garnichts beisteuern.Am liebsten würde ich nach der Reha so weitermachen wie vor der Krh.:...
  3. AW: Antihormontherapie - Probleme und Lösungen

    Hallo Regenbogen Uui, Du hast Den Beipackzettel gelesen???? Sollte man lieber lassen, denke ich und nur lesen, wenn was anders ist als vorher. Sonst bildet man sich Manches vielleicht auch ein. Ich...
  4. AW: Antihormontherapie - Probleme und Lösungen

    Mir gehts auch so: entweder schwitze ich wer weiß wie oder aber mir ist es viel zu kalt.
    Mein Heizkissen hat seinen Geist aufgegeben-bestimmt wegen der vielen Beanspruchung-aber dank Amazon hatte...
  5. AW: Antihormontherapie - Probleme und Lösungen

    Ludivine Das lässt einen ja hoffen, was Du schreibst. Wie gesagt, alles kann passieren, nichts muss! Mein Onkologe sagte, daß eine Gewichtszunahme nicht zwingend ist und Frauen , bei den alles...
  6. AW: Antihormontherapie - Probleme und Lösungen

    Hey Swing wenn Bepanthen nicht hilft: früher hatten wir gute Erfolge in der Pflege mit Myrrhentinktur....Einpinseln -nicht schlucken. Einen Versuch ist es ja vielleicht wert.
    Ich hab den...
  7. AW: Antihormontherapie - Probleme und Lösungen

    Swing meinst du Deine eingerissenen Mundwinkel kommen vom Tam? Ich kenne das auch bei Vitaminmangel!
  8. AW: Antihormontherapie - Probleme und Lösungen

    Oh Gott, da steht mir ja vielleicht noch was bevor....mit der Gewichtszunahme!Nehme ja erst seit Dezember Tam und bisher gehts noch.
    Ich dachte immer, daß es wie mit der "Pille" wäre: man kann...
Ergebnis 1 bis 8 von 8