Suchen: Die Suche dauerte 0,02 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: Convallaria

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Antworten Hits

  1. AW: Was macht ihr, wenn die Krisenzeit vorbei ist?

    Dann hab ich das missverstanden, sorry.
  2. AW: Was macht ihr, wenn die Krisenzeit vorbei ist?

    Gehst du davon aus, dass 20% der dt. Bevölkerung trotz der aktuellen Kontakbeschränkungen sterben? Oder hab ich dich falsch verstanden? So schlimm alles ist, aber davon würde ich wirklich nicht...
  3. AW: Was macht ihr, wenn die Krisenzeit vorbei ist?

    Ich bin da optimistischer. Nach einem Krieg ist alles kaputt (Produktionskapazitäten, geistige Kapazitäten durch den Tod insb. der Jungen). Das wird jetzt absolut anders sein. Alles noch da, zum...
  4. AW: Was macht ihr, wenn die Krisenzeit vorbei ist?

    Ja. Ist hier auch so. :blume:
    Bis auf die Kids. Etwas ältere als meine haben z. T. auch ziemlich Angst, weil sie es nicht ganz verstehen, aber natürlich merken, dass was ganz und gar komisch läuft....
  5. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Ja. Das meinte ich mit pragmatisch. Ich persönlich wäre absolut einverstanden damit, die wiss. Standards etwas runter zu nehmen an dem Punkt. Für De gesprochen: Ich sehe im Cluster Heinsberg Effekt...
  6. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Ernstgemeinte Frage: Warum? Bei 1,4 Mio Fällen weltweit? Davon rd. 100 Tsd in DE? Die Fallzahlen sind vom Feinsten. Die Mittel sicherlich auch, angesichts von erwarteter Krise etc. Vielleicht nicht...
  7. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Ja. So sehe ich das auch. Alles für die Katz, was bisher erreicht wurde. Und das ist viel, sollte man nicht vergessen. Weltweit gesehen stehen wir hier wirklich gut da.
  8. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Bei Kindern habe ich das auch gelesen. Zum Glück, großer Stein vom Herzen und so. Aber bei Jüngeren? Da gibt es schon Pech gehabt, oder?
  9. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Sehe ich anders. Ich glaube, das geht. Ja, mit einem Restrisiko. Aber warum nicht? Wenn man z. B. weiß, dass sich das Teil nicht über Flächen verbreitet (und dafür gibt's ja Anhaltspunkte), wär ja...
  10. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Ich befürworte, die Lockerungen so spät und behutsam/gut belegt zu machen, dass ein Schutz von Risikogruppen nicht notwendig ist. Das scheint mir ein Unterschied zu sein.
  11. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Ich hoffe, wir reden nicht aneinander vorbei,denn ich dachte eigentlich, das klar gesagt zu haben. Ich sehe die aktuellen Maßnahmen, so lange es sinnvoll ist aus wissenschaftlicher Sicht (dies...
  12. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Klar. Ich habe das nur als Beispiel genommen :blumengabe: Ich finde wichtig, dass solche Lockerungen auf wiss. Erkenntnissen beruhen. Übertragung ist auf diesem Wege ausgeschlossen? Prima, öffnen...
  13. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Wahrscheinlich nicht, wobei ich dich phasenweise schon eher so lese, dass du lieber ziemlich schnell deutlich lockern würdest? So wäre es wohl nicht, zwar sehen die Zahlen ganz gut aus, aber für...
  14. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Ich hatte gestern mal nen Artikel zitiert aus dem Spon, ich finde den gerade vom Handy nicht wieder (sorry). Darin gings um ein mögliches Vorgehen, ich fand das ganz einleuchtend.

    Aus dem...
  15. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Ich sehe das als nicht praktikabel an, für mich ist das ein Argument contra Isolierung von Risikogruppen. Das habe ich schon vor Tagen mal geschrieben. Ist jetzt ein Szenario, was mich persönlich...
  16. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Ja. Darüber wundere ich mich auch. Die Frage wurde schon mehrfach gestellt, und ich habe dazu noch kein Argument gelesen. Man muss ja noch nichtmals vom Extremfall ausgehen. Einfach nur davon, dass...
  17. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Sorry, wenn ich hier einhake. Und wie machst du das, wenn du ein Kleinkind hast? Mama Risiko, Papa nein?
  18. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Ja, so gings mir auch.
  19. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Öhm - keine Ahnung, ob das hierhin gehört, aber ich finde es doch gerade etwas krass:
    Boris Johnson auf Intensivstation verlegt. DER SPIEGEL | Online-Nachrichten ist eine Eilmeldung, daher nur auf...
  20. AW: Was habt ihr in Corona-Zeiten über Euch gelernt?

    Hehe. Das hab ich mir auch schon gedacht, aber noch nicht geschrieben. So anders als das letzte Jahr ist mein Leben gerade auch nicht. :blumengabe:

    Zum Thema: Ich finde das Thema sehr interessant....
  21. AW: Exit aus dem Lockdown - wann, wie, ob

    Ja, ich hab nochmal nachgelesen, das Virus ist "ein überraschender...". Das soll keine Panikmache sein, aber ich wunder mich gerade, dass der Virologie immer so als Gegengewicht gesehen wird. So...
  22. AW: Exit aus dem Lockdown - wann, wie, ob

    Das ist ein interessanter Artikel. Gut: Offenbar ist die Übertragung über Flächen eher selten.
    Schlecht: Das Virus greift üble Regionen an (Nervensystem/Hirn). Oder hab ich das falsch verstanden?
  23. AW: Exit aus dem Lockdown - wann, wie, ob

    Das steht in dem Artikel auch. Wenn sie verfügbar sind ist das wohl gemeint.
  24. AW: Exit aus dem Lockdown - wann, wie, ob

    Ja... Hier ein Artikel, vermutlich wird es ein Maskengebot geben:
    Coronakrise: Innenministerium skizziert moglichen Weg aus dem Lockdown - DER SPIEGEL

    Edit: Und auch der Rest klingt ganz ok,...
  25. AW: Exit aus dem Lockdown - wann, wie, ob

    Ich finde, das ist das einzig sinnvolle, so vorzugehen. Die Dinge zu öffnen oder teilweise zu öffnen, bei denen die Ansteckungsgefahr gering bzw. nahe 0 ist. Und ggf mit Auflagen. Das heißt aber auch...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4