Suchen: Die Suche dauerte 0,04 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: Alles

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Antworten Hits

  1. AW: Emanzipation: War Kleopatra Maria?

    Ein JA ... leider wieder nur zum Witz.

    Für mehr Klarheit, mona lisa.

    Damit das Thema ohne Scham angesprochen werden kann. Vielleicht schränken wir den Rotweinkonsum dann ein🌷
  2. AW: Was ist eigentlich Populismus?

    na, von dem Ideal "Objektivität". Die zu finden, ist sehr schwer, harte Arbeit.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Objektivität

    Stell' Dir vor, es liegt ein Verbrechen vor, dann wird versucht, den...
  3. AW: Was ist eigentlich Populismus?

    Gute Frage, candidus. Die deutsche Presse und die Presse aller OSZE-Staaten. Die OSZE-Beobachtermissionen zielen auch auf Objektivität ab, es ist dieselbe Richtung, dasselbe Verständnis.

    Die...
  4. AW: Was ist eigentlich Populismus?

    Objektivität würde ich eher bei der Presse verorten. In den Medien wird klar unterschieden zwischen "objektiver Berichterstattung" und "Meinung". Politiker sind in erster Linie Persönlichkeiten.
  5. AW: Was ist eigentlich Populismus?

    :allesok:
  6. AW: Was ist eigentlich Populismus?

    Wahrscheinlich ist Frau Merkel deshalb so erfolgreich, weil sie als einzige in der CDU den komplexen Sachverhalt "Atomkraft" verstanden hat, schließlich ist sie Physikerin.:lachen:
  7. AW: Was ist eigentlich Populismus?

    :schild genau: Wenn es gelingt, ist es populär, wenn es nicht gelingt, ist es populistisch https://de.wikipedia.org/wiki/Populismus
    Wenn der falsche Sachverhalt bewußt stehen gelassen wird, ist es...
  8. AW: Was ist eigentlich Populismus?

    Ja leider seit Angela Merkel nicht mehr. Sie macht eher grüne Politik und verwischt vor lauter Pragmatik die Parteigrenzen. Heute muss jede Partei dieses Wischiwaschi mitmachen, Parteiprogramme...
  9. AW: Was ist eigentlich Populismus?

    Das ist populär. Und in der Populärliteratur wird genau das gemacht und als Buch verkauft, wobei bereits das oft schon nicht gelingt und von daher verpönt ist. Nicht einmal ein "Autor" kann den...
  10. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    :allesok:
  11. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Die Anliegen des Feminismus fasste Johanna Dohnal, die erste Frauenministerin Österreichs, folgendermaßen zusammen:

    „Die Vision des Feminismus ist nicht eine ‚weibliche Zukunft‘. Es ist eine...
  12. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Eher die Friedensforschung oder was meinst Du - Du kennst Dich da ja hervorragend aus - muss wohl am Testosteron liegen :smile:.
    ...
  13. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Ich erlaube mir, Gewalt in Angriff und Verteidigung zu unterscheiden.
  14. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Also Raub,

    :schild genau:

    ich meinte in einem früheren post zu Merkel und von der Leyen, dass sie gemeinschaftlich - mit UN-Mandat - Terroristen bekämpfen, die an Rohstoffen interessiert sind....
  15. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Ich meine:
    Unterdrückung, gute Reflexe, schneller Finger ab Abzug, Beleidigung, Emotionen, kein Verstand, kein Verständnis, Zugzwang

    Und was meinst Du?
  16. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    :schild genau:

    aber ein Beispiel dazu fällt mir nicht ein - nur Archetypen wie die böse Stiefmutter, die böse Hexe, die schöne Helena :blume:
  17. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Ist mir noch nie passiert.
  18. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Worttrennung:
    Ag·gres·sor, Plural: Ag·gres·so·renAussprache:
    IPA: [aˈɡʀɛsoːɐ̯]Hörbeispiele: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/8/8a/Loudspeaker.svg/15px-Loudspeaker.svg.png...
  19. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Helf' mir mal auf die Sprünge, bring Du die Beispiele bitte.
  20. AW: Was ist eigentlich Populismus?

    Ist ja klasse, wie Du hier mit Zahlen jonglierst, nur_so...

    Ich sage ja:



    Das heisst, nächstes Jahr übernimmt sprint wahrscheinlich t-mobile USA? ...
  21. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Beim Irak-Krieg hat mich aufgeregt, dass Saddam Hussein offiziell Amerika gefragt hat, ob er Kuwait annektieren darf. Niemand hat doch damals ernsthaft mit ihm gesprochen.
    Ich will ihn nicht...
  22. AW: Was ist eigentlich Populismus?

    Das war jetzt aber populistisch ...
  23. AW: Was ist eigentlich Populismus?

    Er ist ein Geschäftsmann, das merkt man und das macht ihn nicht zum Populisten, denn davon versteht er was.
    Geschäftsleute ( und auch Politiker ) sind Windhunde und machen falsche Versprechen.
    ...
  24. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Das hab ich gar nicht gesagt, es gibt schlimme Hausdrachen.




    richtig.



    Wäre ja schön, wenn er sich nur aufspielen muss...
  25. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Ich bin mir da gar nicht sicher. Schön wär's wenns anders kommt. :blume:
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4